checkAd

    Goldinvest.de  217  0 Kommentare
    Anzeige
    Tennant Mineral - Konzentrat mit bis zu 29,6% Kupfer und 3,96 g/t Gold erzeugt

    Gute Aussichten für Tennant Minerals, da positive metallurgische Tests das Potenzial der Bluebird-Entdeckung verdeutlichen.

    Der australische Kupferexplorer Tennant Minerals (ASX TMS / WKN A3ET0R) kann hervorragende Ergebnisse der jüngsten metallurgischen Tests an Erz von seiner hochgradigen Kupfer- und Goldentdeckung Bluebird melden. Diese haben gezeigt, dass das Unternehmen hochgradige Kupferkonzentrate mit Gehalten zwischen 24 und 29% erzeugen könnte, wobei der Goldgehalt bis zu 4 g/t betragen könnte. Gleichzeitig gab Tennant bekannt, dass die Kupferausbringungsrate bei mehr als 90% lag und bis zu 98% erreichte.

    Das Unternehmen hatte die Untersuchungen an Material durchgeführt, das aus Diamantkernbohrungen stammt, mit denen man beträchtliche Kupfer- und Goldgehalte nachgewiesen hatten. So wurde zum Beispiel aus einer Probe mit 2,7% Kupfer und 0,47 g/t Gold ein Konzentrat mit 29,6% Kupfer und 3,96 g/t Gold. Dabei erzielte Tennant Ausbringungsraten von 94,4% bzw. 75,8%. Aus einer weiteren Probe wurden 25,4% Kupfer und 1,84 g/t Gold bei Ausbringungsraten von 91,3% bzw. 79,3%.

    Potenzial auf hohe Wirtschaftlichkeit aufgezeigt

    Wie Tennant Minerals CEO Vincent Algar erklärte, bauten die jetzt gemeldeten, „saubereren“, detaillierteren Testarbeiten auf den Ergebnissen anfänglicher Tests auf und wurden an einer größeren Auswahl verschiedener Materialarten vorgenommen. Die positiven Ergebnisse würden das Potenzial auf positive Resultate zukünftiger Studien zur Wirtschaftlichkeit des Abbaus und der Extraktion zur Erzeugung eines verkaufsfähigen Kupfer- und Goldkonzentrats aufzeigen.

    Insbesondere im Vergleich mit gehandelten Kupfer- und Goldkonzentraten sowie vergleichbares Material von erfolgreichen Minen im Gebiet Tennant Creek würden die Ansicht unterstützen, dass die auf Bluebird erzeugten Konzentrate über das Potenzial verfügen, bei den aktuellen Kupfer- und Goldpreisen äußerst wertvoll zu sein. Und, wie Herr Algar betonte, die Kupfer und Goldpreise steigen ja derzeit weiter.

    Nächste Bohrphase in Vorbereitung

    Auch angesichts dieser starken Metallurgiergebnisse bereitet Tennant bereits das nächste Bohrprogramm auf Bluebird vor, um die bisherige Entdeckung genauer zu definieren, aber auch zu erweitern. Ziel ist es, eine „substanzielle“ erste Kupfer- und Goldressourcenschätzung zu liefern, die das Potenzial hat, einen eigenen Abbau- und Verarbeitungsbetrieb zu tragen. Sobald die aktuelle Regenphase vorüber und die Zugangswege wieder nutzbar sind, sollen die Bohrarbeiten beginnen, so das Unternehmen.

    Fazit: Das Umfeld könnte für Tennant Minerals besser nicht sein, Sowohl Kupfer als auch Gold befinden sich schon eine Weile im Höhenflug und viele Experten gehen davon aus, dass sich dieser Trend – vielleicht mit etwas höherer Volatilität – erst einmal fortsetzt. Insbesondere für Kupfer sehen viele Beobachter angesichts des Bedarfs aus der globalen Energiewende deutlich steigende Bedarfe. Angesichts dessen ist für Tennant Minerals und die Bluebird-Entdeckung die Ausgangslage exzellent. Beginnt das Unternehmen nun zügig mit den angekündigten Bohrungen und kann ähnliche Ergebnisse liefern wie in der Vergangenheit, stehen die Chancen unserer Ansicht nach gut, dass der Markt dem Unternehmen wieder mehr Aufmerksamkeit schenkt. Wir bleiben an diesem nach wie vor riskanten aber eben, glauben wir, auch sehr aussichtsreichen Explorer auf jeden Fall dran.

    Jetzt die wichtigsten Rohstoff-News direkt ins Postfach!
    Oder folgen Sie Goldinvest.de auf LinkedIn


    Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

    Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Tennant Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tennant Minerals und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.






    GOLDINVEST.de
    0 Follower
    Autor folgen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von GOLDINVEST.de
    Goldinvest.de Tennant Mineral - Konzentrat mit bis zu 29,6% Kupfer und 3,96 g/t Gold erzeugt Der australische Kupferexplorer Tennant Minerals (ASX TMS / WKN A3ET0R) kann hervorragende Ergebnisse der jüngsten metallurgischen Tests an Erz von seiner hochgradigen Kupfer- und Goldentdeckung Bluebird melden. Diese haben gezeigt, dass das Unternehmen hochgradige Kupferkonzentrate mit Gehalten zwischen 24 und 29% erzeugen könnte, wobei der Goldgehalt bis zu 4 g/t betragen könnte. Gleichzeitig gab Tennant bekannt, dass die Kupferausbringungsrate bei mehr als 90% lag und bis zu 98% erreichte.

    Disclaimer