checkAd

     513  0 Kommentare AV-Solutions über die Rolle und Gewinnung von IT-Fachkräften im Finanzsektor

    Alexander Vierlein berichtet über die Wichtigkeit der richtigen Gewinnung von IT-Fachkräften im heutigen Finanzsektor.

    In der modernen Wirtschaft spielt Informationstechnologie (IT) inzwischen eine zentrale Rolle, auch im Finanzsektor. IT-Fachkräfte stehen für die Entwicklung, Implementierung und Wartung von Systemen, die für den Betrieb von Finanzinstitutionen in Zeiten der Digitalisierung unerlässlich sind. Dazu gehören Banksysteme, Handelsplattformen, Sicherheitssysteme und Datenanalysetools. Mit dem fortschreitenden digitalen Wandel werden diese Spezialisten zunehmend wichtiger für die Innovationsfähigkeit, Effizienz und Sicherheit von Finanzdienstleistungen.

    IT-Recruitingexperte Alexander Vierlein von AV Solutions (Bildquelle: © AV Solutions)

    Herausforderungen beim Recruiting von IT-Fachkräften

    Das Recruiting von IT-Fachkräften im Finanzsektor steht allerdings vor einigen Herausforderungen, wie Alexander Vierlein weiß. “Erstens gibt es einen globalen Mangel an qualifizierten IT-Spezialisten, was den Wettbewerb um Talente verschärft. Zweitens erfordern Finanzinstitutionen oft sehr spezifische IT-Kenntnisse, was die Suche nach geeigneten Kandidaten vor allem für die Unternehmen schwer macht. Viele wissen gar nicht, welche Qualifikationen eine Fachkraft genau haben muss, um auch im Finanzsektor entsprechend agieren zu können.”

    Darüber hinaus sollten IT-Fachkräfte nicht nur über technisches Know-how verfügen, sondern auch die grundlegenden Geschäftsprozesse im Finanzsektor verstehen und strenge Compliance- und Sicherheitsanforderungen erfüllen können. “Im Grunde entsteht für das Recruiting so eine Aufgabe, die wie ein großes Puzzle zusammenpassen muss, damit daraus ein funktionierendes Big Picture entsteht. Eine Aufgabe, die die meisten Unternehmen gar nicht selbst bewerkstelligen können, weil es Ihnen an zeitlichen Ressourcen, aber auch dem erforderlichen Hintergrundwissen fehlt.”

    AV Solutions: Strategien für erfolgreiches IT-Recruiting im Finanzsektor

    Alexander Vierlein weiß, dass aber die Zuhilfenahme eines Recruiting-Experten nur die halbe Grundlage darstellt. “Viel wichtiger ist es, dass sich die Unternehmen auch nach außen gut darstellen können, um nachhaltig mit ihrem Recruiting Erfolge feiern zu können.

    Einige Ansätze dafür umfassen aus der Sicht von Alexander Vierlein:

    Aufbau einer starken Arbeitgebermarke: Eine attraktive Arbeitgebermarke hilft, Talente anzuziehen, aber auch das Unternehmen vorzustellen und transparenter zu machen. Finanzinstitutionen sollten ihre Kultur, ihre Werte und ihre Bemühungen um Innovation und Technologie hervorheben.

    Förderung von Weiterbildung und Karriereentwicklung: “Angebote für kontinuierliche Weiterbildung und klare Karrierewege wirken anziehend auf die Fachkräfte, da sie für die meisten Zukunftschancen und vor allem einen eindeutigen Weg zur potenziellen Weiterentwicklung offenlegen. Das steigert vor allem die Motivation.”

    Flexible Arbeitsbedingungen: “Die Möglichkeit, flexibel oder remote zu arbeiten, ist zwar gerade im Finanzsektor kompliziert, aber dennoch nicht unmöglich. Gerade die besten Kräfte schätzen eine hohe Flexibilität, entgegnen den Unternehmen dafür aber auch mit der entsprechenden Professionalität und Zuverlässigkeit, das wiederum den Unternehmenserfolg bestimmt.”

    Hochwertiges Recruiting: “Headhunting ist meist brutal und vor allem sind schon zu viele Kräfte dadurch abgeschreckt, dass sie nahezu täglich mit neuen Angeboten überschüttet werden. Richtiges Recruiting heißt keine schnelle Vermittlung nach dem Motto: “Hier ist der Job, kannst du morgen anfangen.” - Viel mehr ist es eine Frage von Rücksicht, Gegenseitigkeit und dem gemeinsamen Blick in die Zukunft. Denn nur wenn das Profil von Arbeitnehmer und Arbeitgeber auch zusammenpassen, dann ist die IT-Fachkraft wirklich gut in dem Sektor der Finanzbranche aufgehoben.”

    Die richtige Rekrutierung von IT-Fachkräften ist folglich für den grundlegenden Erfolg von Finanzinstitutionen im digitalen Zeitalter entscheidend. Angesichts der schnellen technologischen Entwicklungen und des zunehmenden Wettbewerbs um Talente müssen Unternehmen innovative Strategien entwickeln, um die besten IT-Profis anzuziehen und zu halten. Doch wer das Recruiting durchdacht angeht, sich Hilfe hinzunimmt und die entsprechenden Vorbereitungen treffen kann, der findet auch am umkämpften Markt starke Kräfte für die IT-Unterstützung in der Finanzbranche.

    Rainer Brosy
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Rainer Brosy (B.Eng.) ist seit 10 Jahren Geschäftsführer einer Digital-Agentur und führt gerne Interviews mit Köpfen aus der Businesswelt.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Rainer Brosy
    AV-Solutions über die Rolle und Gewinnung von IT-Fachkräften im Finanzsektor In der modernen Wirtschaft spielt Informationstechnologie (IT) inzwischen eine zentrale Rolle, auch im Finanzsektor. IT-Fachkräfte stehen für die Entwicklung, Implementierung und Wartung von Systemen, die für den Betrieb von Finanzinstitutionen in Zeiten der Digitalisierung unerlässlich sind. Dazu gehören Banksysteme, Handelsplattformen, Sicherheitssysteme und Datenanalysetools. Mit dem fortschreitenden digitalen Wandel werden diese Spezialisten zunehmend wichtiger für die Innovationsfähigkeit, Effizienz und Sicherheit von Finanzdienstleistungen.