checkAd

    ESG-Softwaremarkt  145  0 Kommentare Durchblick im Labyrinth der Lösungen

    Eschborn (ots) -

    - Steigende ESG-Berichtspflichten stressen Unternehmen
    - Schnell wachsender und unübersichtlicher Markt für IT-Tools
    - In den Firmen gilt es, Schnellschüsse und Wildwuchs zu vermeiden
    - Zühlke Whitepaper zeigt Wege zur Auswahl mit System

    Ob Lieferkettengesetz, EU-Taxonomie, Greenwashing-Richtlinie oder Corporate
    Sustainability Reporting Directive (CSRD): Nicht zuletzt aufgrund der stetig
    zunehmenden Berichtspflichten steigt in den Unternehmen der Druck, ESG-Daten zu
    erheben und dafür passende IT-Tools anzuschaffen. "Um den zahlreichen
    Reporting-Pflichten nachzukommen, aber auch um die eigenen Nachhaltigkeitsziele
    zu erreichen, steigt der Aufwand in den Unternehmen rasant. Ohne IT-
    Unterstützung ist er nicht länger zu bewältigen", weiß Dr. Christoph Bröcker,
    Head of Sustainability beim Innovationsdienstleister Zühlke. Zu zahlreich seien
    die Daten, die erhoben werden müssen, ebenso wie die Quellen, aus denen sie
    stammen. So geht es allein in der CSRD um die Eindämmung des Klimawandels und
    der Umweltverschmutzung, um die Schonung der Wasser- und Meeresressourcen, um
    Biodiversität, Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft. Hinzu kommen die
    Gleichbehandlung des Personals, die Wahrung der Menschenrechte über die gesamte
    Lieferkette hinweg, das Risikomanagement und die Geschäftsgebaren eines
    Unternehmens. "Die Verfügbarkeit und die Qualität der Daten ist hier ein
    entscheidender Erfolgsfaktor. Darüber hinaus erfordert die schiere Menge dieser
    Daten den Einsatz passender Tools", so Bröcker.

    Vorsicht vor vollmundigen Marketing-Versprechen

    Was die Anschaffung der dringend benötigten Software-Lösungen betrifft, warnt
    der Innovationsdienstleister Zühlke nach einer umfangreichen Marktanalyse vor
    unüberlegten Schnellschüssen. Bröcker: "Aufgrund des steigenden Handlungsdrucks
    ist sehr schnell ein unübersichtliches Angebot entsprechender Instrumente
    entstanden. Wir haben 27 verschiedene Kategorien identifiziert: von
    Klimamanagement- über Emissionsmonitoring- bis hin zu
    Wisthleblowing-Plattformen. Da viele Tools noch nicht lange auf dem Markt und
    viele der relevanten Themen für die Unternehmen neu sind, fällt die Bewertung
    besonders schwer." Hinzu komme: Einige Anbieter nutzten den Handlungsdruck und
    lockten mit großen Marketing-Versprechen, die später nicht eingehalten werden
    könnten. "Für die Firmen kann das aufgrund der hohen Lizenzgebühren schnell
    teuer werden", warnt Bröcker.

    Ebenfalls für die Unternehmen wichtig zu beachten: Die zunehmenden
    Compliance-Anforderungen betreffen viele unterschiedliche Unternehmensbereiche,
    Seite 1 von 2




    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von news aktuell
    ESG-Softwaremarkt Durchblick im Labyrinth der Lösungen - Steigende ESG-Berichtspflichten stressen Unternehmen - Schnell wachsender und unübersichtlicher Markt für IT-Tools - In den Firmen gilt es, Schnellschüsse und Wildwuchs zu vermeiden - Zühlke Whitepaper zeigt Wege zur Auswahl mit System Ob …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer