checkAd

     105  0 Kommentare Zeki Research veröffentlicht den Bericht „State of AI Talent 2024"

    Die Analyse zeigt, dass die besten KI-Talente sehr mobil sind, dass kleine Unternehmen die Einstellungsbemühungen der großen Unternehmen übertreffen, dass der Gesundheitssektor bei der Gewinnung von KI-Talenten alle anderen Branchen übertrifft und vieles mehr

    LONDON, 27. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Zeki Research, eine in Großbritannien ansässige Talent-Intelligence-Plattform, die Informationen über Spitzenkräfte in Wissenschaft und Technik liefert, veröffentlichte einen  Zeki Horizon Report: The State of AI Talent 2024 today.

    Zeki Research, a UK-based talent intelligence platform that provides actionable intelligence to governments, companies, and foundations on how top talent moves around the world, what motivates it, where to find it, and how to retain it. Zeki finds promising talent no one else can. Learn more at www.thezeki.com. (PRNewsfoto/Zeki Research)

    Der Bericht  würdigt die besten KI-Wissenschaftler und -Ingenieure, die die transformativste Technologie unserer Generation entwickeln. Zekis Analyse zeigt auch, welche Länder sich als Importeure oder Exporteure von KI-Spitzentalenten entpuppt haben.

    Zekis Einblicke sind rein datenbasiert und basieren auf einem sorgfältig kuratierten Datensatz, der einzigartige Technologien und Daten vereint, um Einblicke in 140.000 Top-KI-Wissenschaftler und -Ingenieure weltweit zu liefern, die alle über fortgeschrittene Fähigkeiten und Fachkenntnisse verfügen und von denen sich die meisten in einem frühen Stadium ihrer Karriere befinden.

    Jedes Kapitel des 177-seitigen Berichts  enthält umsetzbare Talentinformationen und umfangreiche Datenvisualisierungen. Ausgewählte Ergebnisse umfassen:

    • Der Markt für Top-KI-Talente diversifiziert und vertieft sich. Große Unternehmen stellen fünfmal mehr Top-KI-Wissenschaftler und -Ingenieure ein als die Big Five (Amazon, Apple, Google, Meta, Microsoft). Außerhalb der USA entstehen neue nationale KI-Champions.
    • Der Gesundheitssektor, insbesondere in Europa, hat in den letzten 10 Jahren das Zwanzigfache an Spitzenkräften für KI angezogen. Auch auf dem Weltmarkt findet eine Verschiebung weg von der starken Dominanz der USA statt. In einigen großen Volkswirtschaften entstehen nationale Champions, die Talente im eigenen Land verankern.
    • Die Merkmale der besten KI-Talente, die sich entscheiden, ins Ausland zu gehen oder in der Nähe ihres Heimatlandes zu bleiben. Es gibt weltweit einheitliche Trends, die sich schon früh in der Karriere von Top-KI-Talenten abzeichnen.

    Informationen zu dem Autor

    Tom Hurd, Mitbegründer und Geschäftsführer von Zeki, war Leiter der Abteilung für nachrichtendienstliche Analysen im Vereinigten Königreich, bevor er als Leiter der britischen Abteilung für innere Sicherheit tätig wurde. Er war auch für die Einrichtung des Joint Biosecurity Centre im Vereinigten Königreich verantwortlich, einer datengestützten Organisation, die Datenwissenschaft und Fachwissen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zusammenbrachte, um COVID-19-Ausbrüche früher und genauer zu erkennen.

    Informationen zu Zeki Research

    Zeki wurde 2021 von Tom Hurd und Margaux Bergen gegründet und ist eine Talent Intelligence Plattform. Wir liefern Regierungen, Unternehmen und Stiftungen verwertbare Informationen darüber, wie sich Spitzentalente in der Welt bewegen, was sie motiviert, wo sie zu finden sind und wie sie zu halten sind. Zeki findet vielversprechende Talente, die sonst niemand findet. Weitere Informationen finden Sie unter www.thezeki.com.

    Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2346092/4558021/Zeki_Research_Logo.jpg

    Cision View original content to download multimedia:https://www.prnewswire.com/news-releases/zeki-research-veroffentlicht-den-bericht-state-of-ai-talent-2024-302070112.html




    PR Newswire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von PR Newswire (dt.)
    Zeki Research veröffentlicht den Bericht „State of AI Talent 2024" Die Analyse zeigt, dass die besten KI-Talente sehr mobil sind, dass kleine Unternehmen die Einstellungsbemühungen der großen Unternehmen übertreffen, dass der Gesundheitssektor bei der Gewinnung von KI-Talenten alle anderen Branchen übertrifft und …