checkAd

    Original-Research  233  0 Kommentare Sto SE & Co. KGaA (von Montega AG): Kaufen

    Für Sie zusammengefasst
    • Sto SE & Co. KGaA von Montega AG empfohlen
    • Umsatzrückgang in Q1 erwartet, Trendumkehr später
    • Sto bestätigt Guidance, Track Record spricht für Unternehmen

    ^

    Original-Research: Sto SE & Co. KGaA - von Montega AG

    Einstufung von Montega AG zu Sto SE & Co. KGaA

    Unternehmen: Sto SE & Co. KGaA
    ISIN: DE0007274136

    Anlass der Studie: Update
    Empfehlung: Kaufen
    seit: 08.05.2024
    Kursziel: 260,00 EUR
    Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
    Letzte Ratingänderung: -
    Analyst: Patrick Speck (CESGA)

    Saisonale Faktoren tragen zu rückläufiger Umsatzentwicklung in Q1 bei, Trendumkehr im Jahresverlauf erwartet

    Sto hat heute über die Geschäftsentwicklung in Q1/24 berichtet, die wie bereits vorab kommuniziert aufgrund der Investitionszurückhaltung im Baugewerbe, der ungünstigen Witterungsverhältnisse sowie einer geringeren Anzahl an Arbeitstagen eine rückläufige Entwicklung zeigte. Die Guidance wurde bestätigt und stellt auf Gesamtjahressicht eine Trendumkehr in der Top Line in Aussicht.

    Konzernumsatz unter Vorjahr und unter den Erwartungen: In Q1 erzielte Sto einen Konzernumsatz von 340,5 Mio. EUR, womit sich der Umsatz zum Vorjahr um 5,9% verringerte (FX-bereinigt: -5,4% yoy). Wir waren in Anbetracht der jüngst vorgelegten Wachstumsprognose des Vorstands für FY 2024 (+4% yoy) von einem etwas geringeren Umsatzrückgang zum Jahresauftakt ausgegangen (MONe: -3,0% yoy auf 351 Mio. EUR). Das Management zeigte sich aber unverändert zuversichtlich, den Rückstand bei guter Witterung über die Bausaison hinweg mehr als aufholen zu können. Im Inland verminderten sich die Erlöse in Q1 überproportional um 7,0% yoy auf 136,3 Mio. EUR, im Ausland fiel der Rückgang mit 5,1% yoy auf 204,2 Mio. EUR etwas moderater aus. Der Auslandsanteil vergrößerte sich damit auf 60,0% (Vj.: 59,5%).
    Angesichts der ausgeprägten Saisonalität der Geschäftstätigkeit erwirtschaftet Sto in den ersten drei Monaten des Jahres üblicherweise ein negatives Konzernergebnis, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Nach qualitativer Aussage von Sto fiel der quartalsübliche Fehlbetrag im ersten Quartal aufgrund der geringeren Top Line sowie tarifbedingt gestiegener Personalaufwendungen höher aus als im Vorjahr. Dabei zeigten sich die Beschaffungspreise sowohl für Energie und energieintensive Vorprodukte als auch in anderen Bereichen weitgehend stabil auf hohem Niveau. Das Finanzergebnis wiederum sollte sich in Anbetracht des erhöhten Zinsniveaus und der per Ende 2023 auf >300 Mio. EUR ausgeweiteten liquiden Mittel sogar positiv entwickelt haben.

    Guidance bestätigt, Track Record spricht für Sto: Im April lag der Konzernumsatz laut Sto über dem Vorjahreswert, blieb jedoch weiter hinter den Unternehmenserwartungen zurück, wofür laut Vorstand hauptsächlich eine nach wie vor ungünstige Witterung in vielen Ländern verantwortlich war. Die Guidance für das Gesamtjahr avisiert weiterhin Konzernerlöse i.H.v. 1,79 Mrd. EUR sowie ein EBIT und EBT in einer Bandbreite von 113 bis 138 Mio. EUR (Vj. EBIT: 126,5 Mio. EUR). Wir bleiben u.a. aufgrund des insbesondere ergebnisseitig exzellenten Track-Records von Sto zuversichtlich, dass die Jahresziele sicher erreicht werden (Ergebnis-Guidance wurde letztmals 2016 unterschritten; vgl. Comment vom 28.08.2023). Mit Rockwool hat zudem jüngst ein Dämmstofflieferant des Unternehmens im Bereich Mineralwolle seine Wachstums- und Ergebnisprognosen für 2024 angehoben und erwartet nun ein Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich (zuvor: auf Vorjahresniveau).

    Fazit: Der etwas stärker als antizipierte Umsatzrückgang in Q1 trübt u.E. den Investment Case nicht wesentlich, zumal kaum ein Sektor so prädestiniert für Nachholeffekte sein dürfte wie der Bau. Wir erachten die Aktie aus fundamentalen Gesichtspunkten weiterhin als deutlich unterbewertet (cash-bereinigtes KGV 2024e: 8,1x) und bestätigen unsere Kaufempfehlung sowie das Kursziel von 260,00 EUR.



    +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

    Über Montega:

    Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

    Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
    http://www.more-ir.de/d/29643.pdf

    Kontakt für Rückfragen
    Montega AG - Equity Research
    Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
    Web: www.montega.de
    E-Mail: research@montega.de
    LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

    übermittelt durch die EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

    °

    STO

    -0,06 %
    +0,12 %
    -1,20 %
    +5,50 %
    +7,35 %
    -8,13 %
    +76,74 %
    +7,08 %
    +8.170,68 %
    ISIN:DE0007274136WKN:727413

    Die STO Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -1,32 % und einem Kurs von 165EUR auf Tradegate (08. Mai 2024, 11:51 Uhr) gehandelt.


    Rating: Kaufen
    Analyst:
    Kursziel: 260,00 Euro


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Original-Research Sto SE & Co. KGaA (von Montega AG): Kaufen ^ Original-Research: Sto SE & Co. KGaA - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Sto SE & Co. KGaA Unternehmen: Sto SE & Co. KGaA ISIN: DE0007274136 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 08.05.2024 Kursziel: 260,00 EUR …