checkAd

     341  0 Kommentare ABO Wind AG sammelt 65 Mio. Euro mit neuem Green Bond ein – Finaler Zinskupon von 7,75% p.a.


    Erfolgreiche Green Bond-Platzierung – die ABO Wind AG hat ihre neue Anleihe 2024/29 (ISIN: DE000A3829F5) mit einem um 15 Mio. Euro aufgestockten Volumen in Höhe von insgesamt 65 Mio. Euro platziert. Der erste Green Bond des Unternehmens stieß sowohl bei institutionellen Investoren als auch bei Privatanlegern auf großes Interesse, daher wurde das Volumen der Anleihe entsprechend aufgestockt. Der jährliche Zinskupon wurde final auf 7,75 % p.a. festgelegt (halbjährlich Auszahlung jeweils am 8. Mai und am 8. November eines jeden Jahres).

    Der Nettoemissionserlös aus der Anleihe in Höhe von rund 62,5 Mio. Euro dient der Finanzierung laufender und künftiger Erneuerbarer-Energien- und Speicherprojekte. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse der Investoren an unserem Green Bond und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen”, sagt Finanzvorstand Alexander Reinicke und fügt hinzu: „Mit den finanziellen Mitteln können wir nun unsere Wachstumsstrategie weiter fortsetzen und einen zunehmenden Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten.“

    Volle Zuteilung bis zu 50.000 Euro

    Aufgrund der Erhöhung des Emissionsvolumens wurden laut Emittentin alle über die Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse abgegebenen Zeichnungsaufträge bis zu einem Volumen von 50.000 Euro voll zugeteilt. Zeichnungsaufträge mit einem Volumen von mehr als 50.000 Euro wurden zu 80 % (mindestens aber mit 50.000 Euro und abgerundet auf Tausender) zugeteilt.

    Die Notierungsaufnahme des neuen ABO Wind-Green Bonds 2024/29 im Segment Quotation Board (Open Market) der Börse Frankfurt ist für den 8. Mai 2024 vorgesehen. Ein Handel per Erscheinen erfolgt voraussichtlich bereits ab dem 3. Mai 2024.

    INFO: Die Anleihe-Emission wurde begleitet durch die B. Metzler seel. Sohn & Co. AG als Sole Global Coordinator und gemeinsam mit M.M. Warburg als Joint Bookrunner, Noerr PartGmbB als Rechtsberater sowie durch die IR.on AG als Kommunikationsberater.

    Anleihen Finder Redaktion.

    Foto: ABO Wind AG

    Zum Thema:

    Neuer ABO Wind-Green Bond (A3829F): Zielvolumen von 50 Mio. Euro bereits erreicht – Kupon zwischen 7,50 % und 8,00% p.a.

    „Haben das Ziel, die jährliche Gesamtleistung bis 2027 auf 600 Mio. Euro zu steigern“ – Interview mit Alexander Reinicke, CFO der ABO Wind AG

    +++ NEUEMISSION +++ ABO Wind AG begibt Green Bond – Zielvolumen von 50 Mio. Euro – Kupon zwischen 7,00% und 8,00% p.a.

    ABO Wind erzielt Rekordergebnis von 27,3 Mio. Euro in 2023

    ABO Wind AG: Anfechtungsklage zurückgenommen

    ABO Wind AG: OLG Frankfurt erlässt Freigabebeschluss für Formwechsel in GmbH & Co. KGaA

    ABO Wind AG erhöht Ergebnis-Prognose für 2023

    ABO Wind AG sichert sich EEG-Tarife für vier Solarparks mit rd. 50 MW

    ABO Wind AG: Formwechsel soll schnell umgesetzt werden

    ABO Wind AG mit positivem Ausblick für die kommenden Geschäftsjahre

    ABO Wind AG wird zur ABO Energy KGaA

    Anleihen Finder News auf Social Media-Kanälen oder als Newsletter abonnieren

    Der Beitrag ABO Wind AG sammelt 65 Mio. Euro mit neuem Green Bond ein – Finaler Zinskupon von 7,75% p.a. erschien zuerst auf Anleihen-Finder.de.




    Anleihen Finder
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von Anleihen Finder
    ABO Wind AG sammelt 65 Mio. Euro mit neuem Green Bond ein – Finaler Zinskupon von 7,75% p.a. Erfolgreiche Green Bond-Platzierung – die ABO Wind AG hat ihre neue Anleihe 2024/29 (ISIN: DE000A3829F5) mit einem um 15 Mio. Euro aufgestockten Volumen in Höhe von insgesamt 65 Mio. Euro platziert. Der erste Green Bond des Unternehmens stieß sowohl …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer