checkAd

    MSO’s gehören in jedes Depot  2761
    Anzeige
    Viele amerikanische Cannabisunternehmen lieferten solide Quartalszahlen ab!

    Fundamental erstklassige Cannabisunternehmen überzeugen bei der Veröffentlichung der Q1.Geschäftszahlen

     

     

    Liebe Leserinnen und Leser,

    in den letzten Wochen veröffentlichten viele Unternehmen ihre Geschäftszahlen für das erste Quartal 2024 – und Anleger können zufrieden sein. Exemplarisch berichten wir kurz über die Ergebnisse zweier MSO’s, die sich aktuell im Anlagevermögen des GF Global Cannabis Opportunity Funds befinden.

     

    1)

    Ayr Wellness Inc

    Der Umsatz im 1. Quartal konnte um 3 % im Vergleich zum Vorquartal auf 118,0 Millionen US-Dollar gestiegen.  Der GAAP-Verlust aus dem operativen Geschäft verbesserte sich auf 2,0 Millionen US-Dollar. Das bereinigte EBITDA stieg im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um über 10 % auf 29,1 Millionen US-Dollar, mit einer bereinigten EBITDA-Marge von 25 %. Das Unternehmen generierte im Quartal einen freien Cashflow und erwartet dies auch für das Geschäftsjahr 2024.

     

    Quelle: Stockcharts.com

     

    2)

    Cresco Labs Inc.

    Schauen wir auf die Höhepunkte des ersten Quartals: Der Umsatz lag im ersten Quartal unverändert zum Vorjahrlag bei 184 Millionen US-Dollar. Der Bruttogewinn konnte um 7% im Vergleich zum Vorjahr auf 92 Mio. $ gesteigert werden, bei einer Bruttomarge von 51 % der Umsätze.

    Der Gewinn vor Steuern betrug im ersten Quartal 16 Millionen US-Dollar, der Nettoverlust 2 Millionen US-Dollar. Das bereinigte EBITDA lag bei 53 Millionen US-Dollar, was einen Anstieg um 82 % zum Vorjahr entspricht. Der operative Cashflow stieg um 1.000 % gegenüber dem Vorjahr auf 36 Millionen US-Dollar.

     

    Die Kurse von Cresco Labs haben sich auch schön von Tiefstkursen vom Herbst 2023 nach oben abgesetzt.

    Quelle: Stockcharts.com

     

     

    Die mögliche Neuklassifizierung von Cannabis durch die DEA in die Kategorie (Anhang) III würde die Anwendbarkeit des Paragraphen §280E auf die MSO‘s beenden.

    Alleine die fünf größten Unternehmen würden insgesamt rund 500 Millionen USD weniger für Steuerzahlungen ausgeben.

     

    Quelle: Bloomberg.com

     

     

    Wir bleiben weiterhin sehr bullisch für gut aufgestellte Multi-State-Operators (MSO’s), da sie die Hauptprofiteure einer Cannabis-Neueinstufung bzw. dem Wegfall des § 280E sind.

    Wir setzen mit einer Allokationsquote von über 30% auf die attraktivsten MSO’s im Sektor – im Anlagevermögen des GF Global Cannabis Opportunity Fund befinden sich derzeit 10 MSO-Titel.

     

    Vertrauen Sie auf die Expertise und Erfahrung des Portfolio Management-Teams von GF Global Cannabis Opportunity Fund. Mit einem strategischen Investment in den GF Global Cannabis Opportunity Fund investieren Sie in einen aktiv gemanagten Korb von aussichtsreichen Cannabis- und Psychedelika Aktien, die besonders von den globalen Megatrends profitieren. Dieser Fonds ist der weltweit erste börsennotierte Publikumsfonds mit ausschließlichem Fokus auf Psychedelika– und Cannabis Aktien.

    Das strategisch diversifizierte Anlageportfolio besteht aus ca. 30-40 attraktiven Unternehmen, um eine ausgewogene Risikodiversifizierung zu ermöglichen und die Möglichkeit eines Totalverlustes zu verringern. Mit Hilfe eines mehrstufigen Titelselektionsverfahrens, sowie eines ausgeklügelten Risikomanagements, mit klar definierten charttechnischen Ein- und Ausstiegssignalen, wird versucht das Optimale für Ihr Investment zu erreichen.

     

    4

    Mit dem GF Global Cannabis Opportunity Fund setzen Sie auf den Trendsektor mit einem breit diversifizierten Basket von Cannabis- und Psychedelika-Unternehmen.

     

    Hintergrundinformationen zum GF Global Cannabis Opportunity Fund:

    Das Expertenteam des GF Global Cannabis Opportunity Fund (WKN: A2P2FA) analysiert für Sie die Trends im Cannabis- und Psychedelika-Sektor und allokiert in die attraktivsten Unternehmen der beiden Anlage-Megatrends. Das Titelselektionsverfahren umfasst u.a. eine tiefgehende Analyse der Bilanz und der charttechnischen Situation jeder Aktie mit klar definierten Ein- und Ausstiegsmarken. Ein schnelles Reagieren auf Firmen- und Branchen-News ist in diesem noch recht jungen Sektor für den nachhaltigen Anlageerfolg unabdingbar!

    Vertrauen Sie der hohen Expertise und langjährigen Erfahrung des Fondsmanagements - lesen Sie gerne weitere Informationen hier: hanffonds.de

    Vertrauen Sie der hohen Expertise und langjährigen Erfahrung des Fondsmanagements und lesen Sie gerne weitere Informationen zum Fonds hier.

    Weitere Informationen zum Fonds finden Sie auf der Webseite von IFM Independent Fund Management AG.

     

    Kurzprofil des Fonds:

    Name:

    GF Global Cannabis Opportunity Fund

    Fondstyp:

    Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW/UCITS) /

    (als UCITS-Zielfonds geeignet)

    ISIN:

    LI0507461338

    WKN:

    A2P2FA

    Ticker Bloomberg:

    CANABIS LE

    Ticker Deutschland:

    4TYA

    Ausgabeaufschlag:

    Max. 5% (100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag durch Smartbroker.de)

    Erfolgsverwendung:

    Thesaurierend

    Managementvergütung:

    1,30% p.a.

    Performance-Fee:

    15%, Hurdle-Rate 6% und High Watermark

    Asset Manager des OGAW:

    First Capital Management Group GmbH

    Verwahrstelle:

    Liechtensteinische Landesbank AG

    Verwaltungsgesellschaft:

    IFM Independent Fund Management AG

    Informationsstelle für Anleger in Deutschland:

    Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
    Kaiserstrasse 24, D-60311 Frankfurt am Main

    Aktuelle Kurse des Fonds können Sie u.a. auf wallstreet-online.de nachverfolgen: https://www.wallstreet-online.de/fonds/li0507461338-gf-global-cannabis ...

     

    Risikohinweis / Interessenskonflikt:

    Die wallstreet:online capital AG, welche den Fonds vertreibt, sowie deren Hauptaktionärin, die wallstreet:online AG besitzen Namensaktien an der Emittentin GF Global Fund SICAV. Der Fondsmanager Carsten Ringler besitzt Anteile des GF Global Cannabis Opportunity FundsDie im Beitrag erwähnten Titel Cresco Labs und Ayr Wellness befinden sich derzeit im Anlagevermögend des Fonds

    Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.hanffonds.de und www.ifm.li. Den Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der Verwaltungsgesellschaft IFM Independent Fund Management AG (Link) erhältlich. Der Asset Manager des OGAW ist die First Capital Management Group GmbH, München. Verwahrstelle ist die liechtensteinische Landesbank AG.

     

     


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte

    Carsten Ringler
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Carsten Ringler ist Geschäftsführer der ‚Ringler Consulting and Research GmbH‘ und über die First Capital Management Group GmbH der verantwortliche Fondsmanager des GF Global Cannabis Opportunity Fund, den weltweit ersten Fonds mit Fokus auf Cannabis- und Psychedelika Aktien.

    Das Research- und Fondsmanagementteam des GF Global Cannabis Opportunity Fund (WKN: A2P2FA, ISIN: LI0507461338, Bloomberg-Ticker: CANABIS LE) screent für Sie die aussichtsreichsten attraktivsten Unternehmen aus dem ca. 400 Firmen umfassenden Anlageuniversum heraus. Alle Titel unterlaufen einem ausgeklügeltem mehrstufigen Selektionsprozess. Dazu gehört u.a. eine Analyse der Bilanz und der charttechnischen Situation jeder Aktie. In diesem noch recht jungem Anlagesektor ist gerade ein wendiges Agieren mit klar definierten Ein- und Ausstiegsparametern besonders wichtig! Mehr Informationen zu dem Fonds und Anlageschwerpunkte finden Sie hier: www.hanffonds.de
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Carsten Ringler
    MSO’s gehören in jedes Depot Viele amerikanische Cannabisunternehmen lieferten solide Quartalszahlen ab! Amerikanische Cannabisunternehmen überzeugen Anleger bei der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Quartal 2024! Fundamental starke MSO’s gehörten in jedes Chancen-Depot.