checkAd

     293  0 Kommentare BERENBERG stuft Rolls-Royce auf 'Sell'

    HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Rolls-Royce von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 100 auf 240 Pence angehoben. Antreiber für eine Margenausweitung beim Triebwerksbauer bis 2027 seien vor allem Währungseffekte sowie günstige Mix- und Basiseffekte, von denen sich einige anschließend ins Gegenteil verkehren dürften, schrieb Analyst Philip Buller in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Preisgestaltung werde herausfordernd, nicht zuletzt wegen der aktuellen Zuverlässigkeitsprobleme im Triebwerksbereich./ck/tih

    Veröffentlichung der Original-Studie: 15.01.2024 / 18:23 / GMT
    Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


    Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

    Die Rolls-Royce Holdings Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -1,44 % und einem Kurs von 3,484EUR auf Tradegate (16. Januar 2024, 08:50 Uhr) gehandelt.


    Analysierendes Institut: BERENBERG
    Analyst: Philip Buller
    Analysiertes Unternehmen: Rolls-Royce
    Aktieneinstufung neu: negativ
    Kursziel neu: 2,4
    Kursziel alt: 1
    Währung: GBP
    Zeitrahmen: 12m



    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    dpa-analysen
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von dpa-AFX Analysen
    BERENBERG stuft Rolls-Royce auf 'Sell' Die Privatbank Berenberg hat Rolls-Royce von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 100 auf 240 Pence angehoben. Antreiber für eine Margenausweitung beim Triebwerksbauer bis 2027 seien vor allem Währungseffekte sowie günstige Mix- und …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer