checkAd

     3529
    Anzeige
    Krypto News: Irre Krypto-Prognose nach Bitcoin-Halving

    Das Bitcoin-Halving rückt immer näher – mittlerweile sind es nur noch sieben Tage, bis am 19. April das Halving vollzogen wird. 

    Halving in 7 days.

    Stick to the plan. #Bitcoin

    — Jelle (@CryptoJelleNL) April 12, 2024

    Alle (vier) Jahre ist es soweit und es findet die algorithmische Halbierung der Block-Rewards statt. Viel wichtiger für die meisten Anleger ist jedoch nicht das veränderte Verhalten der Miner, das aus den halbierten Belohnungen resultiert. Vielmehr ist das Bitcoin-Halving ein bullisches Narrativ, das mittelfristig in der Vergangenheit stets eine Neubewertung für BTC ermöglichte, obgleich mitunter auch die jeweiligen Makro-Bedingungen dafür verantwortlich gemacht werden. In Wahrheit ist es wohl eine Kombination verschiedener Faktoren, mithin auch das Halving. 

    Nun nähert sich das Halving also unweigerlich. Doch was könnte mit dem Bitcoin Kurs im Anschluss passieren? Werfen wir einen Blick auf die Krypto Prognosen zum Halving: 

    Bitcoin Prognose: Krypto-Experte sieht „easy money”

    the pre-halving dump is upon us. It has always been like this. Expect the market to pump only after halving

    Use the next 2 weeks as a huge opportunity to the dip.

    Easy money pic.twitter.com/RL47WT6pim

    — Grey Jabesi (@greybtc) April 12, 2024

    Der hiesige Analyst deutet in seinem neuen Beitrag darauf hin, dass wir uns in der Phase des „Pre-Halving Dumps“ befinden. Dies ist ein typisches Muster vor dem Halving, bei dem der Markt zunächst fällt. Historisch valide gibt es wirklich immer rund um das Halving einen Rücksetzer, mit welchem die kleinere Pre-Halving-Rallye endet. 

    Der Analyst geht jedoch davon aus, dass der Markt nach dem Halving erneut ansteigen wird, wenn die neue Knappheit der Bitcoin-Emissionen eine Preissteigerung fördert. Die kommenden zwei Wochen seien somit eine günstige Gelegenheit, in den Markt einzusteigen. Hier identifiziert der Krypto-Experte augenscheinlich eine spannende Kaufchance. 

    I have strong feeling this is the top for#Bitcoin halving run.

    I expect a correction to $50k – $58k
    area and then resumes pump by end
    of 2024. We will see BTC finally break
    $100k-$150k by end of 2024 or early
    2025.

    We pumped from $15k-$73k without
    any major big correction… pic.twitter.com/oIPR4Y2r1n

    — Ash Crypto (@Ashcryptoreal) April 12, 2024

    Mit AshCrypto hat ein anderer Trader und Krypto-Influence eine etwas andere Meinung zur bevorstehenden Entwicklung von Bitcoin im Kontext des Halving-Zyklus. Dieser vertritt die Meinung, dass der aktuelle Höchststand möglicherweise das vorläufige Maximum im Bitcoin-Halving markieren könnte. Der Influencer prognostiziert eine deutliche Korrektur auf eine Preisspanne zwischen 50.000 und 58.000 US-Dollar, bevor er einen erneuten Anstieg bis Ende 2024 erwartet. Dann könnte der Bitcoin bis Ende 2024 oder Anfang 2025 die Schwellen von 100.000 bis 150.000 US-Dollar durchbrechen. Doch kurzfristig würde sich die Korrektur ausweiten, womit Abwarten oder DCAen die besten Strategien sein könnten. 

    Die bisherige Rallye, die Bitcoin von 15.000 auf 73.000 US-Dollar brachte, erfolgte ohne größere Korrekturen. Gewinnmitnahmen und eine deutliche Abkühlung des Markts seien nun erforderlich. 

    Treibt das Bitcoin-Halving auch 99BTC an? 

    Doch das Bitcoin-Halving hat Implikationen für den gesamten Markt. Projekte, die namentlich mit Bitcoin assoziiert sind, wie 99Bitcoins, können oft von Ereignissen wie dem Bitcoin Halving profitieren. Diese Verbindung kann die Aufmerksamkeit und das Investitionsinteresse im Allgemeinen steigern, der Markt wird bullischer und Altcoin laufen erfahrungsgemäß in dieser Marktphase besonders gut. Denn mit einem lokalen Top beim Bitcoin erfolgt die Rotation zu Altcoins. 

    Hier bieten ausgewählte Altcoins wie 99Bitcoins durch innovative Ansätze eine wertvolle Diversifizierung. Mit dem innovativen „Learn-to-Earn“-Modell führt 99Bitcoins eine frische Dynamik in die Krypto-Welt ein, indem es Bildung und Blockchain-Technologie miteinander verknüpft. Einfach über Kryptowährungen lernen und damit Geld verdienen – so einfach könnte es sein. 

    Mehr über 99Bitcoins erfahren

    99Bitcoins

    Das hiesige stellt also eine Weiterentwicklung des „Play-to-Earn“-Prinzips dar und zielt darauf ab, Bildung zu monetarisieren. Nutzer werden für das Erlernen von Krypto-Wissen direkt belohnt, was nicht nur die individuelle Bildung fördert, sondern auch den Lernprozess selbst profitabel macht und den Zugang zu Bildungsressourcen erweitert. Dies könnte die Akzeptanz von Kryptowährungen fördern und deren Verbreitung beschleunigen.

    Mehr über 99Bitcoins erfahren

    99Bitcoins

    Der Presale von 99Bitcoins hat bereits kurz nach dem Start über 200.000 US-Dollar eingebracht. Hier gibt es für Frühinvestoren die Chance, zu einem niedrigeren Preis einzusteigen. Angesichts einer starken Basis von über 700.000 YouTube-Abonnenten und täglichen Updates für Millionen Krypto-Begeisterte, ist 99Bitcoins gut positioniert. Denn Bekanntheit ist die notwendige Bedingung für den Erfolg eines neuen Krypto-Presales. 

    Ein Investment in 99Bitcoins könnte daher für Anleger attraktiv sein, die auf Learn-to-Earn setzen wollen. Schon in drei Tagen soll hier die nächste Preiserhöhung erfolgen – maximale Buchgewinne gibt es also nur noch kurze Zeit, um die Rendite zu steigern und das Risiko beim Handelsstart abzumildern. 

    Mehr über 99Bitcoins erfahren

    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    1 im Artikel enthaltener WertIm Artikel enthaltene Werte
    Krypto News: Irre Krypto-Prognose nach Bitcoin-Halving Das Bitcoin-Halving rückt immer näher – mittlerweile sind es nur noch sieben Tage, bis am 19. April das Halving vollzogen wird.  Alle (vier) Jahre ist es soweit und es findet die algorithmische Halbierung der Block-Rewards statt. Viel wichtiger für die meisten Anleger ist jedoch nicht das veränderte Verhalten der Miner, das aus den halbierten Belohnungen… Continue reading Krypto News: Irre Krypto-Prognose nach Bitcoin-Halving

    Disclaimer