checkAd

    Hang-Seng-Index  22973  0 Kommentare Alibaba, BYD und Co. wagen den Ausbruch – China-Aktien mit starken Kursgewinnen!

    Die Börse in Hongkong zeigt sich am Mittwoch in einer starken Verfassung, der Leitindex Hang Seng legt über zwei Prozent zu – und steht damit unmittelbar vor einem Ausbruch.

    Für Sie zusammengefasst
    • Börse in Hongkong stark
    • Hang Seng legt über 2 Prozent zu
    • Tech-Werte gefragt, Potenzial von 40 Prozent

    Nach einem starken US-Handelstag am Dienstag, der Gesamtmarktindex S&P 500 legte um 1,2 Prozent zu und setzte damit seinen am Montag eingeleiteten Rebound fort, zeigt sich auch die Börse in Hongkong von ihrer besten Seite. Der Leitindex Hang Seng legt um 2,3 Prozent und klettert damit auf den höchsten Stand seit einem Monat.

    Tech-Werte auch in Hongkong gefragt

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Goldman Sachs Inc.!
    Long
    426,51€
    Basispreis
    2,56
    Ask
    × 14,02
    Hebel
    Short
    487,69€
    Basispreis
    3,41
    Ask
    × 13,79
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Nachdem am Dienstag schon in den USA Tech-Werte den Ton angegeben hatten, sind diese auch in Hong Kong an der Spitze der Kurstafel zu finden. Mit einem Kursgewinn von 5 Prozent zeigt sich besonders Hardware-Hersteller Lenovo in einer guten Verfassung. Hier dürfte weiter auf eine Trendwende am PC-Markt spekuliert werden. Auch Mitbewerber Xiaomi kann sich um 3 Prozent steigern.

    In Kauflaune zeigen sich Anleger auch bei den Papieren der E-Commerce-Riesen Alibaba und JD.com. Beide legen um mehr als vier Prozent zu. Das chinesische Wirtschaftswachstum konnte zuletzt die Prognosen leicht übertreffen, sodass Investoren auf eine Erholung des privaten Konsums hoffen.

    Von den nachbörslich kräftigen Kursgewinnen bei Tesla, das Unternehmen hatte zwar Zahlen unter den Erwartungen präsentiert, wusste aber mit der Ankündigung neuer Fahrzeugmodelle zu überzeugen, profitiert in Hongkong auch Konkurrent BYD mit einem Kursplus von zwei Prozent. Weiter enttäuscht agieren nach Preissenkungen Anleger aber in den Papieren von Li Auto, die mit Verlusten von zwei Prozent einer der wenigen Verlierer sind.

    Hang Seng

    +4,17 %
    +12,46 %
    -1,86 %
    -36,78 %
    -32,14 %
    -20,02 %
    +23,82 %
    ISIN:HK0000004322WKN:145733

    Goldman Sachs sieht Potenzial von 40 Prozent

    Die Marke von 17.200 Punkten agierte seit dem Jahreswechsel bereits dreimal als Widerstand, dessen Erreichen schließlich zu Pullbacks führte. Mit den starken Kursgewinnen am Mittwoch wird dieser Widerstand ein viertes Mal attackiert.

    Sollte es den Käufern chinesischer Basiswerte nun gelingen, das hohe Momentum der vergangenen Tage für einen Ausbruch zu nutzen, dürfte der Weg in Richtung 18.000 Punkte frei sein.

    Erst am Mittwoch hatten Analysten von Goldman Sachs in einer Studie darauf hingewiesen, dass China-Aktien über eine Upside von bis zu 40 Prozent verfügen, sollte das Reich der Mitte bislang nicht abgerufenes Reformpotenzial nutzen.

    Fazit: Eine Chance für risikoaffine Anleger

    Nach starken Kursgewinnen in den USA zieht am Mittwoch die Börse in Hongkong nach, an der vor allem Technologieaktien gefragt sind. Dabei nähert sich der Hang Seng zum vierten Mal dem Widerstand bei 17.200 Punkten. Kann dieser nachhaltig überwunden werden, wäre dies ein technisches Kaufsignal.

    Für einerseits geduldige und andererseits risikoaffine Anleger bieten chinesische Aktien unverändert großes Nachholpotenzial. Neben bekannten Namen wie Alibaba, BYD und Xiaomi sollten sich Investoren unbedingt auch die Brokerage-Aktie Futu Holdings näher ansehen. Solche bieten üblicherweise einen Hebel auf die Entwicklung des zugrundeliegenden Gesamtmarktes.

    Autor: Max Gross, wallstreetONLINE Redaktion

    China-Knaller 2024Chinas Wirtschaft hat einige Probleme zu meistern. Dieser kostenfreie Report zeigt auf, wie China durch staatliche Stimulierungsmaßnahmen und die Stärke seines Binnenmarktes gerade eine beeindruckende Wende erlebt.




    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonMax Gross

    Hang-Seng-Index Alibaba, BYD und Co. wagen den Ausbruch – China-Aktien mit starken Kursgewinnen! Die Börse in Hongkong zeigt sich am Mittwoch in einer starken Verfassung, der Leitindex Hang Seng legt über zwei Prozent zu – und steht damit unmittelbar vor einem Ausbruch.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer