checkAd

    EQS-Adhoc  125  0 Kommentare Ad-hoc: Cantourage Group SE verzeichnet 2024 starkes Wachstum seit Inkrafttreten der Teillegalisierung von Cannabis

    Für Sie zusammengefasst
    • Cantourage Group SE verzeichnet starkes Wachstum seit Teillegalisierung von Cannabis
    • Umsatz im April 2024 um ca. 160 % gesteigert, Anzahl von Cannabispatient:innen deutlich angestiegen
    • Anhaltend starkes Wachstum im Geschäftsjahr 2024 erwartet, Umsatzwachstum durch neues Cannabis-Gesetz prognostiziert

    EQS-Ad-hoc: Cantourage Group SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
    Ad-hoc: Cantourage Group SE verzeichnet 2024 starkes Wachstum seit Inkrafttreten der Teillegalisierung von Cannabis

    15.05.2024 / 07:44 CET/CEST
    Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Nicht zur direkten oder indirekten Veröffentlichung oder Verbreitung innerhalb der oder in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada oder Japan oder einer sonstigen Rechtsordnung, in der eine solche Veröffentlichung oder Verbreitung unzulässig wäre. Die wichtigen Hinweise am Ende dieser Mitteilung sind zu beachten.

     

    Ad-hoc: Cantourage Group SE verzeichnet 2024 starkes Wachstum seit Inkrafttreten der Teillegalisierung von Cannabis

     

    • Umsatz im April 2024 um ca. 160 % gegenüber dem Vorjahresmonat gesteigert
    • Deutlicher Anstieg der Anzahl von Cannabispatient:innen aufgrund der Teillegalisierung im April 2024 verzeichnet
    • Anhaltend starkes Wachstum im Geschäftsjahr 2024 erwartet

     

    Berlin, 15. Mai 2024 – Die Cantourage Group SE (im Folgenden „Cantourage“, ISIN: DE000A3DSV01, www.cantourage.com), ein führendes europäisches Unternehmen für die Herstellung und den Vertrieb von Cannabis, verzeichnet im April 2024 einen deutlichen Anstieg der Nachfrage und ein Umsatzwachstum von ca. 160 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das Umsatzwachstum blieb in Q1 2024 mit ca. 26 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Umsatz Q1 2024: EUR 6,2 Mio., Umsatz Q1 2023: EUR 4,8 Mio.) aufgrund der unsicheren Gesetzeslage hinter den Erwartungen zurück.

     

    Aufgrund der Veränderungen durch das „Cannabis-Gesetz“ geht Cantourage davon aus, dass im Gesamtjahr 2024 ein deutliches Umsatzwachstum erzielbar ist. Das Unternehmen erwartet für 2024 wesentliche Impulse aus dem „Cannabis-Gesetz“ für medizinisches Cannabis, da es kein Betäubungsmittel mehr ist. Das führt zu Vereinfachungen bei der Abgabe durch Apotheken und bei Verschreibungen durch Ärzt:innen. Wie sich der Trend weiterentwickeln und wie stark er sich auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung von Cantourage auswirken wird, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht abschätzbar. Grundsätzlich rechnet Cantourage jedoch damit, im Gesamtjahr 2024 stark von den neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen zu profitieren.

    Seite 1 von 3


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    EQS Group AG
    0 Follower
    Autor folgen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von EQS Group AG
    EQS-Adhoc Ad-hoc: Cantourage Group SE verzeichnet 2024 starkes Wachstum seit Inkrafttreten der Teillegalisierung von Cannabis EQS-Ad-hoc: Cantourage Group SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Ad-hoc: Cantourage Group SE verzeichnet 2024 starkes Wachstum seit Inkrafttreten der Teillegalisierung von Cannabis 15.05.2024 / 07:44 CET/CEST Veröffentlichung einer …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer