checkAd

     397  0 Kommentare
    Anzeige
    NevGold sichert strategische Landposition neben Hercules Silver

    NevGold sichert sich eine strategische Landposition innerhalb des aufstrebenden Hercules Copper Trend in Washington County, Idaho

    Heute verkündete NevGold Corp., dass es sich ein 20 km2 großes Gebiet gesichert hat, das an das Mineral Projekt von Hercules Silver Corp. (TSX.V: BIG) im aufstrebenden Hercules Copper Trend im Washington County in Idaho angrenzt. Dieses neue Projekt, das den Namen Zeus trägt, positioniert NevGold strategisch günstig, nur 20 km von Hercules bedeutender Kupferporphyr-Entdeckung entfernt. Der Schritt von NevGold erfolgt im Zuge der beträchtlichen $30-Mio.-Investition von Barrick Gold Corp. in Hercules und signalisiert eine Welle des Vertrauens in das Potenzial der Region. Das Zeus Kupferprojekt umfasst einige der aussichtsreichsten Gebiete innerhalb des Hercules-Kupfertrends und weist geologische Ähnlichkeiten mit der berühmten Hercules-Entdeckung auf. Aufgrund seiner historischen Bedeutung als Kupferproduzent und umfangreicher geologischer Kartierungen, die sein Potenzial bestätigen, ist das Gebiet des Zeus Projekts, das als Mineral District bezeichnet wird, äußerst vielversprechend. Das jüngste Arbeitsprogramm von NevGold hat bereits vielversprechende Funde von Kupfermineralisierungen und Porphyr-Kupfer-Alterationen während der Absteckungskampagne des Unternehmens in den letzten Monaten erbracht.

    Der CEO von NevGold, Brandon Bonifacio, wurde über die heutige News interviewt und erläuterte die Bedeutung der Hinzufügung des Zeus Kupferprojekts in sein Gold-Portfolio:


    Klicken Sie auf den Player oben oder hier, um das Interview anzusehen.


    Vollbild

    Der CEO von NevGold, Brandon Bonifacio, kommentierte die heutige Pressemitteilung: "Wir freuen uns sehr, unser Zeus Kupferprojekt im Hercules Copper Trend in Washington County, Idaho, bekanntzugeben. Aufgrund unserer Präsenz in dieser Region von Idaho mit Nutmeg Mountain, unserem zu 100% unternehmenseigenen Oxid-Goldprojekt mit Haufenlaugung (siehe Anmerkung 1), verfügte unser technisches Team über ein sehr gutes Verständnis der regionalen Geologie. Wir waren ein Vorreiter und haben auf der Grundlage unserer technischen Kenntnisse des Gebiets wichtige strategische Claims abgesteckt und einige der strategisch wichtigsten Grundstücke in diesem aufstrebenden Kupfergürtel konsolidiert. Das Zeus Projekt weist viele der gleichen geologischen Merkmale wie das Hercules Projekt auf, und unser Team stieß beim Abstecken in den letzten Monaten auf Anzeichen von Kupfermineralisierung und Kupferporphyr-Alteration. Obwohl das Zeus Kupferprojekt ein zusätzliches Projekt ist, das dem Portfolio hinzugefügt wurde und einen erheblichen potenziellen Wert für unsere Aktionäre darstellt, konzentrieren wir uns weiterhin auf die Erweiterung unserer Oxid-Goldressourcenplattform mit Haufenlaugung im Westen der USA mit Nutmeg Mountain (Idaho) und Limousine Butte (Nevada). Wir sind in der glücklichen Lage, ein starkes Kernteam zu haben, und wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, um für unsere Aktionäre Werte zu schaffen. Es ist auch sehr vorteilhaft, ein weiteres Projekt im Bezirk zu haben, da wir bereits einen guten Ruf in Washington County, Idaho, aufgebaut haben und wir viele Beziehungen haben, die wir bei der Weiterentwicklung von Zeus und Nutmeg Mountain nutzen können. Wir freuen uns darauf, unser Portfolio an erstklassigen Projekten in den erstklassigen Jurisdiktionen von Idaho und Nevada weiter auszubauen, und wir werden in den kommenden Monaten zahlreiche Updates zu Zeus, Nutmeg Mountain und Limousine Butte veröffentlichen."

    Derick Unger, VP Exploration von NevGold, fügte hinzu: "Die Hercules Kupfer-Porphyr-Entdeckung ist eine der aufregendsten jüngsten Entdeckungen im Westen der USA. Zusammen mit Hercules war NevGold einer der einzigen anderen Betreiber in Washington County, Idaho. Seit dem Erwerb von Nutmeg Mountain vor 2 Jahren haben wir eine starke Infrastruktur und lokale Beziehungen aufgebaut und uns gleichzeitig ein sehr gutes Verständnis der lokalen Geologie angeeignet. Dadurch konnten wir uns rasch einige der aussichtsreichsten Grundstücke auf dem gesamten Hercules Copper Trend sichern, der nach der Bekanntgabe der Hercules-Entdeckung im vergangenen Oktober einen erheblichen Anstieg der Landerwerbs- und Explorationsaktivitäten verzeichnete. Wir haben viel Zeit vor Ort verbracht, um den Absteckungsprozess abzuschließen, und unser Team wurde durch die zahlreichen Hinweise auf ein großes Kupferporphyrsystem bei Zeus ermutigt. Die Arbeiten beginnen nun, um den besten Teil des Systems anzupeilen, während wir auch Nutmeg Mountain und Limousine Butte weiter systematisch vorantreiben."

    Wie heute bekanntgegeben wurde, plant NevGold ein aktives Explorationsprogramm bei Zeus, das im Jahr 2024 beginnen soll. Dieses Programm würde Folgendes umfassen:
    • Überprüfung der geologischen Datenbank;
    • Geologische Kartierung;
    • Umfassende geochemische Oberflächenproben;
    • Geophysik wie Magnetik, Schwerkraft, EM, CSAMT oder IP; und
    • Bohrungen zur Erprobung von Kupferzielen, die im Rahmen der oben genannten Aktivitäten identifiziert wurden.

    Anmerkung 1: Nutmeg Mountain (100%-Besitz) - Mineralressourcenschätzung 2023
    Einzelheiten zur Mineralressourcenschätzung ("MRE") sind in einem technischen Bericht mit dem Titel "Technical Report on the Nutmeg Gold Property" mit einem Gültigkeitsdatum vom 22. Juni 2023 enthalten, der gemäß den Standards von National Instrument 43-101 (NI 43-101") erstellt wurde und auf dem SEDAR+-Profil des Unternehmens veröffentlicht wird.


    Vollbild

    Letzten Monat begann Rockstone mit der Berichterstattung über NevGold und hob dessen oberflächennahe Goldprojekte mit Haufenlaugung hervor, die ein beträchtliches Ressourcenwachstum versprechen: Nutmeg Mountain in Idaho mit mehr als 1 Mio. Unzen, Limousine Butte in Nevada mit historischen Ressourcen und jüngsten Bohrerfolgen wie 61,6 m @ 2,19 g/t Goldoxid und 175,2 m @ 0,86 g/t Goldoxid sowie das Goldprojekt Cedar Wash in Nevada, das sich in einem früheren Stadium befindet.


    Vollbild / Cordillera Porphyry Copper Terrane, einschließlich des Hercules Projekts und der Zeus und Nutmeg Mountain Projekte von NevGold in Idaho.

    ZEUS

    Standort & Infrastruktur: Das Zeus Kupferprojekt liegt 120 km nordwestlich von Boise, Idaho, und 40 km nordwestlich des Nutmeg Mountain Goldprojekts von NevGold. Die jüngste Hercules Kupferporphyr-Entdeckung liegt 20 km nordöstlich von Zeus. Das Gebiet verfügt über eine gute Straßen-, Wasser- und Strominfrastruktur mit zahlreichen Strom- und Wasserquellen in der Nähe und einem großen Netz von Zufahrtsstraßen, die zum Projekt führen.

    Landposition: NevGold hat ca. 20 km2 (ca. 2.000 Hektar) an Mineralrechten durch Abstecken von Claims durch das NevGold-Team erworben. Die Claims umfassen sowohl das Land des Bureau of Land Management (BLM) als auch das Land des United States Forest Service (USFS).

    Geologie des Bezirks: Der Hercules Copper Trend befindet sich in der Blue Mountain Province, die als analog zu den Stikine- und Quesnel-Terranen in British Columbia angesehen wird, die kontinentale Trends großer Porphyr-Kupferlagerstätten beherbergen, zu denen die Highland Valley, Red Chris und Mt. Milligan Minen in British Columbia sowie andere große Kupferlagerstätten wie Galore Creek gehören. Die Hercules Kupferporphyr-Entdeckung scheint der erste großflächige Kupferporphyr zu sein, der im westlichen Idaho gefunden wurde, und stellt eine völlig neue Provinz für potenzielle Kupferentdeckungen entlang der nordamerikanischen Kratongrenze dar.

    Angrenzendes Grundstück - Das Mineral Projekt: Im Oktober 2023, als Hercules Silver Corp. eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von 100% des Mineralgrundstücks verkündete, kommentierte CEO Chris Paul: "Wir haben eine Pachtoptionsvereinbarung abgeschlossen, um uns ein weiteres wichtiges Grundstück im Hercules Minendistrikt zu sichern, von dem das Unternehmen glaubt, dass es großes Potenzial hat, sich zu einem bedeutenden Kupfer-Porphyr-Gürtel zu entwickeln. Der Hercules Copper Belt, wie er intern genannt wird, stellt einen Trend von unerforschten Kupferporphyr-Zielen mit ausgezeichnetem Entdeckungspotenzial dar. Im Vergleich zu Hercules scheint das Mineral Projekt das nächstbeste erschlossene Projekt in diesem Gebiet zu sein und erweitert das Portfolio um ein weiteres überzeugendes Kupfer-Gold-Porphyr-Ziel. Wir sind sehr ermutigt durch die historischen Bohrungen von Mineral, die starke Bodengeochemie und die ähnliche geologische Umgebung wie das Hercules Projekt." In der Pressemitteilung heißt es weiter: "Der Mineral Minendistrikt wurde so benannt, nachdem Prospektoren in den 1870er Jahren in diesem Gebiet eine silber-, kupfer-, blei- und zinkhaltige Verdrängungsmineralisierung in Rhyolith entdeckt hatten. Es wurde eine Stadt gegründet, und in den 1880er Jahren begann der Bergbau in kleinem Maßstab, der bis zur Aufhebung des Sherman Silver Purchase Act durch US-Präsident Cleveland im Jahr 1893 ernsthaft fortgesetzt wurde. Die Minen und Schmelzhütten in Mineral wurden zu dieser Zeit geschlossen, und der nachfolgende Bergbau wurde nur noch sehr sporadisch und in geringem Umfang bis 1950 betrieben. Seitdem hat das Gebiet im Wesentlichen geruht, abgesehen von einigen Jahren historischer Exploration in den späten 1960er/Anfang der 1970er Jahre, aber es wurde nie ein moderner, systematischer Explorationsansatz angewandt." Ausgewählte Gesteinsproben von Newmont (2013) ergaben bis zu 5,9% Kupfer, 30,3 g/t Gold und 0,0852% Molybdän.

    "Verantwortungsbewusster moderner Bergbau, der wirtschaftlichen Wohlstand und Umweltschutz in Einklang bringt, ist der Grund dafür, dass Idaho eines der besten Klimas für die Rohstoffgewinnung ist. Der Bergbau hat in Idaho eine große Zukunft." (Idahos Gouverneur Brad Little)


    Vollbild /  Die Abbildung "zeigt die Lage der beiden erstklassigen Bergbaubezirke Idahos, des Coeur d´Alene (CDA)-Bezirks im Norden Idahos und des Phosphatbezirks im Südosten, sowie eine Reihe von Explorationsprojekten im ganzen Bundesstaat. Im CDA-Distrikt (Silver Valley) sind 2 Minen in Betrieb und eine weitere steht kurz vor der Wiedereröffnung. Wie in einer neuen Publikation des Idaho Geological Survey (GeoNote 47) dokumentiert, beläuft sich die historische Gesamtproduktion auf über 1,256 Mio. Unzen (39.085 t) Silbermetall sowie bedeutende Basismetalle und Antimon. Die Lucky Friday Mine der Hecla Mining Company sollte im Jahr 2022 etwa 4,3 Mio. Unzen produzieren..." (Quelle, 2023)

    "Es wird oft übersehen, aber wenn Sie sich das Siegel des großen Staates Idaho genau ansehen, werden Sie einen Bergmann erkennen. Seit der Jahrhundertwende ist dieser Bergmann ein dauerhaftes Symbol, das die grundlegende und wichtige Rolle zeigt, die der Bergbau in jeder Ecke Idahos gespielt hat und immer noch spielt. Emma Edwards Green entwarf unser großes Siegel im Jahr 1890, und auf die Frage, was sie inspiriert habe, schrieb sie: "... da der Bergbau zu jener Zeit der wichtigste Industriezweig und der Bergmann der größte finanzielle Faktor des Staates war, habe ich die Figur des Mannes in dem Entwurf am stärksten hervorgehoben, während die der Frau, die für Gerechtigkeit steht, wie die Waage zeigt, für Freiheit, wie die Freiheitskappe am Ende des Speers, und für Gleichheit mit dem Mann, wie ihre Position an seiner Seite zeigt, ebenfalls für Freiheit steht. Die Hacke und die Schaufel, die der Bergmann in der Hand hält, und der Felsvorsprung, neben dem er steht, sowie die Erzstücke, die um seine Füße herum verstreut sind, weisen auf den Hauptberuf des Staates hin. Die Stempelmühle in der Ferne, die man mit einer Lupe erkennen kann, ist ebenfalls typisch für das Interesse am Bergbau in Idaho. Das Schild zwischen dem Mann und der Frau ist ein Symbol für den Schutz, den sie dem Staat gemeinsam gewähren. Die große Tanne oder Kiefer im Vordergrund des Schildes verweist auf die immensen Holzvorkommen in Idaho. Der pflügende Bauer auf der linken Seite des Schildes und die Getreidegarbe unter dem Schild stehen für die landwirtschaftlichen Ressourcen Idahos, während die Füllhörner auf den Gartenbau verweisen. Idaho hat ein Wildgesetz, das den Elch schützt..." Die natürlichen Ressourcen waren damals wie heute ein lebenswichtiges Element, das für die Besiedlung und das Wachstum Idahos notwendig war... Der Bergbau in Idaho spielt eine wichtige Rolle für die Zukunft unseres Staates und unserer Nation. Unsere reichhaltigen Ressourcen und vielfältigen Rohstoffvorkommen sind wichtig für die Sicherung der heimischen Versorgungsketten für Landwirtschaft, Fertigung, Landesverteidigung, saubere Energie, Energiespeicherung und vieles mehr... Wirtschaftswissenschaftler schätzen, dass für jeden in einem Bergwerk geschaffenen Arbeitsplatz zweieinhalb weitere in der gesamten Gemeinde geschaffen werden. Die gesamten wirtschaftlichen Auswirkungen auf Idaho umfassen mehr als 10.000 Arbeitsplätze und erzeugen ein Bruttoinlandsprodukt von mehr als $1 Mrd. USD.. Von den bescheidenen Anfängen Idahos im Jahr 1890 bis hin zu einem der am schnellsten wachsenden Staaten im Jahr 2023 - die Bergleute in Idaho leisten weiterhin harte Arbeit. Wir sind immer noch die Vision, die Emma Edwards Green in die Geschichte eingraviert hat: Die Versorgung mit wichtigen Rohstoffen und der Schutz unserer natürlichen Ressourcen für heute und für zukünftige Generationen." (Benjamin J. Davenport, geschäftsführender Direktor der Idaho Mining Association, 2023)

    Die Preise für Kupferfutures sind in den letzten 2 Monaten um 13% gestiegen, von $8.483 Anfang Februar auf jetzt $9.560 USD/t. Nachdem der (rote) Widerstand vor kurzem gebrochen wurde, ist mit einem längerfristigen Aufwärtstrend zu rechnen:


    Vollbild / Quelle

    Das "open interest" an Kupfer ist im März aufgrund der erhöhten chinesischen Lagerbestände in die Höhe geschnellt. Hat China die Weichen für eine Hausse bei Kupfer gestellt? Die Märkte scheinen sich nicht wirklich darum zu kümmern, wofür China das Kupfer braucht, sondern nur darum, dass sie es kaufen.“ (Quelle


    Vollbild / Quelle

    Jefferies Group über Kupfer: “Die fundamentalen Aussichten für Kupfer verbessern sich schneller, als wir bisher erwartet hatten. Auf der Grundlage unserer Prognosen zu Angebot und Nachfrage tritt der Kupfermarkt nun in eine längere Phase des Defizits ein. Wir gehen davon aus, dass dies zu sinkenden Lagerbeständen und höheren Preisen führen wird, und zwar früher als wir bisher erwartet haben. Die Reaktion des Angebots auf diese höheren Preise wird zu lange dauern, um den Markt auszugleichen, da die Vorlaufzeit für die Inbetriebnahme neuer Kapazitäten bei Brownfield-Projekten mehr als 5 Jahre und bei Greenfield-Projekten mehr als 10 Jahre beträgt. Wenn das Wachstum des Angebots hinter dem Wachstum der zugrundeliegenden Nachfrage zurückbleibt, wovon wir ausgehen, dann wird eine Zerstörung der Nachfrage erforderlich sein, um den Markt ins Gleichgewicht zu bringen. Diese Zerstörung der Nachfrage wird einen deutlich höheren Preis erfordern. Letztendlich glauben wir, dass der Kupferpreis ausreichend steigen muss, um Anreize für die Entwicklung neuer Greenfield-Projekte zu schaffen, die die Welt braucht, um die Nachfrage zu decken, aber dieser Anreizpreis liegt deutlich über $5 USD/Pfund. Wenn der Kupferpreis von $4 auf $6 USD/Pfund ansteigt, was wir in den nächsten 2 bis 3 Jahren erwarten, dürften sich die Kupferminenaktien im Durchschnitt etwa verdoppeln. Diese Hebelwirkung auf den Kupferpreis in einem zyklischen Aufschwung ist unserer Ansicht nach eindeutig der Grund für den Besitz von Aktien.“ (Quelle)

    Morgan Stanley über Kupfer: “Das mehrjährige Angebotsdefizit bei Kupfer materialisiert sich. Mitte 2023 ging unser Haus davon aus, dass der Kupfermarkt in den Jahren 2024 und 2025 einen leichten Überschuss aufweisen würde. Aufgrund der weit verbreiteten Störungen bei der Versorgung mit Kupferkonzentraten und der Verzögerungen bei der Inbetriebnahme neuer Minenprojekte hat sich das Gleichgewicht des Kupferangebots schnell verändert, und unser Rohstoffteam prognostiziert nun ein Defizit für 2024 und ein deutlich höheres Defizit für den Rest des Jahrzehnts.“ (Quelle)


    Vollbild / Quelle

    Laut “Traders bet on supply squeeze pushing up copper prices“ (Financial Times, 30. März 2024): “Händler setzen auf einen engeren Kupfermarkt in den kommenden Monaten, da die Enttäuschung über Chinas strauchelndes Wirtschaftswachstum von der Furcht vor einer Verknappung des weltweiten Angebots überlagert wird... Viele Händler wetten jedoch auf Versorgungsengpässe, wenn die Produktionskürzungen der Minengesellschaften zu greifen beginnen. Macquarie hat seine Prognose für das Kupferangebot im Jahr 2024 seit September letzten Jahres um 1 Mio. t nach unten korrigiert. Die geringere Produktion wird sich wahrscheinlich mit Verzögerung auf die gesamte Lieferkette auswirken. Viele Kupferhütten, die den Rohstoff zu Metall veredeln, schreiben inzwischen Verluste, da sich zu viele Anlagen um das knappe Rohstoffangebot streiten. Händler wetten darauf, dass einige von ihnen die Produktion drosseln oder einstellen müssen, was das Angebot an raffiniertem Metall verknappen und in den kommenden Monaten zu höheren Preisen führen wird. Goldman Sachs hat vorausgesagt, dass die Kupferpreise aufgrund der robusten chinesischen Nachfrage und des "anhaltenden Angebotsschocks" bis zum Jahresende die Marke von $10.000 USD/t erreichen werden. Die chinesischen Kupferhütten arbeiten an einem gemeinsamen Plan zur Drosselung der Produktion, um der Rohstoffknappheit zu begegnen. Die Nachricht von diesem seltenen Schritt Anfang des Monats ließ den Kupferpreis auf über $9.000 USD/t ansteigen. Der sprunghafte Anstieg wurde durch den spekulativen Handel von Hedgefonds und anderen angeheizt, die in der Erwartung eines engeren Marktes Netto-Long-Positionen aufbauten." ... "Erhöhte Versorgungsunterbrechungen in den Minen deuten auf ein Defizit von 700.000 t hin und dürften sich auch auf die Raffinerieproduktion auswirken", so Morgan Stanley in einer Notiz, in der ein Kupferpreis von $10.200 USD/t für das 3. Quartal prognostiziert wird."


    Vollbild / Quelle

    RBC über Kupfer: “Das Angebot der chilenischen Kupferminen (ca. 30% der Weltproduktion) ist aufgrund mehrerer Faktoren weiterhin rückläufig, u.a. wegen technischer Probleme und sinkender Gehalte, insbesondere bei Codelco, das erhebliche Rückgänge zu verzeichnen hat (-16% im Jahresvergleich gegenüber den Januar-Daten). Die Produktion von raffiniertem Kupfer aus chinesischen Hütten steigt weiter an. Die derzeitige Diskrepanz zwischen Raffinade- und Minenproduktion ist wahrscheinlich nicht von Dauer, da die mangelnde Verfügbarkeit von Konzentraten immer mehr zu einem Problem wird, was den Raffinade-Markt verengen könnte.“ (Quelle)

    Die Kupferpreise und die Minenunternehmen werden wahrscheinlich von der wachsenden Angebots-Nachfrage-Lücke profitieren. Einige Minenunternehmen florieren insbesondere aufgrund der optimistischen langfristigen Aussichten für die Kupfernachfrage. Die strategische Bedeutung von Kupfer hat in den Jahren 2022-2023 zu erheblichen M&A-Aktivitäten (Fusionen und Übernahmen) geführt, wobei große Minenunternehmen wie BHP und Rio Tinto Kupferminen zu erheblichen Aufschlägen übernommen haben. Auch Automobilhersteller [...] investieren direkt in Minenunternehmen.“ (Quelle: “Copper: Wired for the Future“, Februar 2024)

    Der Goldpreis hat seit Mitte Februar um 15% zugelegt und ist von $1.995 auf jetzt $2.300 USD/Unze gestiegen. Nachdem der Preis den mehrjährigen (roten) Widerstand bei der $2.075-Marke durchbrochen hat, ist mit einem längerfristigen Aufwärtstrend zu rechnen:


    Vollbild / Quelle

    Junior-Goldminen, wie der VanEck Junior Gold Miners ETF zeigt, folgen endlich der Goldpreisentwicklung und starteten ihren eigenen starken Aufwärtstrend, indem sie den (grünen) Widerstand durchbrachen, wobei der anschließende "Pullback" (Rücksetzer) diesen als neue Unterstützung bestätigte und eine Beschleunigung nach oben ("Thrust") einleitete:


    Vollbild / Quelle


    Vollbild / Quelle

    “Wenn eine große Minengesellschaft ein Explorationsunternehmen übernommen hat, so geschah dies im Durchschnitt zu 22% des Ressourcenwerts, wie wir in der Grafik gezeigt haben... Wie Warren Buffett rät: "Es ist wichtig zu verstehen, dass Aktien oft zu wirklich törichten Preisen gehandelt werden, sowohl zu hoch als auch zu niedrig. Effiziente Märkte gibt es nur in Lehrbüchern." Es ist die beste Wert- und Makro-Timing-Gelegenheit, die ich in meiner Karriere gesehen habe, aus überfüllten, überbewerteten Large-Cap-Technologiewerten in die Minenindustrie zu wechseln...“ (Quelle)

    Es sieht so aus, als würden westliche Investoren wieder in Gold investieren [...], was einen wahrscheinlichen M&A-Zyklus einschließt, da die großen Minenunternehmen dringend skalierbare neue Entdeckungen benötigen, um ihre schwindenden Reserven zu ersetzen. Sie werden Unternehmen [...] mit beträchtlichen wirtschaftlichen Vorkommen erwerben oder mit ihnen Geschäfte machen müssen, wenn sie nicht an Altersschwäche sterben wollen... Angesichts des Schulden- und Defizitproblems der US-Regierung dürfte die wahrscheinliche keynesianische fiskal- und geldpolitische Reaktion der Regierung auf die kommende wahrscheinliche Tech-Pleite und Rezession der Katalysator für eine der höchsten Inflationsperioden in der US-Geschichte sein, die mit einer der größten Rohstoffhaussen aller Zeiten einhergeht... Wir glauben, dass die Not leidende Wertmöglichkeit in der Minenindustrie einen ausgezeichneten Einstiegspunkt darstellt...“ (Quelle

    Unternehmensdetails


    NevGold Corp.
    Suite 250 – 200 Burrard Street
    Vancouver, BC, V6C 3L6 Kanada
    Telefon: +1 604 337 5033
    Email: info@nev-gold.com
    www.nev-gold.com

    CUSIP: 641536 / ISIN: CA6415361071

    Aktien im Markt: 93.905.194


    Vollbild / Quelle

    Kanada-Symbol (TSX.V): NAU
    Aktueller Kurs: $0,38 CAD (03.04.2024)
    Marktkapitalisierung: $36 Mio. CAD


    Vollbild / Quelle

    Deutschland-Ticker / WKN: 5E50/ A3CTE1
    Aktueller Kurs: €0,254 EUR (03.04.2024)
    Marktkapitalisierung: €24 Mio. EUR

    Kontakt:

    www.rockstone-research.com

    Disclaimer: Dieser Report, inklusive den zitierten Pressemitteilungen, Artikeln und Abbildungen, enthalten zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend "zukunftsgerichtete Informationen") im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind in der Regel durch Wörter wie: "glauben", "erwarten", "antizipieren", "beabsichtigen", "schätzen", "potenziell" und ähnliche Ausdrücke, oder solche, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse beziehen. Rockstone Research, NevGold Corp. und Zimtu Capital Corp. weisen Investoren darauf hin, dass alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Erfolge/Performance darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von den zukunftsgerichteten Informationen abweichen können. Der Leser wird auf die öffentlichen Unterlagen von NevGold Corp verwiesen, in denen diese Risikofaktoren und ihre potenziellen Auswirkungen ausführlicher beschrieben werden und die über das Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedarplus.ca abgerufen werden können. Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (siehe hier bzw. deutsche Version hierunter), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital Corp. bezahlt, wobei Teil der Aufgaben des Autors ist, über Unternehmen zu recherchieren und zu schreiben, in denen Zimtu investiert ist. Während der Autor nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von einem Aktienkursanstieg profitieren. Der Autor besitzt aktuell keine Wertpapiere von NevGold Corp., jedoch hält er Wertpapiere von Zimtu Capital Corp., und wird somit von Volumen- und Aktienkursanstiegen profitieren. NevGold Corp. bezahlt Zimtu Capital für die Erstellung und Verbreitung von diesem Report und sonstigen Marketingaktivitäten. Somit herrschen mehrere Interessenkonflikte vor.

    Haftungsausschluss und Informationen zu zukunftsgerichteten Aussagen: Rockstone Research, Zimtu Capital Corp. ("Zimtu") und NevGold Corp. ("NevGold"; "das Unternehmen") weisen Investoren darauf hin, dass alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind. Der Leser wird auf die öffentlichen Unterlagen von NevGold verwiesen, um eine vollständigere Diskussion dieser Risikofaktoren und ihrer potenziellen Auswirkungen zu erhalten, die über die auf SEDAR unter www.sedarplus.ca hinterlegten Dokumente abgerufen werden können. Alle Aussagen in diesem Bericht, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Ein Großteil dieses Berichts besteht aus Aussagen über Prognosen. Aussagen in diesem Bericht, die zukunftsorientiert sind, beinhalten, dass NevGold oder ein anderes Unternehmen oder ein Markt die erwartete Leistung erbringen wird; dass die Exploration eine abbauwürdige Lagerstätte entdeckt hat oder entdecken wird; dass das Zeus-Kupferprojekt einige der aussichtsreichsten Gebiete innerhalb des Hercules-Kupfertrends umfasst und geologische Ähnlichkeiten mit der berühmten Hercules-Entdeckung aufweist; dass das Zeus-Projektgebiet, das als Mineral District" bezeichnet wird, aufgrund seiner historischen Bedeutung als Kupferproduzent und der umfassenden geologischen Kartierung, die sein Potenzial bestätigt, sehr vielversprechend ist, wobei NevGolds jüngstes Arbeitsprogramm bereits vielversprechende Funde von Kupfermineralisierungen und Porphyr-Kupfer-Alterationen während der Absteckungskampagne des Unternehmens in den letzten Monaten ergab; dass das Projekt Zeus viele der gleichen geologischen Merkmale wie das Projekt Hercules aufweist und dass unser Team beim Abstecken in den letzten Monaten auf Anzeichen von Kupfermineralisierung und Kupfer-Porphyr-Alteration gestoßen ist; dass das Kupferprojekt Zeus zwar ein zusätzliches Projekt ist, das dem Portfolio hinzugefügt wurde und einen beträchtlichen potenziellen Wert für unsere Aktionäre darstellt, dass wir uns jedoch weiterhin auf die Erweiterung unserer Oxid-Goldressourcenplattform im Westen der USA mit Nutmeg Mountain (Idaho) und Limousine Butte (Nevada) konzentrieren; dass wir das Glück haben, über ein starkes Kernteam zu verfügen, und dass wir immer nach Möglichkeiten suchen, um Werte für unsere Aktionäre zu schaffen; dass es auch sehr vorteilhaft ist, ein weiteres Projekt im Distrikt zu haben, da wir bereits einen guten Ruf in Washington County, Idaho, aufgebaut haben und wir viele Beziehungen haben, die wir nutzen können, während wir sowohl Zeus als auch Nutmeg Mountain vorantreiben; dass wir uns darauf freuen, unser Portfolio an erstklassigen Vermögenswerten in den Weltklasse-Jurisdiktionen von Idaho und Nevada weiter zu entwickeln, und dass wir in den kommenden Monaten viele Updates von Zeus, Nutmeg Mountain und Limousine Butte haben werden; dass wir seit dem Erwerb von Nutmeg Mountain vor zwei Jahren eine starke Infrastruktur und lokale Beziehungen aufgebaut haben, während wir gleichzeitig ein sehr gutes Verständnis der lokalen Geologie entwickelt haben, und dass dies es uns ermöglichte, schnell zu handeln, um einige der aussichtsreichsten Grundstücke auf dem gesamten Hercules Copper Trend zu sichern, der nach der Bekanntgabe der Hercules-Entdeckung im vergangenen Oktober einen erheblichen Anstieg der Landerwerbs- und Explorationsaktivitäten verzeichnete; dass wir beträchtliche Zeit vor Ort verbracht haben, um den Absteckungsprozess abzuschließen, und dass unser Team durch die zahlreichen Hinweise auf ein großes Kupferporphyrsystem bei Zeus ermutigt wurde; dass die Arbeiten nun beginnen, um den besten Teil des Systems anzupeilen, während wir auch Nutmeg Mountain und Limousine Butte weiterhin systematisch vorantreiben; dass NevGold ein aktives Explorationsprogramm bei Zeus plant, das im Jahr 2024 beginnen soll, und dass dieses Programm Folgendes umfassen würde: Überprüfung der geologischen Datenbank; geologische Kartierung; umfassende geochemische Probenahmen an der Oberfläche; geophysikalische Methoden wie Magnetik, Schwerkraft, EM, CSAMT oder IP; und Bohrungen zur Erprobung von Kupferzielen, die durch die oben genannten Aktivitäten identifiziert wurden; dass NevGolds oberflächennahe, auslaugbare Goldprojekte ein beträchtliches Ressourcenwachstum versprechen; dass diese Projekte für eine Haufenlaugung geeignet sind oder sein werden, was zunächst durch metallurgische Programme bestätigt werden muss; dass die Kupferporphyr-Entdeckung Hercules der erste großflächige Kupferporphyr zu sein scheint, der im westlichen Idaho gefunden wurde, und eine völlig neue Provinz für potenzielle Kupferentdeckungen entlang der nordamerikanischen Kratongrenze darstellt; dass der Hercules-Bergbaudistrikt ein starkes Potenzial aufweist, sich zu einem bedeutenden Kupferporphyrgürtel zu entwickeln; dass der Hercules-Kupfergürtel einen Trend von untererschlossenen Kupferporphyrzielen mit ausgezeichnetem Entdeckungspotenzial darstellt; dass das Mineralprojekt im Vergleich zu Hercules das nächstbeste erschlossene Projekt im Distrikt zu sein scheint; dass der Bergbau in Idaho eine große Zukunft hat; dass eine zweite Mine auf dem Weg zur Wiedereröffnung ist; dass die Mine Lucky Friday der Hecla Mining Company das Ziel hat, im Laufe des Jahres etwa 4. 3 Millionen Feinunzen im Jahr 2022 zu produzieren; dass der Bergbau in Idaho eine wichtige Rolle für die Zukunft unseres Staates und unserer Nation spielt; dass unsere reichhaltigen Ressourcen und vielfältigen Mineralvorkommen wichtig sind, um die heimischen Versorgungsketten für die Landwirtschaft, das verarbeitende Gewerbe, die Landesverteidigung, saubere Energie, Energiespeicherung und darüber hinaus zu sichern; dass nach dem kürzlichen Durchbrechen des (roten) Widerstands ein längerfristiger Aufwärtstrend für Kupfer zu erwarten ist; dass China die Voraussetzungen für eine Hausse bei Kupfer geschaffen hat; dass der Kupfermarkt auf der Grundlage unserer Angebots- und Nachfrageprognosen jetzt in eine längere Periode von Defiziten eintritt; dass wir erwarten, dass dies früher als bisher angenommen zu sinkenden Lagerbeständen und höheren Preisen führen wird; dass die Reaktion des Angebots auf diese höheren Preise zu lange dauern wird, um den Markt auszugleichen, da die Vorlaufzeit für die Inbetriebnahme neuer Kapazitäten bei Brownfield-Projekten mehr als 5 Jahre und bei Greenfield-Projekten mehr als 10 Jahre beträgt; dass, wenn das Wachstum des Angebots hinter dem Wachstum der zugrunde liegenden Nachfrage zurückbleibt, wie wir es erwarten, eine Zerstörung der Nachfrage erforderlich sein wird, damit der Markt ins Gleichgewicht kommt, und dass diese Zerstörung der Nachfrage einen deutlich höheren Preis erfordern wird; dass wir letztendlich glauben, dass der Kupferpreis ausreichend steigen muss, um einen Anreiz für die Entwicklung neuer Greenfield-Projekte zu schaffen, die die Welt braucht, um die Nachfrage zu decken, aber dieser Anreizpreis liegt deutlich über 5 $/lb; dass, wenn Kupfer von 4 $/lb auf 6 $/lb steigt, was wir in den nächsten 2-3 Jahren erwarten, sich die Kupferminenaktien im Durchschnitt etwa verdoppeln sollten; dass diese Hebelwirkung auf den Kupferpreis in einem zyklischen Aufschwung unserer Ansicht nach eindeutig der Grund ist, die Aktien zu besitzen; dass sich das Gleichgewicht des Kupferangebots vor dem Hintergrund weit verbreiteter Störungen bei der Versorgung mit Kupferkonzentraten und Verzögerungen bei der Inbetriebnahme neuer Minenprojekte schnell verändert hat und unser Rohstoffteam nun ein Defizit im Jahr 2024 und deutlich höhere Defizitbedingungen für den Rest des Jahrzehnts prognostiziert; dass die geringere Produktion wahrscheinlich einen verzögerten Welleneffekt in der Versorgungskette haben wird; dass Händler darauf wetten, dass einige die Produktion verlangsamen oder stoppen müssen, was das Angebot an raffiniertem Metall verknappen und sich in den kommenden Monaten in höheren Preisen niederschlagen wird; dass Goldman Sachs vorausgesagt hat, dass die Kupferpreise aufgrund der robusten chinesischen Nachfrage und des "anhaltenden Schocks auf der Angebotsseite" bis zum Jahresende die Marke von 10.000 USD pro Tonne erreichen werden; dass erhöhte Unterbrechungen des Minenangebots auf ein Defizit von 700.000 Tonnen hindeuten und sich allmählich auch auf die raffinierte Produktion auswirken dürften", so Morgan Stanley in einem Vermerk, der einen Kupferpreis von 10.200 $ pro Tonne bis zum dritten Quartal vorhersagt; dass die derzeitige Diskrepanz zwischen raffinierter und Minenproduktion wahrscheinlich nicht von Dauer sein wird, da die mangelnde Verfügbarkeit von Konzentraten immer mehr zu einem Problem wird, was den raffinierten Markt verengen könnte; dass die Kupferpreise und die Minenunternehmen wahrscheinlich von der wachsenden Angebots-Nachfrage-Lücke profitieren werden; dass nach dem Durchbrechen des mehrjährigen (roten) Widerstands bei der 2.075 $-Marke ein längerfristiger Aufwärtstrend für Gold zu erwarten ist; dass die Junior-Goldminenunternehmen, wie der VanEck Junior Gold Miners ETF zeigt, endlich der Goldpreisentwicklung folgen und mit dem Durchbrechen des (grünen) Widerstands ihren eigenen starken Aufwärtstrend begonnen haben, wobei der anschließende Pullback diesen als neue Unterstützung bestätigt und eine Beschleunigung des Aufwärtstrends eingeleitet hat ("Thrust"); dass es die beste Value- und Makro-Timing-Gelegenheit ist, die ich in meiner Karriere gesehen habe, aus überfüllten, überbewerteten Large-Cap-Tech-Aktien in die Bergbauindustrie zu wechseln; dass westliche Investorenströme bereit sind, in Gold zurückzukehren [. ...] was einen wahrscheinlichen M&A-Zyklus einschließt, da die großen Bergbauunternehmen dringend skalierbare neue Entdeckungen benötigen, um ihre schwindenden Reserven zu ersetzen, und dass sie Unternehmen [... ] mit beträchtlichen wirtschaftlichen Vorkommen erwerben oder abschließen müssen, wenn sie nicht an Altersschwäche sterben wollen; dass angesichts des Schulden- und Defizitproblems der US-Regierung die wahrscheinliche keynesianische fiskalische und geldpolitische Reaktion der Regierung auf die kommende wahrscheinliche Tech-Pleite und Rezession der Katalysator für eine der höchsten Inflationsperioden in der Geschichte der USA sein dürfte, die mit einer der größten Rohstoffhaussen aller Zeiten einhergeht; dass wir glauben, dass die notleidende Wertmöglichkeit in der Bergbauindustrie einen hervorragenden Einstiegspunkt schafft. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören: Der Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen für die Exploration und den Abbau; die Fähigkeit, eine ausreichende Mineralisierung für den Abbau zu finden; die Ungewissheit der zukünftigen Produktion, ungewisse Investitionsausgaben und andere Kosten; die Finanzierung und der zusätzliche Kapitalbedarf für die Exploration, die Erschließung und den Bau einer Mine sind möglicherweise nicht zu angemessenen Kosten oder überhaupt nicht verfügbar; Die Mineraliengehalte und -mengen auf den Projekten sind möglicherweise nicht so hoch wie erwartet; die bisher gefundenen Proben und historischen Bohrungen weisen möglicherweise nicht auf weiteres Potenzial auf den Grundstücken hin; die bei den Probenahmen und Bohrungen entdeckte Mineralisierung ist möglicherweise unwirtschaftlich; die angepeilten Ziele können nicht erreicht werden; die rechtzeitige Erteilung weiterer Genehmigungen; gesetzgeberische, politische, soziale oder wirtschaftliche Entwicklungen in den Gerichtsbarkeiten, in denen NevGold geschäftlich tätig ist, können den Fortschritt behindern; es kann zu keiner Einigung mit Nachbarn, Partnern oder der Regierung über die Entwicklung der jeweiligen Projekte oder der Infrastruktur kommen; betriebliche oder technische Schwierigkeiten oder Kostensteigerungen im Zusammenhang mit Explorations- und Bergbau- oder Erschließungsaktivitäten; die Fähigkeit, wichtige Mitarbeiter und Betriebe zu finanzieren; Die Aktienkurse und Marktbewertungen von NevGold und anderen Unternehmen können aufgrund vieler Faktoren fallen, einschließlich der hier und in den Veröffentlichungen der Unternehmen angeführten; und die Ressourcenpreise, die zum Zeitpunkt des Abbaus der Ressource verfügbar sind, reichen möglicherweise nicht aus, um einen wirtschaftlichen Abbau zu ermöglichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Rockstone und der Autor dieses Berichts sind nicht verpflichtet, die in diesem Bericht gemachten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Gemäß den auf SEDAR veröffentlichten Zwischenabschlüssen von NevGold für die am 30. September 2023 und 2022 zu Ende gegangenen drei und neun Monate: "Das Unternehmen ist ein Unternehmen im Stadium der Ressourcenexploration, das keine Einnahmen erzielt und sich zur Finanzierung seines Betriebs auf eine Finanzierung auf Eigenkapitalbasis verlassen hat. Das Unternehmen könnte zusätzliche Finanzmittel benötigen, entweder durch Eigen- oder Fremdfinanzierung, den Verkauf von Vermögenswerten, Joint-Venture-Vereinbarungen oder eine Kombination daraus, um seine langfristigen Geschäftsziele zu erreichen. Es gibt keine Garantie dafür, dass ausreichende zukünftige Finanzmittel rechtzeitig oder zu für das Unternehmen akzeptablen Bedingungen zur Verfügung stehen werden. Diese Bedingungen deuten auf das Vorhandensein wesentlicher Unsicherheiten hin, die erhebliche Zweifel an der Fähigkeit des Unternehmens aufkommen lassen, seinen Verpflichtungen bei Fälligkeit nachzukommen, und dementsprechend bestehen erhebliche Zweifel an der Angemessenheit der Anwendung der für die Unternehmensfortführung geltenden Rechnungslegungsgrundsätze. Die Anwendung des Konzepts der Unternehmensfortführung hängt davon ab, ob das Unternehmen in der Lage ist, künftig gewinnbringende Geschäfte zu erzielen und ein angemessenes Niveau an finanziellen Mitteln zur Erfüllung seiner laufenden Verpflichtungen aufrechtzuerhalten. Die Geschäftsleitung ist bestrebt, bei Bedarf Kapital zu beschaffen, um ihren Finanzierungsbedarf zu decken, und hat verfügbare Kostensenkungsmaßnahmen ergriffen. Es kann nicht garantiert werden, dass der Plan des Managements erfolgreich sein wird, da er von den vorherrschenden Kapitalmarktbedingungen und der Verfügbarkeit anderer Finanzierungsmöglichkeiten abhängig ist... Die Finanzinstrumente des Unternehmens sind verschiedenen Finanz- und Marktrisiken ausgesetzt, darunter Kredit-, Zins-, Liquiditäts- und Rohstoffrisiken. Das Unternehmen kann von Zeit zu Zeit aktive Maßnahmen zur Steuerung dieser Risiken ergreifen, muss es aber nicht. Gemäß NevGolds MD&A für die 9 Monate bis zum 30. September 2023, die auf SEDAR veröffentlicht wurden: "Geschäftsrisiken: Im normalen Verlauf seines Mineralexplorationsgeschäfts ist das Unternehmen verschiedenen betrieblichen, technischen, finanziellen und behördlichen Risiken und Ungewissheiten ausgesetzt, von denen sich viele seiner Kontrolle entziehen und künftige Ergebnisse erheblich beeinflussen können. Der Betrieb kann aufgrund des Wettbewerbs um Dienstleistungen, Lieferungen und Ausrüstung, mechanischer und technischer Schwierigkeiten, der Fähigkeit, Mitarbeiter und Auftragnehmer auf kosteneffizienter Basis anzuwerben und zu halten, des Rohstoff- und Vermarktungsrisikos und der Saisonabhängigkeit erfolglos sein oder sich verzögern. Das Unternehmen ist beträchtlichen Risiken und Ungewissheiten ausgesetzt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: das Auffinden von Mineralressourcen und -reserven auf wirtschaftlicher Basis; Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Schätzung der Mineralressourcen oder -reserven des Unternehmens, sollte es eine solche Schätzung geben; technische Probleme, die zu erfolglosen Bohrprogrammen und Umweltschäden führen könnten; die rechtzeitige Erlangung von Genehmigungen und behördlichen Zulassungen; Betriebsrisiken im Zusammenhang mit Dritten, einschließlich der Fähigkeit, Zugang zu bestimmten Grundstücken, Zugang zu Bohrgeräten für die Exploration, Straßen und andere Transportinfrastrukturen zu erhalten; Ungünstige Faktoren, einschließlich klimatischer, geografischer und wetterbedingter Bedingungen und Arbeitskonflikte; behördliche Gesetzgebung und Politik, einschließlich der Erfüllung vertraglicher Mindestarbeitsprogramme, deren Einhaltung erhebliche Ausgaben erfordern kann und deren Nichteinhaltung zu Geldbußen, Strafen, Produktionsbeschränkungen, Aussetzungen oder Widerruf von Genehmigungen und Verträgen führen kann; Änderungen der Regierungspolitik, der Gesetze und deren Auslegungen; und die Erlangung eines umfassenden und angemessenen Versicherungsschutzes zu angemessenen Tarifen. " Beachten Sie, dass die Mineralisierungsgrade und die Mineralisierung, die in ähnlichen Gesteinen und Lagerstätten auf anderen Grundstücken beschrieben werden, nicht repräsentativ für die Mineralisierung auf den Grundstücken von NevGold sind und dass die historischen Arbeiten und Aktivitäten auf den Grundstücken nicht verifiziert wurden und nicht als verlässlich angesehen werden sollten. Mineralisierungen außerhalb der Projekte von NevGold sind keine Garantie für Mineralisierungen auf den Grundstücken von NevGold, und alle Projekte von NevGold sind Explorationsprojekte. Beachten Sie auch, dass Oberflächenproben nicht unbedingt mit den Gehalten korrelieren, die bei Bohrungen gefunden werden könnten, sondern lediglich das Potenzial für Mineralien aufzeigen, die in der Tiefe durch Bohrungen unterhalb der Oberflächenprobenanomalien gefunden werden.

    Offenlegung von Interessen und Vorsichtshinweise: Dieser Bericht darf nicht als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der genannten Wertpapiere verstanden werden. Rockstone, seine Eigentümer und der Autor dieses Berichts sind keine registrierten Broker-Dealer oder Finanzberater. Bevor Sie in Wertpapiere investieren, sollten Sie Ihren Finanzberater und einen eingetragenen Makler/Händler konsultieren. Tätigen Sie niemals eine Investition allein auf der Grundlage dessen, was Sie in einem Online- oder gedruckten Bericht, einschließlich des Berichts von Rockstone, gelesen haben, insbesondere dann nicht, wenn die Investition ein kleines, wenig gehandeltes Unternehmen betrifft, das nicht sehr bekannt ist. Der Autor dieses Berichts, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital, einer an der TSX Venture Exchange notierten Investmentgesellschaft, bezahlt. Zu den Aufgaben des Autors bei Zimtu Capital gehört die Recherche und Berichterstattung über Unternehmen, an denen Zimtu Capital beteiligt ist. Obwohl der Autor dieses Berichts nicht direkt von NevGold Corp. ("NevGold") bezahlt wird, wird der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von einer Wertsteigerung der NevGold-Aktien profitieren. Der Autor besitzt derzeit keine Aktien von NevGold, aber er hält eine Aktienposition in Zimtu Capital Corp. und wird daher auch von Volumen- und Kurssteigerungen dieser Aktie profitieren. NevGold bezahlt Zimtu für die Bereitstellung dieses Berichts und anderer Dienstleistungen. Insgesamt bestehen mehrere Interessenkonflikte. Daher sollten die in diesem Bericht enthaltenen Informationen nicht als Finanzanalyse oder Empfehlung, sondern als Werbung verstanden werden. Die Ansichten und Meinungen von Rockstone und des Verfassers in Bezug auf die in den Berichten vorgestellten Unternehmen sind die eigenen Ansichten des Verfassers und beruhen auf Informationen, die er erhalten oder in der Öffentlichkeit gefunden hat und von denen angenommen wird, dass sie zuverlässig sind. Rockstone und der Autor haben keine unabhängige Due-Diligence-Prüfung der erhaltenen oder in der Öffentlichkeit gefundenen Informationen vorgenommen. Rockstone und der Autor dieses Berichts übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit des Inhalts dieses Berichts oder dessen Eignung für einen bestimmten Zweck. Schließlich garantieren Rockstone und der Autor nicht, dass die in diesem Bericht erwähnten Unternehmen die erwartete Leistung erbringen, und Vergleiche, die mit anderen Unternehmen angestellt wurden, sind möglicherweise nicht gültig oder kommen nicht zum Tragen. Bitte lesen Sie den gesamten Disclaimer sorgfältig durch. Wenn Sie nicht mit allen Punkten des Haftungsausschlusses einverstanden sind, dürfen Sie diese Website oder eine ihrer Seiten, einschließlich dieses Berichts in Form einer PDF-Datei, nicht aufrufen. Durch die Nutzung dieser Website und/oder dieses Berichts, und unabhängig davon, ob Sie den Haftungsausschluss tatsächlich gelesen haben oder nicht, wird davon ausgegangen, dass Sie ihn akzeptieren. Die bereitgestellten Informationen sind lehrreich und allgemeiner Natur. Daten, Tabellen, Zahlen und Bilder, die nicht anders gekennzeichnet oder verlinkt sind, stammen von NevGold, Tradingview, Stockwatch und aus dem öffentlichen Bereich.




    Stephan Bogner
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Stephan Bogner (Dipl. Kfm.) ist Rohstoff- und Minenanalyst bei Rockstone Research mit Fokus auf Rohstoffmärkte und börsengelistete Unternehmen. Bogner studierte Wirtschaft mit Spezialisierungen in Finanz- & Asset-Management, Produktion- & Logistik und International Law & Entrepreneurship in Dortmund. Er ist auch Geschäftsführer der Elementum International AG mit Fokus auf physische Edelmetalle.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Stephan Bogner
    NevGold sichert strategische Landposition neben Hercules Silver Heute verkündete NevGold Corp., dass es sich ein 20 km2 großes Gebiet gesichert hat, das an das Mineral Projekt von Hercules Silver Corp. (TSX.V: BIG) im aufstrebenden Hercules Copper Trend im Washington County in Idaho angrenzt. Dieses neue Projekt, das den Namen Zeus trägt, positioniert NevGold strategisch günstig, nur 20 km von Hercules bedeutender Kupferporphyr-Entdeckung entfernt. Der Schritt von NevGold erfolgt im Zuge der beträchtlichen $30-Mio.-Investition von Barrick Gold Corp. in Hercules und signalisiert eine Welle des Vertrauens in das Potenzial der Region. Das Zeus Kupferprojekt umfasst einige der aussichtsreichsten Gebiete innerhalb des Hercules-Kupfertrends und weist geologische Ähnlichkeiten mit der berühmten Hercules-Entdeckung auf. Aufgrund seiner historischen Bedeutung als Kupferproduzent und umfangreicher geologischer Kartierungen, die sein Potenzial bestätigen, ist das Gebiet des Zeus Projekts, das als Mineral District bezeichnet wird, äußerst vielversprechend. Das jüngste Arbeitsprogramm von NevGold hat bereits vielversprechende Funde von Kupfermineralisierungen und Porphyr-Kupfer-Alterationen während der Absteckungskampagne des Unternehmens in den letzten Monaten erbracht.

    Disclaimer