checkAd

     13909
    Anzeige
    Ethereum Schock Prognose: Besser als Bitcoin! Ist ETH das Must-have 2024?

    Was eine Performance! In den letzten 24 Stunden steigt Ethereum um mehr als 20 Prozent. Während auch Bitcoin deutlich fester notiert und die 70.000 US-Dollar zurückerobert, ist Ethereum der klare Gewinner. 

    The hype surrounding #Ethereum's first spot #ETF has been a catalyst for one of #crypto's top 5 days of 2024. $ETH, $UNI, $PEPE, $BONK, & $LDO are all over +20% in 24 hours. #Bitcoin's jump to $71.4K for the 1sttime in 6 weeks is almost an afterthought. https://t.co/M1HK8sT5jw pic.twitter.com/fC9735hQ0e— Santiment (@santimentfeed) May 21, 2024

    Die Analysten von Santiment beobachten dabei die aktuelle Entwicklung im Kryptowährungsmarkt und weisen ebenfalls auf die relative Stärke hin. Die Einführung des ersten börsengehandelten Ethereum-Fonds (ETF) hat einen der fünf besten Tage für Kryptowährungen im Jahr 2024 ausgelöst. Innerhalb von 24 Stunden haben Ethereum (ETH), Uniswap (UNI), Pepe (PEPE), Bonk (BONK) und Lido (LDO) alle um über 20 % zugelegt. Auch Bitcoin notierte deutlich fester, doch die Party findet aktuell woanders statt. 

    Hype um Ethereum-ETF: Paukenschlag durch Analysten 

    Der Kurs von Ethereum erlebte einen erheblichen Anstieg aufgrund der gestiegenen Chancen auf die Zulassung eines Spot-ETFs. Diese Entwicklung sorgte für eine positive Stimmung im gesamten Kryptomarkt und führte zu einem allgemeinen Aufwärtstrend. Denn eigentlich war die Ablehnung fest eingepreist – doch kommt jetzt doch alles anders? 

    Der Bloomberg-Analyst Eric Balchunas hat die Wahrscheinlichkeit einer Zulassung durch die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) von 25 Prozent auf 75 Prozent erhöht. Dies geschah, nachdem Gerüchte aufkamen, dass die SEC ihre bisher ablehnende Haltung zu diesem Thema ändern könnte. Balchunas wies darauf hin, dass dieses Thema zunehmend politisch geworden sei und die neuen Informationen dazu führten, dass viele, einschließlich ihm selbst, ihre bisherigen Annahmen überdachten. So seien Analysten und Markt gleichermaßen zu negativ. Die Marktteilnehmer hatten ursprünglich angenommen, dass die SEC die Zulassung ablehnen würde. Doch es könnte im Mai 2024 alles anders kommen. 

    Diese Aussicht auf eine ETF-Zulassung bringt nun Optimismus zurück in den Markt, der den Kurs von Ethereum nach oben treiben könnte. Insgesamt sorgte die Nachricht für eine erhebliche Belebung des Kryptomarktes, da eine ETF-Zulassung als wichtiger Schritt zur breiteren Akzeptanz in Kryptowährungen angesehen wird. Zugleich dürfte der Ether-Spot-ETF mehr Rechtssicherheit für ETH bedeuten. 

    Darum ist Ethereum im Vorteil

    Ethereum könnte bei einer Genehmigung der Spot-ETFs von einem massiven Kapitalzufluss profitieren, der durch die Zulassung von ETFs entsteht. Diese Entwicklung wurde bereits bei Bitcoin beobachtet, als ETFs dem Markt neuen Schwung gaben. Für institutionelle Investoren bietet ein regulierter ETF-Zugang zu Ether eine sichere Möglichkeit, in diese Kryptowährung zu investieren. Dies könnte zu einem erheblichen Anstieg der Nachfrage führen, da ETFs eine breitere Investorenbasis anziehen, einschließlich Pensionsfonds, Versicherungen und großen Vermögensverwaltern. Die Sicherheit und der Komfort eines regulierten Finanzprodukts machen ETFs besonders attraktiv für institutionelle Anleger- Milliarden könnten schon bald in Ether neuallokiert werden. 

    Ethereum könnte hier sogar kurstechnisch gegenüber Bitcoin im Vorteil sein, da die Nachfrage nach der Kryptowährung schnell steigt, während das handelbare Angebot knapp ist. Zugleich ist bei deutlich geringerer Marktkapitalisierung eine schnellere Wertsteigerung möglich. Denn der Prozentsatz des gesamten Ethereum-Angebots auf Börsen ist niedriger als der von Bitcoin – 10,7 Prozent im Vergleich zu 11,7 Prozent. Dieses knappe Angebot könnte bei steigender Nachfrage zu einem signifikanten Preisanstieg führen. Sollte die ETF-Zulassung kommen, könnte dies eine positive Überraschung für den Ether-Preis bedeuten, da die erhöhte Nachfrage das ohnehin begrenzte Angebot weiter verknappen würde. Ein Angebotsschock bei Ether wird immer wahrscheinlicher. 

    Despite massive #Bitcoin exchange outflows over the past 24h, the percentage of the total #Ethereum supply on exchanges remains lower than that of #BTC!

    11.7% for BTC vs. 10.7% for ETH.

    Could we see a positive surprise for Ether’s price after the ETF decision on Thursday?

    pic.twitter.com/sDDYKTT9B8— Leon Waidmann | On-Chain Insights
    (@LeonWaidmann) May 19, 2024

    Neue Ethereum-Rallye bringt Altcoin-Saison

    Ein Bullenmarkt für Ethereum erscheint damit immer wahrscheinlicher. Da viele ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockchain basieren, profitieren auch sie von dieser positiven Entwicklung. Der Anstieg des ETH-Preises und die verstärkte Nutzung des Netzwerks stärken das gesamte Ethereum-Ökosystem und erhöhen den Wert und die Akzeptanz von ERC-20-Token. Diese gesteigerte Liquidität und das bullische Momentum könnten eine Altcoin-Rallye auslösen.

    WienerAI verbindet künstliche Intelligenz mit Meme-Branding und spricht damit sowohl technikaffine Investoren als auch Krypto-Enthusiasten an. Anfang 2024 beherrschten Meme-Coins den Markt, WienerAI könnte diesen Trend zu seinem Vorteil nutzen. Denn hier vereinen sich die stärksten Segmente der letzten Monate. Mit attraktiven Staking-Belohnungen und weiteren Anreizen wird langfristiges Engagement gefördert. Derzeit können Anleger WAI-Token mit einer Rendite von 410 Prozent APY staken und so vor dem öffentlichen Handelsstart zusätzliche Erträge erzielen. Dies macht ein frühes Investment noch wahrscheinlicher. 

    Mehr über WienerAI erfahren

    WienerAI bietet ferner einen klaren Nutzen, da hier moderne KI kontinuierlich Marktdaten analysiert und fundierte Handelsempfehlungen gibt. Über eine benutzerfreundliche und gebührenfreie Plattform können Nutzer zwischen verschiedenen dezentralen Börsen wechseln, um die besten Preise zu erzielen. Alles ist darauf ausgerichtet, das Krypto-Trader der Nutzer zu optimieren. WienerAI soll laut Team einer der fortschrittlichsten Trading-Bots der Welt werden. 

    „Die prädiktive Technologie von WienerAI in Kombination mit der benutzerfreundlichen KI-Schnittstelle ermöglicht es Ihnen, den Kryptomarkt sofort nach versteckten Perlen zu durchsuchen. Bitten Sie WienerAI, Ihren nächsten Trade zu finden, und es liefert die Marktanalyse, die Ihnen hilft, häufiger zu gewinnen. Tauschen Sie dann nahtlos, MEV-frei, über dezentrale Börsen.“

    Der Presale von WienerAI verzeichnet bereits früh eine hohe Nachfrage: Bereits über 2,4 Millionen US-Dollar wurden eingesammelt. Frühzeitige Investoren profitieren von stetigen Preissteigerungen im Presale, was ihnen vor dem offiziellen Handelsstart Buchgewinne ermöglicht. Der nächste Preisschritt steht in 48 Stunden an, weshalb eine zeitnahe Analyse empfehlenswert sein könnte. 

    Mehr über WienerAI erfahren

    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    Ethereum Schock Prognose: Besser als Bitcoin! Ist ETH das Must-have 2024? Was eine Performance! In den letzten 24 Stunden steigt Ethereum um mehr als 20 Prozent. Während auch Bitcoin deutlich fester notiert und die 70.000 US-Dollar zurückerobert, ist Ethereum der klare Gewinner.  Die Analysten von Santiment beobachten dabei die aktuelle Entwicklung im Kryptowährungsmarkt und weisen ebenfalls auf die relative Stärke hin. Die Einführung des ersten börsengehandelten… Continue reading Ethereum Schock Prognose: Besser als Bitcoin! Ist ETH das Must-have 2024?

    Disclaimer