checkAd

    Earnings, die oft überraschen  25413  0 Kommentare Nvidia, Booking und Block: Diese 3 Aktien unterschätzt die Wall Street ständig!

    Während der Großteil der S&P 500-Unternehmen bereits ihre Quartalsergebnisse offengelegt hat, stehen noch einige bedeutende Berichte aus, die für Bewegung am Markt sorgen könnten.

    Für Sie zusammengefasst
    • Quartalsergebnisse einiger S&P 500-Unternehmen stehen noch aus.
    • S&P 500 verzeichnet beeindruckende Zuwächse trotz Inflationsängsten.
    • Nvidia, Booking Holdings und Block mit positiven Aussichten.

    Trotz der jüngsten Rückgänge aufgrund von Inflationsbefürchtungen hat der S&P 500 in diesem Jahr beeindruckende Zuwächse verzeichnet und sogar kurzzeitig die 5.000-Punkte-Marke überschritten. In einer Analyse von CNBC wurden nun Unternehmen identifiziert, die nicht nur ein durchschnittliches Gewinnwachstum pro Aktie von mindestens 75 Prozent aufweisen, sondern deren Aktienkurse nach der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse durchschnittlich um 1,5 Prozent oder mehr steigen.

    Nvidia sticht besonders hervor, da es die Gewinnerwartungen der Analysten in 85 Prozent der Fälle übertrifft und die Aktien im Schnitt um 1,9 Prozent nach den Ergebnisbekanntgaben zulegen. Die UBS hat ihr Kursziel für Nvidia von 580 auf 850 US-Dollar angehoben und eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Die Schweizer prognostizieren, dass Nvidia dank der hohen Nachfrage nach KI-Rechenleistung die Umsatzerwartungen weit übertreffen wird.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu S&P 500!
    Short
    5.301,29€
    Basispreis
    3,19
    Ask
    × 14,94
    Hebel
    Long
    4.632,10€
    Basispreis
    3,20
    Ask
    × 14,89
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    NVIDIA

    -10,00 %
    -14,01 %
    -14,70 %
    +26,89 %
    +175,30 %
    +397,28 %
    +1.544,46 %
    +16.243,16 %
    +17.833,63 %
    ISIN:US67066G1040WKN:918422

    Ein Unternehmen, das in 90 Prozent der Fälle Konsensschätzungen übertrifft, ist Booking Holdings. Die Aktie tendiert dazu, nach Ergebnisbekanntgaben zu steigen, und steht kurz davor, seine Quartalszahlen zu veröffentlichen. Am Donnerstag um 16 Uhr ist Showtime. Analysten bewerten Booking Holdings durchschnittlich mit "übergewichten" und sehen ein leichtes Kurspotenzial gegenüber dem aktuellen Niveau. Die Deutsche Bank bestätigt diese Einschätzung und sieht trotz potenzieller Risiken für das Übernachtungsbuchungswachstum im ersten Quartal einen klaren Pfad für ein nachhaltiges EPS-Wachstum von fast 20 Prozent.

    Booking Holdings

    -0,45 %
    -3,81 %
    -2,68 %
    -6,01 %
    +28,17 %
    +40,31 %
    +86,20 %
    +181,61 %
    +8.862,78 %
    ISIN:US09857L1089WKN:A2JEXP

    Block, bekannt für seine Finanzdienstleistungen über Square, CashApp und Afterpay, wird ebenfalls seine Quartalsergebnisse am Donnerstagnachmittag veröffentlichen. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit die Erwartungen in 78 Prozent der Fälle übertroffen und seine Aktien steigen in der Regel um etwas mehr als zwei Prozent nach den Ergebnisveröffentlichungen. Benchmark Capital sieht das Unternehmen auf dem Weg zur Profitabilität. Trotz eines bisherigen Rückgangs um mehr als zehn Prozent in diesem Jahr, verzeichnet Block eine positive Dynamik, die sich voraussichtlich fortsetzen wird.

    Block (A)

    -2,28 %
    -9,26 %
    -11,07 %
    +4,33 %
    +14,32 %
    -71,63 %
    +0,34 %
    +438,79 %
    ISIN:US8522341036WKN:A143D6

    Autor: Nicolas Ebert, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Diese Aktie kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig - und das alles in einer brandneuen App. Jetzt zu S+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.





    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonNicolas Ebert

    Earnings, die oft überraschen Nvidia, Booking und Block: Diese 3 Aktien unterschätzt die Wall Street ständig! Während der Großteil der S&P 500-Unternehmen bereits ihre Quartalsergebnisse offengelegt hat, stehen noch einige bedeutende Berichte aus, die für Bewegung am Markt sorgen könnten.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer