checkAd

     133  0 Kommentare SOWITEC sammelt 11,5 Mio. Euro mit neuem Green Bond 2023/28 (A30V6L) ein


    Platzierungsergebnis – die SOWITEC group GmbH hat während der Zeichnungs- und Umtauschphase ihres neuen Green Bonds 2023/28 (ISIN: DE000A30V6L2) ein Volumen von lediglich 11,5 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Damit bleibt das Platzierungsergebnis zunächst unter der Hälfte der anvisierten bis zu 25 Mio. Euro. In Abhängigkeit vom Marktumfeld und Investoreninteresse sollen in den nächsten Monaten weitere Privatplatzierungen der 8,00%-Anleihe durch die ICF BANK AG und Quirin Privatbank AG in ihrer Funktion als Joint Lead Manager und Joint Bookrunner erfolgen.

    Der Nettoemissionserlös aus dem Green Bond 2023/28 ist in erster Linie für die Finanzierung und Refinanzierung laufender und künftiger Erneuerbarer Energien-Projekte der SOWITEC-Gruppe vorgesehen. Ein Teil des Emissionserlöses ist zudem für die Refinanzierung der SOWITEC-Anleihe 2018/23 vorgesehen. Insgesamt stammen aus dem platzierten Emissionsvolumen 7,366 Mio. Euro aus dem Umtauschangebot an die Inhaber der 6,75 %-Anleihe 2018/23 (ISIN: DE000A2NBZ21), während 4,134 Mio. Euro dem Unternehmen aus dem öffentlichen Angebot über die Börse Frankfurt und der Privatplatzierung zufließen. Infolge der Umtauschquote von 49,1 % beträgt das ausstehende Volumen der Anleihe 2018/23 nunmehr noch 7,634 Mio. Euro.

    Hinweis: Als Financial Advisor fungieren die DICAMA AG (Lead Arranger) und die Lewisfield Deutschland GmbH.

    „In Anbetracht des volatilen Kapitalmarktumfelds sind wir mit dem Auftaktergebnis insgesamt zufrieden“

    Lesen Sie auch

    „Wir bedanken uns bei allen neuen und bestehenden Investoren für ihr Vertrauen in unser Unternehmen und unsere Wachstumsstrategie, das sie durch ihre Zeichnung bzw. den Umtausch zum Ausdruck gebracht haben. In Anbetracht des volatilen Kapitalmarktumfelds können wir mit dem Auftaktergebnis insgesamt zufrieden sein, zumal wir dank der überdurchschnittlich hohen Umtauschquote das Fälligkeitsprofil unserer Verbindlichkeiten, speziell unserer im November fälligen Anleihe 2018/2023, optimieren konnten“, erklärt Frank Hummel, CEO der SOWITEC group GmbH. „Zuversichtlich für weitere Privatplatzierungen stimmen uns sowohl unsere eigenen als auch die branchenspezifischen Wachstumsperspektiven. Es steht außer Frage, dass Erneuerbare Energien aufgrund energiepolitischer Vorgaben, steigender Investitionen und weiter sinkender Kosten bei Wind und Photovoltaik weltweit ein langfristig anhaltendes Wachstum zeigen werden. Daran werden auch wir mit unseren langjährig gewachsenen Geschäftsbeziehungen und unserer umfassenden Branchenexpertise partizipieren – sowohl international als auch im deutschen Heimatmarkt. Eine starke Basis für unser weiteres Umsatz- und Ertragswachstum bildet unsere vertragliche Projektpipeline, die rund 7.500 MW an Wind- und Solarprojekten umfasst, was einem potenziellen Umsatz von über 100 Mio. Euro bis 2028 entspricht.“

    Seite 1 von 3


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    Anleihen Finder
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von Anleihen Finder
    SOWITEC sammelt 11,5 Mio. Euro mit neuem Green Bond 2023/28 (A30V6L) ein Platzierungsergebnis – die SOWITEC group GmbH hat während der Zeichnungs- und Umtauschphase ihres neuen Green Bonds 2023/28 (ISIN: DE000A30V6L2) ein Volumen von lediglich 11,5 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Damit bleibt das …