checkAd

    Schnelleres Laden des eActros  5869  0 Kommentare Daimler Truck: Kann dieser Meilenstein die Aktie aus dem Winterschlaf holen?

    Im Entwicklungs- und Versuchszentrum von Daimler Truck wurde erstmals der Prototyp des eActros 600 an einer Megawatt-Ladesäule mit einer Leistung von einem Megawatt erfolgreich aufgeladen.

    Für Sie zusammengefasst
    • eActros 600 erfolgreich an Megawatt-Ladesäule geladen
    • Ladeleistung von 1.000 Kilowatt reduziert Ladezeiten
    • Serienstart für Ende 2024 geplant, Reichweite bis zu 500 km

    Die Technologie ermöglicht es, das Fahrzeug mit einer beeindruckenden Leistung von 1.000 Kilowatt zu laden, was die Ladezeiten signifikant reduziert und die Reichweite erhöht. "Unsere Entwickler haben eine bemerkenswerte Leistung erbracht, indem sie den MCS-Standard zügig integrierten und voll nutzten", erklärt Rainer Müller-Finkeldei, Leiter Produkt Engineering bei Mercedes-Benz Trucks in einer Pressemitteilung. "Dies wird besonders den Kunden zugutekommen, die auf hohe Reichweite und Fahrzeugverfügbarkeit angewiesen sind."

    Peter Ziegler, Leiter E-Ladekomponenten, ergänzt: "Der erste erfolgreiche Megawatt-Ladetest ist ein bedeutender Schritt in der Entwicklung. Es ist unser Ziel, dass Kunden den eActros 600 mit der vollen Kapazität von 1.000 Kilowatt laden können, was eine erhebliche Steigerung der Effizienz bedeutet."

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Daimler Truck Holding!
    Long
    33,81€
    Basispreis
    0,31
    Ask
    × 11,81
    Hebel
    Short
    39,55€
    Basispreis
    0,32
    Ask
    × 11,44
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Die Weiterentwicklung dieser Technologie sei in vollem Gange, mit dem Ziel, die MCS-Technologie zur Serienreife zu führen. Der Serienstart des eActros 600 sei für Ende 2024 geplant, wobei das Fahrzeug neben dem CCS-Laden dazu im Stande sein soll, die volle Megawatt-Ladekapazität zu nutzen.

    Dank einer Batteriekapazität von über 600 Kilowattstunden und einer effizienten elektrischen Antriebsachse könne der eActros 600 auf eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern pro Ladung kommen. Dies ermögliche es, mehr als 1.000 Kilometer pro Tag zurückzulegen, indem Zwischenladungen während der Ruhezeiten des Fahrers eingeplant werden.

    Daimler Truck Holding

    -2,43 %
    -8,04 %
    -10,61 %
    -18,43 %
    +15,17 %
    +31,21 %
    +31,21 %
    +31,21 %
    +22,49 %
    ISIN:DE000DTR0CK8WKN:DTR0CK

    Möglicherweise ruft dieser technische Fortschritt neue Kunden auf den Plan. Fürs Erste drohen jedoch geringere Umsatzerlöse für das 1. Quartal 2024 als noch vor einem Jahr. Beliefen diese sich im damaligen Zeitraum noch auf 13,2 Milliarden Euro, rechnen Experten beim Quartalsbericht am 3. Mai nur noch mit 12,73 Milliarden Euro.

    Jedoch könnte das Ergebnis je Aktie mit knapp über 1 Euro besser ausfallen. Insgesamt sind die Analysten bei der Aktie von Daimler Truck zuversichtlich, das sie nach der Durststrecke demnächst wieder den Weg nach oben findet. 15 von 17 Experten bewerten sie laut FactSet mit Kaufen oder Übergewichten. Das mittlere Kursziel liegt bei 54,41 Euro. Demnach ist ein Aufwärtspotenzial von circa 26 Prozent drin. Die prognostizierte Dividende für das laufende Jahr beträgt gut 2 Euro, was einer Dividendenrendite von 4,67 Prozent entspricht.

    Autor: Nicolas Ebert, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Aktien kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig – und das alles in der brandneuen App. Jetzt zu S+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.

    Die Daimler Truck Holding Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -0,85 % und einem Kurs von 43,07EUR auf Tradegate (22. April 2024, 12:00 Uhr) gehandelt.




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonNicolas Ebert

    Schnelleres Laden des eActros Daimler Truck: Kann dieser Meilenstein die Aktie aus dem Winterschlaf holen? Im Entwicklungs- und Versuchszentrum von Daimler Truck wurde erstmals der Prototyp des eActros 600 an einer Megawatt-Ladesäule mit einer Leistung von einem Megawatt erfolgreich aufgeladen.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer