checkAd

     625  0 Kommentare Kreml übergibt russische Tochter von Bosch an Gazprom

    Für Sie zusammengefasst
    • Putin stellt Ariston und Bosch unter Zwangsverwaltung von Gazprom.
    • Bosch stoppte Produktion in Russland und sucht Käufer.
    • Gazprom übernimmt 100% der Anteile an beiden Unternehmen.

    MOSKAU (dpa-AFX) - Kremlchef Wladimir Putin hat die russischen Tochtergesellschaften der Haushaltsgerätehersteller Ariston und Bosch unter Zwangsverwaltung der Gazprom Holding gestellt. Ein entsprechendes Dekret wurde am Freitag in der offiziellen russischen Gesetzesdatenbank veröffentlicht. Demnach werden 100 Prozent der Anteile beider Unternehmen an Gazprom Bytowyje Sistemy übertragen.

    Bosch hatte bereits kurz nach Kriegsbeginn in Russland die Fertigung von Waschmaschinen und Kühlschränken gestoppt. Medienberichten zufolge suchte das Unternehmen ab Sommer 2022 einen Käufer für seine Aktiva in Russland. Nach Angaben der Tageszeitung "Kommersant" hatte Bosch bis Ende vergangenen Jahres praktisch seine Aktivitäten im Land eingestellt und suchte nur noch nach einem Abnehmer für sein Hauptquartier in der Moskauer Vorstadt Chimki./bal/DP/ngu

    Lesen Sie auch

    GAZPROM

    -
    ISIN:US3682872078WKN:903276





    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Kreml übergibt russische Tochter von Bosch an Gazprom Kremlchef Wladimir Putin hat die russischen Tochtergesellschaften der Haushaltsgerätehersteller Ariston und Bosch unter Zwangsverwaltung der Gazprom Holding gestellt. Ein entsprechendes Dekret wurde am Freitag in der offiziellen russischen …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer