checkAd

     289  0 Kommentare Ölpreise legen zu

    Für Sie zusammengefasst
    • Ölpreise am Montag gestiegen
    • Brent bei 82,87 US-Dollar pro Barrel
    • Opec+ berät über Kursbestätigung am Ende der Woche

    NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag gestiegen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli 82,87 US-Dollar. Das waren 75 Cent mehr als am Freitagabend. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 79 Cent auf 78,50 Dollar.

    Das Geschäft am Ölmarkt verlief zum Wochenstart in ruhigen Bahnen. Wegen Feiertagen in den USA und Großbritannien war das Handelsvolumen unterdurchschnittlich. Etwas gestützt wurden die Ölpreise durch einen schwächeren Dollar-Kurs. Rohöl wird in dieser Währung gehandelt. Ein schwächerer Dollar macht Rohöl für Käufer aus anderen Währungsräumen günstiger. Dies stützt die Nachfrage.

    Lesen Sie auch

    Marktteilnehmer blicken vor allem auf ein Ereignis am Ende der Woche. Dann trifft sich der große Förderverbund Opec+, um über seine Ausrichtung zu beraten. Es wird weitgehend mit einer Bestätigung des aktuellen Kurses gerechnet, der durch ein deutlich geringeres Angebot geprägt ist. Damit sollen die Erdölpreise auf erhöhtem Niveau gehalten werden. Der Verbund wird durch die besonders großen Produzenten Saudi-Arabien und Russland angeführt./jsl/he





    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Ölpreise legen zu Die Ölpreise sind am Montag gestiegen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli 82,87 US-Dollar. Das waren 75 Cent mehr als am Freitagabend. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer