checkAd

    DAX-FLASH  689  0 Kommentare Leichte Gewinne vor US-Arbeitsmarktbericht

    Für Sie zusammengefasst
    • Dax steigt um 0,2% auf 16.663 Punkte vor Handelsauftakt.
    • US-Arbeitsmarktbericht könnte Börse negativ beeinflussen.
    • Robuster Arbeitsmarkt könnte Zinssenkung verzögern.
    0 Follower
    Autor folgen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem kleinen Rückschlag in der Rekordjagd des Dax winken am Freitag wieder Gewinne. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zweieinhalb Stunden vor dem Handelsauftakt rund 0,2 Prozent höher auf 16 663 Punkte. Er bewegt sich damit wieder auf seinen Rekord vom Mittwoch bei 16 727 Punkten zu.

    Die bisherige Jahresendrally von über 14 Prozent war gerade von der Hoffnung auf bald wieder sinkende Zinsen getragen. Umso interessanter wird der US-Arbeitsmarktbericht für November am Nachmittag. Ausgerechnet ein zu guter Bericht könne zur Gefahr für die Börse werden, warnte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
    Short
    19.021,43€
    Basispreis
    12,72
    Ask
    × 13,96
    Hebel
    Long
    16.492,98€
    Basispreis
    12,74
    Ask
    × 13,93
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    "Denn ein robuster Arbeitsmarkt könnte die Fed dazu veranlassen, die erste Zinssenkung etwas weiter nach hinten zu verschieben." Aktien- und Rentenmarkt könnten gleichermaßen negativ auf zu positive Daten reagieren. Erwartet würden im Vergleich mit dem Vormonat von Anlegern und Analysten etwas mehr neu geschaffene Stellen./ag/stk

    Der DAX wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Plus von +0,12 % und einem Kurs von 16.650PKT auf Citigroup (07. Dezember 2023, 22:01 Uhr) gehandelt.




    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX

    DAX-FLASH Leichte Gewinne vor US-Arbeitsmarktbericht Nach dem kleinen Rückschlag in der Rekordjagd des Dax winken am Freitag wieder Gewinne. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zweieinhalb Stunden vor dem Handelsauftakt rund 0,2 Prozent höher auf 16 663 Punkte. Er bewegt sich damit …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer