checkAd

    Kompakte Lösungen, starke Ergebnisse  105  0 Kommentare Cervoz entfesselt die Kraft des Edge Computing

    TAIPEI, 20. Mai 2024 /PRNewswire/ -- Cervoz Technology, ein führendes Unternehmen für industrietaugliche Speicher- und Erweiterungslösungen, treibt mit seinen innovativen Lösungen die Entwicklung des Edge-Computing voran.

    Cervoz, a Taiwan-based company with decades of experience in industrial-grade storage, memory, and expansion solutions, offers comprehensive solutions to enhance edge computing capabilities. From compact NVMe SSDs and DRAM modules to advanced modular expansion cards, Cervoz enables seamless integration, optimized performance, and unmatched reliability in edge computing deployments.

    In der heutigen datenreichen Landschaft sind Unternehmen auf Erkenntnisse aus IoT-Geräten angewiesen. Mit den Fortschritten bei KI und 5G steigen die Datenmengen stark an und belasten das herkömmliche Cloud-Computing mit Bandbreiten- und Latenzproblemen. Edge Computing wird zu einer Lösung, die Daten direkt an der Quelle verarbeitet, um in Echtzeit Erkenntnisse zu gewinnen, die für Anwendungen wie digitale Zwillinge, autonome Fahrzeuge und intelligente Gesundheitsfürsorge entscheidend sind.

    Was ist Edge Computing?

    Edge Computing ist eine dezentralisierte IT-Architektur, die Daten in der Nähe ihres Ursprungs, oft am Rande des Netzwerks, verarbeitet. Bei diesem Ansatz werden die Aufgaben von den zentralen Rechenzentren auf die Endgeräte und Knotenpunkte verteilt. Sie ermöglicht schnellere und tiefere Einblicke und verbessert die Reaktionsfähigkeit, indem sie die Geschwindigkeit erhöht und die Latenzzeit im Vergleich zu zentralisierten Clouds reduziert. Ein Edge-Computing-System besteht in der Regel aus drei Ebenen: Gerät, Edge und Cloud.

    Die Geräteebene

    Die Geräteebene, die der physischen Welt am nächsten ist, umfasst Endgeräte wie Sensoren, Steuerungen und Kameras. Die Ebene setzt Prioritäten bei der Datenerfassung und Erstverarbeitung, um Echtzeitreaktionen und Effizienz zu gewährleisten. Sie erfordert äußerst zuverlässige, kompakte und energieeffiziente Komponenten. Die M.2 2230 (A+E Key /B+M Key) NVMe SSDs und DDR4 SO-DIMM Module von Cervoz optimieren dieses Setup mit schnellem Datenzugriff und effizienter Speicherung in platzsparenden Designs. Sie arbeiten zuverlässig über einen weiten Temperaturbereich (-40 °C bis 85 °C) und verfügen über eine zusätzliche konforme Beschichtung und Antivibrationsfüllung für eine verbesserte Leistung in rauen Umgebungen.

    Die Edge-Ebene

    Die Edge-Ebene, die aus Edge-Servern und Gateways besteht, dient als wichtiges Bindeglied zwischen den Datenquellen der Geräteebene und den cloudbasierten Abläufen. Sie ist für eine umfassende Datenverarbeitung, Filterung und Analyse konzipiert und legt den Schwerpunkt auf schnelle Abläufe und Echtzeitreaktionen, um die Abhängigkeit von entfernten Rechenzentren zu minimieren. Für eine optimale Leistung müssen die Komponenten hohe Verarbeitungslasten mit minimaler Latenz und maximaler Stabilität bewältigen. NVMe-SSDs mit PCIe Gen3 oder höher, wie die Cervoz NVMe PCIe Gen3x4 SSD, mit kompakten M.2-Formfaktoren, fortschrittlichem DRAM-Cache-Puffer und LDPC ECC-Technologie, sind perfekt für die Edge-Ebene geeignet. Diese SSDs ermöglichen eine effiziente Verzeichnis- und Fehlerkorrektur bei Hochgeschwindigkeitsdatenübertragungen und verbessern so die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Daten.

    Seite 1 von 2



    PR Newswire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von PR Newswire (dt.)
    Kompakte Lösungen, starke Ergebnisse Cervoz entfesselt die Kraft des Edge Computing TAIPEI, 20. Mai 2024 /PRNewswire/ - Cervoz Technology, ein führendes Unternehmen für industrietaugliche Speicher- und Erweiterungslösungen, treibt mit seinen innovativen Lösungen die Entwicklung des Edge-Computing voran. In der heutigen datenreichen …