checkAd

    Outperformance  19449  0 Kommentare Drei aktive ETFs, die wie Buffett ihren Vergleichsindex übertrumpfen

    Viele Anleger profitieren bereits von passiven Indexfonds. Doch ihre Weiterentwicklung macht es auch möglich, kostengünstig in verschiedene aktive Strategien zu investieren.

    Für Sie zusammengefasst
    Play
    Mit Video

    Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte Fonds, die einen Index nachbilden, wie beispielsweise den S&P 500, den MSCI World oder den DAX. Sie gelten deshalb gemeinhin als passive Fonds, und wurden in den letzten Jahren immer beliebter. Verwalteten sie 2003 noch 202,3 Milliarden US-Dollar, waren es 2022 schon 9.552 Milliarden US-Dollar (Quelle: Statista).

    Viele Vermögensverwalter und Fondsgesellschaften ziehen deshalb nach und legen eigene ETFs auf, die ihre Strategien abbilden. Sie agieren nicht passiv, sondern betreiben eine aktive Aktienauswahl. So ist eine Under- oder Outperformance möglich. Der große Vorteil für Anleger: Sie können in spezielle Strategien investieren und gleichzeitig von den sehr niedrigen jährlichen Gebühren der ETFs profitieren.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Sanofi S.A.!
    Short
    99,42€
    Basispreis
    0,74
    Ask
    × 12,55
    Hebel
    Long
    85,28€
    Basispreis
    0,80
    Ask
    × 11,61
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Folgende drei ETFs schneiden seit ihrer Auflage bisher besonders gut ab.

    1. Frankfurter UCITS-ETF-Modern Value

    Die Shareholder Value Management AG ist für ihren durch Warren Buffett und Charlie Munger geprägten Value-Investmentstil bekannt. Mit dem Frankfurter UCITS-ETF – Modern Value hat sie 2022 einen Indexfonds auf den Markt gebracht, der gleich gewichtet in 25 unterbewertete Qualitätswerte investiert.

    Damit kombiniert die Investmentgesellschaft ihr Aktienresearch und eine aktive Titelauswahl mit den Vorteilen eines kostengünstigen ETFs. Der Frankfurter UCITS-ETF - Modern Value investiert vorzugsweise in eigentümer- oder familiengeführte Unternehmen, die über Wettbewerbsvorteile verfügen und deshalb langfristig meist effizienter wirtschaften. Alle drei Monate wird die ursprüngliche Aktiengewichtung von vier Prozent wiederhergestellt und die weitere Perspektive der enthaltenen Titel überprüft.

    Shareholder Value berücksichtigt bei der Aktienauswahl außerdem Umwelt-, soziale und Unternehmensführungsaspekte (ESG-Kriterien).    

    Frankfurter UCITS-ETF Modern Value

    -1,48 %
    -1,93 %
    -2,32 %
    +3,36 %
    +5,85 %
    +31,90 %
    ISIN:LU2439874319WKN:FRA3TF

    2. iShares Edge MSCI Europe Minimum Volatility UCITS ETF

    Ein zweiter, sehr erfolgreicher Indexfonds, der mit einer Strategie seinen Vergleichsindex übertrifft, ist der iShares Edge MSCI Europe Minimum Volatility UCITS ETF. Er wurde im November 2012 in Irland aufgelegt und enthält derzeit 158 europäische Werte, die eine geringe Kursvolatilität aufweisen. Dies resultiert langfristig in geringeren ETF-Schwankungen gegenüber der Benchmark.

    Hintergrund: Aktien mit geringerer Schwankungsbreite sind meistens weniger von Konjunktureinflüssen abhängig, sodass sie sich in schwachen Börsenphasen stabiler halten. Beispiele dafür sind Air Liquide, Sanofi und Beiersdorf.

    Der ETF verwaltet derzeit 723 Millionen Euro (27.05.2024) und kostet jährlich nur 0,25 Prozent des veranlagten Betrages.

    iShares Edge MSCI Europe Minimum Volatility ESG UCITS ETF

    -0,18 %
    -1,23 %
    -1,88 %
    +3,79 %
    +16,46 %
    +27,87 %
    +45,53 %

    3. VanEck Morningstar US Sustainable Wide Moat UCITS ETF

    Ein dritter Indexfonds, der mit seiner Strategie den Vergleichsindex übertrifft, ist der VanEck Morningstar US Sustainable Wide Moat UCITS ETF. Er investiert in ausgesuchte, unterbewertete Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen, die das Morningstar-Research-Team bestimmt. Auch hier zeigt sich, dass günstig bewertete Aktien auf lange Sicht sowohl teure als auch fair bepreiste Titel derselben Kategorie übertrumpfen.  

    Derzeit sind 62 Aktien im Fonds enthalten, der im Oktober 2015 in Irland aufgelegt wurde, aktuell 427 Millionen Euro (27.05.2024) verwaltet und bisher den S&P-500-Index übertrifft. Die jährliche Gesamtkostenquote beträgt nur 0,49 Prozent.

    VanEck Vectors UCITS ETFs PLC - VanEck Vectors Morningstar US Sustainable Wide Moat UCITS ETF

    -1,59 %
    -0,45 %
    +0,35 %
    +3,71 %
    +10,87 %
    +13,26 %
    +65,20 %
    +174,39 %
    ISIN:IE00BQQP9H09WKN:A12CCN

    Fazit aktive ETFs

    Gegenüber passiven bieten aktive Indexfonds die Möglichkeit, mit einer bestimmten Strategie den Vergleichsindex zu überflügeln. Sie kombinieren zudem die Vorteile von ETFs und aktiven Fonds miteinander. In bestimmten Phasen kann es dann aber auch zu einer schwächeren Entwicklung kommen. Dennoch bieten aktive ETFs Abwechslung und Alternativen, die von Anlegern gern angenommen werden.

    Autor: Christof Welzel, wallstreetONLINE Redaktion

    Der große Dividenden-Überblick!Dennis Riedl verrät, wer wann oder wie viel am deutschen und am US-Markt zahlt. Wer ragt dabei im DAX heraus? Was machen die US-Werte? Welche Unternehmen kommen sogar auf zweistellige Renditen? Das alles erfahren Sie in seinem kostenlosen Dividenden-Report.




    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Outperformance Drei aktive ETFs, die wie Buffett ihren Vergleichsindex übertrumpfen Viele Anleger profitieren bereits von passiven Indexfonds. Doch ihre Weiterentwicklung macht es auch möglich, kostengünstig in verschiedene aktive Strategien zu investieren.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer