checkAd

     213  0 Kommentare Trotz Streikabsage ist Flugverkehr in Frankreich eingeschränkt

    Für Sie zusammengefasst
    • Fluglotsenstreik in Frankreich abgewendet
    • Dennoch erhebliche Behinderungen für Reisende
    • Airlines sollen Starts und Landungen reduzieren

    PARIS (dpa-AFX) - Trotz eines kurzfristig abgewendeten Streiks von Fluglotsen in Frankreich müssen Reisende von diesem Mittwochabend bis zum Freitagmorgen mit erheblichen Behinderungen rechnen. Airlines seien gebeten worden, ihre Starts und Landungen in Paris-Orly am Donnerstag um 75 Prozent und in Paris-Charles-De Gaulle um 55 Prozent zu reduzieren sowie am Flughafen Marseille um 65 Prozent, teilte die Zivilluftfahrtbehörde DGAC am Mittwoch mit. An den übrigen Flughäfen sollte das Flugangebot um 45 Prozent verringert werden. Wegen der Absage des für Donnerstag angekündigten Streiks in letzter Minute könne nur eine Notbesetzung an Fluglotsen eingesetzt werden, hieß es zur Begründung. Es müsse mit Flugausfällen und Verspätungen gerechnet werden.

    Im Streit um die Neuorganisation der Arbeit und die Bezahlung hatten die für die Fluglotsen zuständigen Gewerkschaften letztlich doch eine Einigung mit der Zivilluftfahrtbehörde erzielt. Vom Tisch sind damit auch weitere angedrohte Streiks im Mai und Juni.

    Streiks der französischen Fluglotsen hatten schon in der Vergangenheit nicht nur innerfranzösische Flüge und Verbindungen von und nach Deutschland ausgebremst. Auch Flüge, die den französischen Luftraum lediglich durchqueren, etwa auf dem Weg von Deutschland nach Spanien, waren betroffen. Dies dürfte am Donnerstag abermals der Fall sein./evs/DP/ngu







    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Trotz Streikabsage ist Flugverkehr in Frankreich eingeschränkt Trotz eines kurzfristig abgewendeten Streiks von Fluglotsen in Frankreich müssen Reisende von diesem Mittwochabend bis zum Freitagmorgen mit erheblichen Behinderungen rechnen. Airlines seien gebeten worden, ihre Starts und Landungen in Paris-Orly am …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer