checkAd

    Dividenden-Rakete  5597  0 Kommentare DWS mit Rekord bei verwaltetem Vermögen, Gewinn schnellt hoch

    Der Fondsmanager DWS hat sein verwaltetes Vermögen und den Gewinn deutlich gesteigert. So ist er nun dazu in der Lage, eine große Summe an die Aktionäre auszuschütten.

    Für Sie zusammengefasst
    • DWS steigert Vermögen und Gewinn deutlich, schüttet hohe Summe an Aktionäre aus.
    • Hoops bestätigt Ambitionen für 2025, setzt auf Effizienz und Kundenwachstum.
    • 800 Mio. Euro als Sonderdividende an Aktionäre, hohe Dividendenrendite.

    Die DWS Group, Fondstochter der Deutschen Bank, hat nach einem starken Start ins Jahr 2024 ihre Ambitionen für die kommenden Jahre bekräftigt. Trotz der allgemeinen Branchenschwierigkeiten verzeichnet das Unternehmen deutliche Zuwächse bei den verwalteten Vermögen, die im ersten Quartal einen neuen Höchststand von 941 Milliarden Euro erreichten. Dies entspricht einem Anstieg von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr und übertrifft die Zahlen des letzten Jahres von 841 Milliarden Euro deutlich.

    Unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Stefan Hoops hat die DWS nicht nur ihr Vermögen gesteigert, sondern auch ihre Kostenstruktur nachhaltiger gestaltet. Hoops, der das Unternehmen mit dem Ziel übernommen hat, die Effizienz zu steigern und das Kundenwachstum zu fördern, sieht die positiven Entwicklungen als Bestätigung seiner Strategie. "Mit einem neuen Allzeithoch beim verwalteten Vermögen und strikter Kostendisziplin zeigen wir (…) kontinuierliche Fortschritte bei der Umsetzung unserer Strategie", erklärte Hoops.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
    Short
    20.059,15€
    Basispreis
    15,71
    Ask
    × 11,77
    Hebel
    Long
    16.935,15€
    Basispreis
    15,72
    Ask
    × 11,76
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Für das Jahr 2025 hat die DWS ehrgeizige Ziele gesetzt, darunter eine Steigerung des Gewinns je Aktie auf 4,50 Euro, was einem Gesamtüberschuss von 900 Millionen Euro entspräche, ausgehend von einer Aktienzahl von 200 Millionen. Dies würde einen erheblichen Sprung gegenüber dem Gewinn von etwas mehr als 550 Millionen Euro im Jahr 2023 bedeuten.

    Die DWS hat auch ihre Kapitalallokationsstrategie überdacht und im Januar beschlossen, 800 Millionen Euro an die Aktionäre zurückzuführen, nachdem keine passenden Übernahmeziele gefunden wurden. Anfang Juni soll das Geld in Form einer Sonderdividende an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Die aktuelle Dividendenrendite ist damit eine der höchsten in Deutschland. Diese Maßnahme unterstreicht das Selbstvertrauen des Managements in die finanzielle Stärke und die strategische Ausrichtung des Unternehmens. 

    DWS Group

    -1,30 %
    +0,61 %
    +5,24 %
    +13,45 %
    +39,72 %
    +9,46 %
    +44,25 %
    +26,41 %
    ISIN:DE000DWS1007WKN:DWS100

    Trotz einiger Abflüsse aus dem Alternativgeschäft, die durch Rücknahmen in den Bereichen liquide reale Vermögenswerte und Immobilienfonds getrieben wurden, bleibt die DWS optimistisch. Die fortgesetzte Zunahme bei den börsengehandelten Fonds von Xtrackers und die Nettomittelzuflüsse in aktive Fonds sind positive Indikatoren, die das Unternehmen auf Kurs halten, um seine Finanzziele zu erreichen.

    In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld hat die DWS bewiesen, dass ihre strategische Neuausrichtung Früchte trägt. Der Nettogewinn schnellte in den abgelaufenen drei Monaten um 20 Prozent auf 146 Millionen Euro hoch. Mit einer verbesserten Kosten-Einkommens-Quote von 64,7 Prozent im Quartal und einem leichten Anstieg des bereinigten Vorsteuergewinns auf 231 Millionen Euro setzt das Unternehmen seinen Kurs auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2024 fort.

    Die DWS-Aktie hat seit Jahresbeginn fast 18 Prozent zugelegt und spiegelt das wachsende Vertrauen der Investoren in die Fähigkeit des Unternehmens wider, sich in einem herausfordernden Marktumfeld zu behaupten und zu wachsen.

    Autor: Ingo Kolf, wallstreetONLINE Redaktion

    Jetzt kostenlosen Report herunterladenWenn Insider handeln, sollten Sie aufmerksam werden. Wer weiß da was? Was kann dieser Trade bedeuten? Kommt jetzt die Gelegenheit oder sollte man schleunigst raus aus der Aktie? Jetzt den Insider Report herunterladen.




    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonIngo Kolf

    Dividenden-Rakete DWS mit Rekord bei verwaltetem Vermögen, Gewinn schnellt hoch Der Fondsmanager DWS hat sein verwaltetes Vermögen und den Gewinn deutlich gesteigert. So ist er nun dazu in der Lage, eine große Summe an die Aktionäre auszuschütten.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer