checkAd

    Automesse in Peking  13081  0 Kommentare Dieser neue Elektro-VW soll den chinesischen Markt erobern

    Jahrzehntelang waren die Wolfsburger die Nummer 1 auf dem chinesischen Markt, bis man den Anschluss an die lokale Konkurrenz verlor. Eine neue Elektro-Marke soll für einen Neustart sorgen.

    Für Sie zusammengefasst
    • Wolfsburger verlieren Marktanteil in China an lokale Konkurrenz.
    • Volkswagen startet neue Elektromarke ID.UX für chinesische Kunden.
    • ID.UNYX mit technischen Features und virtuellem Beifahrer geplant.

    Volkswagen lanciert seine neue Elektrofahrzeugmarke ID.UX speziell für den chinesischen Markt, um junge Kunden zurückzugewinnen, die zunehmend zu lokalen Marken wie BYD abwandern. Die ID.UX-Marke zielt auf die spezifischen Bedürfnisse der chinesischen Kundschaft ab, einschließlich fortschrittlicher Spracherkennung und nahtloser Integration in soziale Medien.

    Die Autobranche ist diese Woche zu Gast auf der Automesse in Peking. Ein Pflichtermin für die deutschen Hersteller, für die das Land weiterhin der wichtigste Absatzmarkt ist.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Tesla!
    Short
    191,00€
    Basispreis
    1,05
    Ask
    × 14,94
    Hebel
    Long
    168,94€
    Basispreis
    1,17
    Ask
    × 14,94
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Volkswagen (VW) Vz

    -1,21 %
    -3,19 %
    -2,21 %
    -1,14 %
    -1,73 %
    -45,33 %
    -18,19 %
    -37,99 %
    +63,36 %
    ISIN:DE0007664039WKN:766403

    Das ersten Modell der neuen Serie, der ID.UNYX, soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und wird exklusiv in China erhältlich sein. Diese Initiative ist Teil von VWs Bemühungen, bei Elektrofahrzeugen in China wieder Boden gutzumachen, wo lokale Marken mit einem Marktanteil von 84 Prozent dominieren.

    Der ID.UNYX geht mit neuen technischen Features gegen die Konkurrenz von BYD und Geely ins Rennen. Ein eigener Avatar soll im UNYX als virtueller Beifahrer die Kunden bei Laune halten. Den Innenraum des Fahrzeugs beschreibt VW als "eine hochvariable und online vernetzte Lounge, deren Ausstattung das Reisen so kurzweilig und komfortabel wie nie zuvor gestaltet".

    Der große DividendenreportWo sonst bekommt man neben regelmäßigen Auszahlungen auch noch die Chance auf Kurswachstum? Dr. Dennis Riedl gibt einen großen Überblick, wer wann wieviel am deutschen und am US-Markt zahlt. Hier klicken und mehr erfahren!

     

    Trotz technischer Probleme bei früheren Modellen der ID-Reihe plant VW bis 2027 mindestens fünf vollelektrische Modelle unter der ID.UX-Marke einzuführen, die in Zusammenarbeit mit dem Joint-Venture-Partner Anhui Jianghuai Automobile gefertigt werden.

    Unabhängig vom ID.UX-Projekt arbeitet VW mit dem chinesischen Hersteller Xpeng an einer neuen Plattform für Kompakt-EVs, die die Produktionskosten um 40 Prozent senken soll. 

    Autor: Julian Schick, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Diese Aktie kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig - und das alle in einer brandneuen App. Jetzt zu SMARTBROKER+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.


    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 124,16, was eine Steigerung von +4,87% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonJulian Schick

    Automesse in Peking Dieser neue Elektro-VW soll den chinesischen Markt erobern Jahrzehntelang waren die Wolfsburger die Nummer 1 auf dem chinesischen Markt, bis man den Anschluss an die lokale Konkurrenz verlor. Eine neue Elektro-Marke soll für einen Neustart sorgen.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer