checkAd

    Brücke zur digitalen Welt  249  0 Kommentare Bundesdruckerei gewinnt Branchenpreis für Konzept zur Banknote der Zukunft

    Berlin/Fort Worth, USA (ots) -

    - Musterbanknote IGNIS gewinnt IACA Excellence Currency Awards 2024 in der
    Kategorie "Best House Note"
    - Präsentation von Konzept-Banknotenserie ExNihilo auf Banknote Conference in
    Fort Worth, USA
    - Gemeinschaftsentwicklung mit Partnern des SIRALabs
    - Für Konzeption verantwortlicher Heuberger-Lewerenz: "Wir mussten bei IGNIS
    buchstäblich Licht drucken"

    Die Bundesdruckerei GmbH hat auf der Banknote Conference in Fort Worth, USA, ihr
    Konzept zur Banknote der Zukunft vorgestellt und damit den IACA Excellence in
    Currency Award 2024 in der Kategorie "Best House Note" gewonnen: Die IGNIS aus
    der Musterbanknotenserie ExNihilo ist mit nationalen und internationalen
    Partnern im Innovationsverbund SIRALab entwickelt worden. Es ist die erste
    Banknote, die auf schwarzem Banknotenpapier gedruckt ist - zudem schlägt sie
    eine Brücke zwischen analoger und digitaler Welt.

    Bargeld ist nach Meinung vieler Experten für das Funktionieren der Wirtschaft
    und für die finanzielle Inklusion aller Bevölkerungsgruppen ein wichtiger
    Bestandteil. Inzwischen wird jedoch immer häufiger bargeldlos bezahlt: Großteils
    mit einer Plastikkarte, zunehmend per App auf dem Smartphone, der Smartwatch
    oder mit einer Kryptowährung. Der Entwicklung, dass sich Geld immer mehr von
    einem materiellen Träger abkoppelt, will die Bundesdruckerei mit der
    ExNihilo-Serie Rechnung tragen: "Viele Zentralbanken evaluieren derzeit die
    Einführung digitaler Währungen. Allerdings wird bislang wenig darüber
    diskutiert, ob das ein Umdenken in der Art erfordert, wie wir die Banknote der
    Zukunft designen. Mit IGNIS wird genau diese Thematik adressiert", sagte Dr.
    Adrian Heuberger-Lewerenz bei der Vorstellung des Konzepts in der vergangenen
    Woche. Der Senior Expert Currency Developer bei der Bundesdruckerei GmbH hat die
    Musterbanknote konzipiert und designt.

    Die SIRALab-Initiative besteht aus starken Industriepartnern; die Abkürzung
    steht für Sustainability, Innovation, Recycling und Action. ExNihilo wiederum
    kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "aus dem Nichts". Die Musterbanknoten
    werden durch ihr tiefes Schwarz besonders fälschungssicher, denn kommerzielle
    Drucker und Kopiergeräte können lediglich ein Schwarz produzieren, das im
    Vergleich zu den Scheinen der ExNihilo-Serie grau wirkt. Zudem sind spezielle
    Expertise und aufwendige Verfahren nötig, um Motive und Sicherheitsfeatures in
    entsprechender Qualität auf das schwarze Substrat der Musterbanknoten
    aufzubringen. "Unsere Lösung klingt fast poetisch: Wir haben das Licht bei der
    Musterbanknote IGNIS quasi weggenommen und mussten es nun wieder zurückbringen",
    Seite 1 von 2
    Kursrakete startet:Jetzt einsteigen und von außergewöhnlichem Potenzial profitieren!




    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von news aktuell
    Brücke zur digitalen Welt Bundesdruckerei gewinnt Branchenpreis für Konzept zur Banknote der Zukunft - Musterbanknote IGNIS gewinnt IACA Excellence Currency Awards 2024 in der Kategorie "Best House Note" - Präsentation von Konzept-Banknotenserie ExNihilo auf Banknote Conference in Fort Worth, USA - Gemeinschaftsentwicklung mit Partnern des …