checkAd

    Der schlafende Riese  81221  0 Kommentare Siemens-Aktie: Unterbewertet und ein Schnäppchen?

    Eine neue UBS-Analyse zeigt. Die Aktie des deutschen Industrieriesen wird mit einem kräftigen Abschlag zur Konkurrenz gehandelt.

    Für Sie zusammengefasst

    Die Aktie sei derzeit eine "extreme Wertchance", schreibt Analyst Andre Kukhnin am Dienstag. Siemens-Aktien handeln derzeit mit einem circa 55-prozentigen Abschlag im Vergleich zu reinen Wettbewerbern wie Schneider Electric, basierend auf der Summe der Einzelteile des Konzerns (Sum Of The Parts/ SOTP).

    Der Analyst hebt das Elektrifizierungs- und Automatisierungsportfolio von Siemens hervor, das implizit mit weniger als dem achtfachen des EV/EBIT bewertet wird. Auch deshalb setzt die UBS ihr Kursziel bei 200 Euro fest, fast 20 Prozent über dem Schlusskurs vom Mittwoch. In den vergangenen zwölf Monaten hat die Siemens-Aktie über 30 Prozent zugelegt.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Siemens AG!
    Long
    168,91€
    Basispreis
    1,28
    Ask
    × 14,00
    Hebel
    Short
    193,02€
    Basispreis
    1,29
    Ask
    × 13,90
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    "Unser Value Case wird noch dadurch unterstrichen, dass sowohl der Bereich Digital Industries (DI) als auch der Bereich Smart Infrastructure (SI) jetzt als gleichwertig oder nahezu gleichwertig mit den Besten ihrer Klasse in Bezug auf Wachstum und jetzt auch Rentabilität eingestuft werden", so Kukhnin.

    Siemens

    -1,78 %
    +2,19 %
    +8,49 %
    +2,77 %
    +20,80 %
    +36,20 %
    +100,77 %
    +114,49 %
    +126,70 %
    ISIN:DE0007236101WKN:723610

    Wie Siemens diese Woche mitteilte, hat der Konzern sich von weiteren Anteilen an der Problemtochter Siemens Energy getrennt. Weitere Abspaltungen wie die Antriebssparte Innomotics würden das Portfolio der Münchener weiter verschlanken und damit zusätzlichen Wert für die Anleger freisetzen. "Um die Bewertungslücke zu den Pure Playern vollständig zu schließen, sind unserer Meinung nach umfangreiche Portfoliomaßnahmen erforderlich", schreibt der Analyst.

    In Bezug auf die Bewertung merkt UBS an, dass Siemens ohne seinen Anteil an Healthineers derzeit mit etwa dem 9,5-fachen des geschätzten EV/EBITA für 2024 gehandelt wird. Im Vergleich dazu liegt das gewichtete Durchschnittsmultiple der reinen Wettbewerber bei 16,7 – das ergibt ein Abschlagspotenzial von etwa 55 Prozent.

    Autor: Julian Schick, wallstreetONLINE Redaktion

    Tipp aus der Redaktion: Entdecken Sie unsere exklusiven Christmas-Deals! Ob langfristiger Vermögensaufbau, spannende Megatrends oder lieber Nervenkitzel pur? Wir haben für jeden Anlegertyp die passende Börsenstrategie in petto. Von Anfänger bis Profi – lassen Sie sich von unseren Experten begleiten und profitieren Sie von diesen exklusiven Sonderaktionen zum Jahresende.


    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 189,88, was eine Steigerung von +4,98% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonJulian Schick

    Der schlafende Riese Siemens-Aktie: Unterbewertet und ein Schnäppchen? Eine neue UBS-Analyse zeigt. Die Aktie des deutschen Industrieriesen wird mit einem kräftigen Abschlag zur Konkurrenz gehandelt.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer