checkAd

    +++ Knallhartes Investment +++  56333
    Anzeige
    Die Top-Adresse im Uransektor! Jetzt einsteigen und von der bevorstehenden Kursrallye profitieren!

    Der Atomsektor erlebt weltweit einen Aufschwung und eröffnet Investoren eine historische Gelegenheit. Diese wohl einmalige Chance mit enormem Kurspotenzial sollten Sie nicht verpassen!

     

    Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

    eins wird immer klarer, die globale Renaissance der Atomkraft ist nicht mehr aufzuhalten. Abzulesen ist das unter anderem an dem durch die Decke schießenden Uranpreis. Die Skepsis gegenüber Atomkraft schwindet definitiv immer mehr, und immer klarer wird auch, dass ohne Atom-Strom das Erreichen der Klimaziele nicht gelingen wird.

     

    Quelle: Investing.com (Stand 05.06.2024)

     

    Diese Investment-Chance muss man mit ausgesuchten Minen-Aktien konsequent ausnutzen, vor allem wenn man weiß, dass angesichts der vergangenen Jahre mit sehr niedrigen Uran-Preisen keine nennenswerte neue Uranprojekte in Betrieb gekommen sind und auch noch nicht genommen werden. Denn von der Entwicklung eines Projekts bis zur Produktion, vergehen mal „ganz schnell“ 15 bis 20 Jahre!

    Hinzu kommt, dass ab diesem Jahr zahlreiche auslaufende Lieferverträge zur Neuverhandlung anstehen, während gleichzeitig mehrere neue Atomkraftwerke in Betrieb genommen werden. Dies wird die Verkäufer auf dem Uranmarkt in den kommenden Jahren in eine starke Position versetzen.

    Investoren sollten jetzt die Uran-Unternehmen ins Visier nehmen, welche die besten Projekte in den besten Jurisdiktionen haben und im Kurs noch nicht so stark gestiegen sind (beispielsweise ATHA Energy (WKN: A3DP94)), wie beispielsweise die Branchenführer (Cameco), deren Marktkapitalisierung seit 2018 um mehr das Vierfache gestiegen ist.

     

    Quelle: WallstreetOnline & JS Research (Stand: 05.06.2024)

     

    – Anzeige – Interessenkonflikte und Disclaimer beachten – Advertorial/Werbung (Auftraggeber: ATHA Energy (WKN: A3DP94)) –

     

     

    Wenn jetzt die Aktien der „zweite Reihe“ von der breiten Masse der Anlegern entdeckt wird, werden sichgerade die noch nicht performten „Small Cap-Aktien“ wie ATHA Energy Corp. (WKN: A3DP94)kurstechnisch vervielfachen, oder sogar im Mittelpunkt von Übernahmen und Bieterwettkämpfen stehen, welche die Aktienkurse spätestens dann explodieren lassen! Der Uransektor erlebt gerade definitiv eine globale Renaissance und ATHA Energy (WKN: A3DP94) präsentiert sich als das Unternehmen, das die Spitze dieses Booms erobern wird!

     

    Kaufempfehlung bescheinigt ATHA Energy 465 % Kurspotenzial!

     

    Das in ATHA Energy Corp. (WKN: A3DP94) schlummernde MEGA-Potenzial haben jüngst auch die renommierten Analysten von Eight Capital erkannt, und ihr Kursziel Anfang Mai auf unglaubliche 3,- CAD pro Aktie festgesetzt.

     

    Quelle: https://x.com/quakes99

     

    Vom aktuell niedrigen Kursniveau an der Heimatbörse (TSX-V) von nur rund 0,53 CAD bietet Ihnen ATHA Energy (WKN: A3DP94) eine rund 465 % Kurs-Chance, bis zum Erreichen des Eight Capital Kursziels! Wir stehen übrigens bei dem Kursziel an Eight Capitals Seite, da ATHA Energy tatsächlich durch außergewöhnliches Potenzial besticht!

     

    Einmaliges Landportfolio im Herzen des ‚Uran-Olymps‘!

     

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) sitzt buchstäblich auf einem Uran-Schatz aufgrund seiner gigantischen Land-Pake, die sich über die weltweit besten Jurisdiktionen und Uran-‚Hotspots‘ der Welt erstreckt. Allein im kanadischen ‚Athabasca Basin‘, Wo ATHA Energy riesige Landflächen besitzt, liegen die durchschnittlichen Urangehalte um den Faktor 10 höher als der globale Durchschnitt.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Mit gigantischen 2,87 Millionen Hektar (28.700 Quadratkilometer) Land im ‚Athabasca Becken‘, dem ‚Thelon Becken‘, ‚Central Mineral Gürtel‘ und dem ‚Angilak‘-Projekt hat dieses Ausnahme-Unternehmen nicht nur die besten Plätze im Stadion, sondern auch exklusiven Zugang zu den hochgradigsten Uranvorkommen in den weltweit besten Jurisdiktionen. Das ist sogar noch deutlich mehr als nur der Zugang zum VIP-Bereich im ‚Uran-Olymp‘!

     

    Fusionen und Übernahmen setzen neue Maßstäbe!

     

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) hat die Uran-Welt mit seiner aggressiven M&A-Taktik überrascht! Fusionen und Übernahmen, die alles bisher Dagewesene in den Schatten gestellt haben, positionieren dieses Unternehmen unter die TOP-Uran-Entwickler! Nach beispielsweise der Fusion mit Stallion Uranium folgte der MEGA-MERGER mit Latitude Uranium und 92 Energy!

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Mit einer Landbewertung von rund 7.558,- CAD pro Quadratkilometer im ‚Athabasca Basin‘, dem hochgradigsten Uranbecken der Welt, ist ATHA Energy (WKN: A3DP94) auch bewertungstechnisch ein wahres Kronjuwel im Uran-Sektor!

     

    Unterbewertung ‚par excellence‘!

     

    Stellen Sie sich vor, Sie stehen vor einem riesigen Supermarkt, gefüllt mit den begehrtesten Schätzen der Welt. In einer Ecke sehen Sie einen Tisch, auf dem wertvolle Diamanten zum Verkauf angeboten werden, doch der Preis ist astronomisch hoch. In einer anderen Ecke entdecken Sie einen Stand mit Goldbarren, aber auch hier verlangt der Verkäufer ein Vermögen für seine Ware. Doch plötzlich fällt Ihnen ein unscheinbarer Stand auf, der mit dem Schild „Uranium - Tiefstpreise!“ lockt.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Genau dieses Schild spiegelt die ATHA Energy (WKN: A3DP94)-Situation auf dem Markt für Uranexplorations-Unternehmen wider. Diese Firma steht, wie dieser bescheidene Stand „im Supermarkt“, an der Börse, mit DEM entscheidenden Unterschied – dass Sie mehr für Ihr Geld bekommen als anderswo!

    Schauen wir uns die Zahlen an: Während die ‚Athabasca Basin‘-Landpakete anderer Unternehmen wie z.B. F3 Uranium, CanAlaska Uranium und Skyharbour Resources bereits deutlich höher bewertet sind, bietet Ihnen ATHA Energy (WKN: A3DP94) ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Bei einem Aktienkurs von nur 0,53 CAD pro Aktie wird das Unternehmen gerade einmal mit rund 146 Mio. CAD an der Börse bewertet. Selbst bei einem Aktienkurs von rund 0,7 CAD handelt ATHA nur bei einem Enterprise Value von etwa 141 Mio. CAD, für mehr als 8 Millionen Acres Land!

    Vergleichen wir das mit den Preisen anderer Unternehmen, z.B. F3 Uranium die bei etwa 0,38 CAD notiert, hat einen Enterprise Value von ebenfalls etwa 141 Mio. CAD für weniger als 1 Million Acres Land. CanAlaska Uranium und Skyharbour Resources bieten ähnliche Bewertungen. Keines dieser Unternehmen kommt somit auch nur annähernd an das Preis-Leistungs-Verhältnis von ATHA Energy (WKN: A3DP94 ) heran.

    Und wenn Sie denken, das sei schon beeindruckend, dann schauen Sie sich die Vergleichszahlen der Entwicklungs- und Produktionsunternehmen von beispielsweise NexGen Energy und Denison Mines an, die mit dem mehrfachen pro Pfund Uran bewertet werden als ATHA Energy mit seinen rund 3,- CAD pro Pfund Uran.

    Kurz gesagt, wenn Sie auf der Suche nach dem besten Deal im Uran-Supermarkt sind, dann sollte ATHA Energy (WKN: A3DP94) die erste Wahl sein. Dieses Unternehmen bietet ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis und die Möglichkeit, von den bevorstehenden Entdeckungen und dem Wachstumim Uransektor zu profitieren. Verpassen Sie nicht diese noch günstige Chance, und werden Sie Teil dieser gigantischen Erfolgsgeschichte!

     

    ‚Angilak‘ – Ein Kronjuwel im Portfolio!

     

    Das ‚Angilak‘-Projekt wird nicht umsonst als Flaggschiffprojekt von ATHA Energy bezeichnet. Mit seinem fortgeschrittenen Stadium und enormen Potenzial zur Ressourcenerweiterung ist diese Liegenschaft einer DER Diamanten im Unternehmens-Portfolio.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Die geplanten 2024er Explorationsarbeiten versprechen einen Wendepunkt in der Entwicklung des Projekts und bieten eine einmalige Gelegenheit für weitsichtige Investoren. Wer hier dabei ist, kann dabei sein, wenn Geschichte geschrieben wird!

    Denn das ‚Thelon Becken‘ ist wie auch das die ‚Athabasca Basin‘ eines der besten Explorationsgebiete weltweit. Der einzige Unterschied ist, dass ‚Thelon Becken‘ ist bisher nur sehr wenig erforscht und bietet deshalb deutlich mehr Potenzial für bedeutende Uranvorkommen. Das Gute daran ist, dass geologisch sind sich die Beiden Projekte sehr ähnlich! ATHA Energy (WKN: A3DP94) ist begründet optimistisch, dass das ‚Thelon Becken‘ in Zukunft wichtige Entdeckungen hervorbringen wird.

     

    Vorantreiben der Exploration im ‚Thelon Becken‘!

     

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) plant, die Exploration im ‚Thelon Becken‘ voranzutreiben, ähnlich wie es bereits im ‚Athabasca Becken‘ erfolgreich umgesetzt wurde. Durch die Durchführung regionaler geophysikalischer Untersuchungen und die Priorisierung von Explorationszielen will das Unternehmen jetzt das Potenzial des ‚Thelon Beckens‘ genauer erforschen. Der Fokus liegt darauf, die vielversprechendsten Gebiete zu identifizieren und gezielt zu erkunden, um kostengünstig potenzielleUranvorkommen zu erschließen.

     

    ‚Gemini‘-Entdeckung: auch hier beginnt die Show!

     

    Die ‚Gemini‘-Entdeckung im ‚Athabasca Becken‘, ein weiteres Highlight im Portfolio von ATHA Energy (WKN: A3DP94), soll dieses Jahr mit einem 8.000 m Diamantbohrprogramm erkundet werden und verspricht dabei eine „Show der Superlative“ zu werden!

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Freuen Sie sich also auch hier auf herausragende Bohrergebnisse und seien Sie dabei, wenn auch hier Geschichte geschrieben wird!

     

    Der ‚Central Mineral Belt‘ – eine weitere Weltklasse-Uran-Region!

     

    Auch ATHA Energy (WKN: A3DP94) seine vielversprechenden Projekte im ‚Central Mineral Belt‘ (‚CMB‘) werden intensiv erkundet. Eine kürzlich abgeschlossene Luftgravitationsuntersuchung lieferte bereits wertvolle Daten, die nun mithilfe von maschinellem Lernen und fortgeschrittener Datenverarbeitung (KI) ausgewertet werden. Das Unternehmen ist besonders optimistisch hinsichtlich des Multikommoditäts-Potenzials im ‚CMB‘, das neben Uran auch Kupfer umfasst.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Die Identifizierung von ‚IOCG‘-Typ-Zielen und die Zusammenarbeit mit benachbarten Projekten, wie dem ‚Michelin‘-Projekt von Paladin, zeigen das Engagement von ATHA, das Potenzial des ‚CMB‘ voll auszuschöpfen.

     

    Noch mehr unglaubliches Potenzial durch Beteiligungen an TOP-Uran-Projekten von Marktführern!

     

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) hält neben seinen eigenen Kronjuwelen sogar noch jeweils 10 % Beteiligungen an Mega-Projekten von NexGen Energy und IsoEnergy! Diese strategischen Partnerschaften versprechen weitere bahnbrechende Entdeckungen in unmittelbarer Nähe zu Weltklasse-Uranlagerstätten, die auch den Aktienkurs von ATHA massiv ansteigen lassen können.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Das Potenzial auf astronomische Kursgewinne ist bei ATHA Energy (WKN: A3DP94) einfach unglaublich! Die 10 % Beteiligung, die ATHA an NexGen-Projekten hält, befinden sich in hochgradiger Nachbarschaft zu bereits großartigen Funden. Als besonders profitabel sollte sich hierbei die Beteiligung an einem NexGen-Landpaket erweisen, auf dem der aussichtsreiche ‚R-Seven‘-Korridor liegt, der parallel zum ‚Patterson Lake Corridor‘ verläuft. Der Patterson ‚Lake Corridor‘ wiederum ist Herberge von derzeit zwei der größten Uranlagerstätten, die in den letzten zehn Jahren entdeckt wurden.

    Ein anderes Landpaket schließlich befindet sich unweit des ‚Gartner Lake Corridor‘. Der weist starke Ähnlichkeiten mit NexGens benachbartem ‚Arrow‘-Projekt auf, wo eine Machbarkeitsstudie für die dortige Lagerstätte sensationelle 28,8 Millionen Pfund U3O8 für die ersten fünf Jahre der Produktion vorsieht. Nebendem 1A-‚Arrow‘-Asset liegt zudem Fission Uraniums ‚Triple R‘-Lagerstätte, mit 52.000 Tonnen Uran und ‚angezeigten und abgeleiteten‘-Goldressourcen von 67.000 Unzen, praktisch gleich nebenan.

    Mit solchen Hochkarätern in unmittelbarer Nähe wächst die Wahrscheinlichkeit, dass die nächsten Volltreffer genau dort zutage gefördert werden, wo ATHA Energy (WKN: A3DP94) seine Beteiligung hält, was dem Marktwert einen enormen Schub verleihen sollte.

    Ähnlich hochgradig und vielversprechend ist ATHA Energy (WKN: A3DP94) seine Beteiligung anIsoEnergy. Diese ‚Claims‘ liegen nämlich in unmittelbarer Nähe zu Kanadas einzigen zwei Uran-Minen, nämlich ‚Cigar Lake‘, die als die weltweit hochgradigste Uran-Mine gilt und in den letzten annähernd zehn Jahren 105 Millionen Pfund Uran produziert hat. Daneben gibt es noch die ‚McArthur River‘-Mine, die größte und hochgradigste Uranmine der Welt, mit 275 Millionen Pfund ‚nachgewiesenen und wahrscheinlichen‘ U3O8-Reserven. Außerdem befinden sich die ‚Claims‘ nur einen ‚Uran-Steinwurf‘ von drei bekannten Uranvorkommen und von der neu entdeckten ‚Sakura‘-Zone entfernt, wo Uranium Energy Corp. im März dieses Jahres sagenhafte 15,94 % eU3O8 über 7,0 m gefunden hat.

     

    TOP-finanziert kann das Unternehmen jetzt auf das nächste Level gehievt werden!

     

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) verfügt über rund 60 Mio. CAD an Barmitteln, die zum Großteil in Exploration investiert werden sollen. Etwa 40 % der Ausgaben sind für ‚Angilak‘ vorgesehen, während etwa 25-30 % des Budgets in die ‚Gemini‘-Zone fließen sollen. Ein beträchtlicher Teil der Barmittel soll zudem in geophysikalische Untersuchungen, Zielgenerierung und in frühe Projekte investiert werden. Denn nur so, und das ist dem Unternehmen definitiv bewusst, kann das Unternehmens-Wachstum vorangetrieben und Mehrwert für die Aktionäre generiert werden.

    In Bezug auf die allgemeinen Verwaltungskosten wird ATHA Energy weiterhin sehr diszipliniert vorgehen, um sicherzustellen, dass weniger als 10 % der Explorationskosten in ‚GNA-Overhead‘ fließen.

     

    Neue TOP-Ergänzungen im Vorstand!

     

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) hat kürzlich neue Mitglieder in den Vorstand aufgenommen, darunter Richard Pierce und Phil Williams. Richard Pierce bringt umfangreiche Erfahrung im Bereich Unternehmensführung und Kapitalmärkte mit, während Phil Williams als CEO von IsoEnergy und durch seine Erfahrungen im Bereich Uranakquisition eine wertvolle Bereicherung darstellt. Die jüngste Ergänzung des Vorstands umfasst auch Cliff Revering, der ebenfalls über umfassende Erfahrung in der Uranbranche verfügt, da er bereits bei den ‚Big Boys‘ Cameco und Orano tätig war.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Diese Neuzugänge stärken die technische und unternehmerische Kompetenz des Unternehmens und unterstreichen das Engagement von Atha Energy, erstklassige Führungskräfte an Bord zu holen, um das Wachstum und die Entwicklung voranzutreiben.

     

    Institutionelles Interesse wächst: Jetzt einsteigen und profitieren!

     

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) erkennt das wachsende institutionelle Interesse am Uransektor, wird es für sich nutzen und entsprechend davon profitieren. Mit einer aktuellen Bewertung von rund 152 Mio. CAD und nur 126,6 Millionen ausstehenden Aktien bietet ATHA Energy ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

     

    Quelle: ATHA Energy

     

    Wer jetzt handelt, kommt noch vor dem großen institutionellen Ansturm in die Aktie und wird vollumfänglich von den steigenden Aktienkursen profitieren!

     

    Fazit: Der Zeitpunkt zum Handeln ist genau jetzt!

    Angesichts der stark steigenden globalen Nachfrage nach Uran und der Verknappung dieses strategisch wichtigen Rohstoffs hat ATHA Energy (WKN: A3DP94) das Potenzial, zu einem absoluten Outperformer zu werden. Die Chancen für Investoren mit dieser Aktie riesige Gewinne einzufahren, stehen mehr als nur ausgesprochen gut. Die weltweite Energiekrise und die Verknappung von Uran bereiten den idealen Nährboden für einen langfristigen Uran-Boom der Aktien wie die von ATHA Energy (WKN: A3DP94) mit seinen vielversprechenden Projekten und einem erfahrenen Management regelrecht explodieren lassen sollte!

    ATHA Energy (WKN: A3DP94) ist mehr als nur ein Unternehmen – es ist Ihre exklusive Eintrittskarte in den Uranmarkt der Zukunft. Die Kombination aus exklusivem Landportfolio, strategischen Beteiligungen, Fusionen und Übernahmen macht dieses Unternehmen zu einem absoluten Anleger-Traum, für diejenigen die auf der Suche nach dem nächsten Big-Uran-Player mit Vervielfachungs-Potenzial sind.

    Verpassen Sie nicht Ihre Chance, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu werden! Handeln Sie am besten gleich und sichern Sie sich so Ihren Platz im Uran-Olymp mit ATHA Energy (WKN: A3DP94), einem potenziellen Kurs-Vervielfacher-Unternehmen!

     

    Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments,

    Ihr

    JS Research-Team

     

     

     

    Quellen: ATHA Energy, Clean Tech, eigener Research und eigene Berechnungen. Bild-Quellen: ATHA Energy, Investing.com, Intro-Bild: stock.adobe.com

    Dieser Werbeartikel wurde am 05. Juni 2024 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research GmbH erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research GmbH bei der BaFin angezeigt!

    Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research GmbH vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research GmbH für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research GmbH dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt bezahlen.

    Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research GmbH -Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research GmbH-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research GmbH veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research GmbH enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research GmbH-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

    Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmen, ATHA Energy, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in den zuvor genannten Unternehmen, behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung weitere Aktien zu kaufen und zu verkaufen. II. Autoren oder die Herausgeberin oder Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein direktes Beratungsmandat mit ATHA Energy, erhalten aber für die Berichterstattung ein Entgelt, vom Unternehmen. III. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktien von ATHA Energy im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. IV. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung der JS Research GmbH ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

    Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research GmbH oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von ATHA Energy halten und jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien des Unternehmens (z.B. Long- oder Shortpositionen) eingehen können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen bezahlt. JS Research GmbH oder dessen Mitarbeiter können direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von dem besprochenen Unternehmen mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Artikel nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

    Disclaimer: Alle im Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Artikel gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!

    Die JS Research GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass eine angedeutete Rendite oder genannte Kursziele erreicht werden. Veränderungen in den relevanten Annahmen, auf denen dieses Dokument beruht, können einen materiellen Einfluss auf die angestrebten Renditen haben. Eine Aktualisierungspflicht durch die den Herausgeber oder der JS Research GmbH besteht nicht. Das Einkommen aus Investitionen unterliegt Schwankungen. Anlageentscheidungen bedürfen stets der Beratung durch einen Anlageberater. Somit kann das vorliegende Dokument keine Beratungsfunktion übernehmen. Aktienkurse können variieren und der Unternehmenswert kann steigen/fallen. Jeder Hinweis auf die bisherige Wertentwicklung ist nicht unbedingt ein Indikator für die kommenden Entwicklungen.

    Der Leser sollte jede Investition in eines der genannten Unternehmen im Lichte seiner eigenen professionellen Beratung, Umstände und Anlageziele bewerten. Die Empfehlung des Autors / der Autoren ist es, einen qualifizierten Fachberater zu den spezifischen finanziellen Risiken und den gesetzlichen, offiziellen, kredit-, steuerlichen und abwicklungsbedingten Folgen zu konsultieren. Es ist durchaus möglich, dass die Emittenten der hier genannten Wertpapiere im Widerspruch zum hier in genannten Fall fallbringend gehandelt haben, ohne dass der Autor / die Autoren dieser Research Note von dieser Entwicklung Kenntnis hat.

    Kein Vertrieb außerhalb der Bundesrepublik Deutschland! Der vorliegende Artikel wurde unter Beachtung der deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und ist daher ausschließlich für Kapitamarktteilnehmer in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Publikation darf, sofern sie in der UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition §9(3) des Financial Services Act 1986 (Investment Advertisement) bzw. Exemptions Erlass 1988 und darf an andere Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Dieses Dokument darf nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika oder in deren Territorien gebracht werden. Die Verteilung dieses Dokuments in Kanada, Japan oder anderen Gerichtsbarkeiten kann durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz diese Publikation gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese erhalten. Eine Missachtung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der US- amerikanischen, kanadischen oder japanischen Wertpapiergesetzte oder der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit darstellen. Durch die Annahme dieses Dokuments akzeptieren Sie jeglichen Haftungsausschluss und die vorgenannten Beschränkungen.

    Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Lesen Sie hier mehr - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -.

     
    Jörg Schulte
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Jörg Schulte beschäftigt sich seit 1999 nebenberuflich mit Börse und Trading. Seit 2005 richtet er sein Augenmerk auf Explorations- und Bergbauunternehmen und analysiert täglich die Märkte. Seit Januar 2006 ist Jörg Schulte als Community-Mitglied auf wallstreet:online aktiv.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Jörg Schulte
    +++ Knallhartes Investment +++ Die Top-Adresse im Uransektor! Jetzt einsteigen und von der bevorstehenden Kursrallye profitieren! Der Atomsektor erlebt weltweit einen Aufschwung und eröffnet Investoren eine historische Gelegenheit. Diese wohl einmalige Chance mit enormem Kurspotenzial sollten Sie nicht verpassen!