checkAd

    Auf Kurs  16101  0 Kommentare Tui mit Rekordumsatz und niedrigerem Verlust im zweiten Quartal

    Der Reisekonzern Tui sieht einem "vielversprechenden" Sommer entgegen und hat im abgelaufenen Quartal einen Rekordumsatz eingefahren. Marktteilnehmer hatten dennoch auf mehr gehofft.

    Für Sie zusammengefasst
    • Tui verzeichnet Rekordumsatz im letzten Quartal, operativer Verlust deutlich verringert.
    • Tui-Chef optimistisch über Zukunft, Nachfrage nach Pauschalreisen bleibt stark.
    • Tui bestätigt Prognose für Geschäftsjahr 2024, erwartet Umsatzsteigerung von mindestens zehn Prozent.
    JETZT NEU:
    Artikel als Video mit Charts & Highlights

    Artikel anschauen

    Der Reisekonzern Tui verzeichnete im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres einen Rekordumsatz und konnte seinen operativen Verlust im Vergleich zum Vorjahr deutlich verringern.

    Von Januar bis März stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 500 Millionen Euro auf 3,65 Milliarden Euro. Gleichzeitig reduzierte sich der bereinigte Betriebsverlust um etwa ein Fünftel auf 189 Millionen Euro.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
    Short
    20.500,00€
    Basispreis
    17,98
    Ask
    × 10,41
    Hebel
    Long
    16.904,96€
    Basispreis
    17,67
    Ask
    × 10,40
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Diese positiven Entwicklungen im reiseschwachen Jahresauftaktquartal deuten auf eine vielversprechende Zukunft hin. Tui-Chef Sebastian Ebel äußerte sich optimistisch über die aktuellen Trends im Reisesektor und betonte, dass Reisen weiterhin hoch im Kurs stehen. Die Nachfrage nach Pauschalreisen bleibe stark, da Erlebnisse für die Menschen wichtiger seien als Besitz.

    Marktteilnehmer hatten sich mehr erhofft. Der Aktienkurs von Tui büßte im Xetra-Handel um 0,8 Prozent ab. Damit haben die Titel in diesem Jahr 3,2 Prozent eingebüßt. Für die vergangenen zwölf Monate steht damit noch ein Gewinn von 15 Prozent zu Buche.

    TUI

    -1,51 %
    -8,48 %
    -4,69 %
    -1,93 %
    +4,59 %
    -71,81 %
    -74,46 %
    -81,04 %
    -4,03 %
    ISIN:DE000TUAG505WKN:TUAG50

    Besonders erfreulich waren die Ergebnisse der Hotelsparte mit Marken wie Riu, Tui Blue und Robinson sowie der Kreuzfahrtsparte, die im abgelaufenen Quartal Rekordergebnisse erzielten. Für die kommende Hauptsaison im Sommer zeichnen sich ebenfalls vielversprechende Geschäfte ab: Tui verzeichnet bereits jetzt fünf Prozent mehr Gäste als im Vorjahr, die im Schnitt vier Prozent mehr Geld ausgeben.

    Aussichten

    Die Bestätigung der Prognose für das Geschäftsjahr 2024 unterstreicht das Vertrauen des Unternehmens in seine langfristige Wachstumsstrategie. Tui erwartet weiterhin eine Umsatzsteigerung von mindestens zehn Prozent und einen Anstieg des operativen Gewinns um mindestens ein Viertel.

    Trotz wirtschaftlicher Unsicherheiten, Lieferverzögerungen bei Flugzeugen und steigenden Treibstoffpreisen sind Reiseunternehmen wie Tui zuversichtlich, dass die Sommersaison 2024 die Vor-Corona-Niveaus übertreffen wird.

    Autor: Ingo Kolf, wallstreetONLINE Redaktion

    KI-Champions: 3 Top-Werte, die Ihr Portfolio revolutionieren!Steigen Sie jetzt ein und nutzen Sie die einmalige Chance, die Ihnen die KI-Revolution bietet! Das sind die Highlights dieses kostenlosen Spezialreports.

     



    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonIngo Kolf
    Auf Kurs Tui mit Rekordumsatz und niedrigerem Verlust im zweiten Quartal Der Reisekonzern Tui sieht einem "vielversprechenden" Sommer entgegen und hat im abgelaufenen Quartal einen Rekordumsatz eingefahren. Marktteilnehmer hatten dennoch auf mehr gehofft.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer