checkAd

    Chinas Kampfansage an die USA  13465  0 Kommentare BYDs 10.000-USD-Elektroauto erregt sogar die Gemüter im Weißen Haus

    Die Ankündigung von BYD, sein Elektroauto Seagull für nur 10.000 US-Dollar anzubieten, hat sowohl in Washington als auch unter Investoren für Aufregung gesorgt.

    Für Sie zusammengefasst
    • BYD senkt Preis für Elektroauto Seagull auf 10.000 US-Dollar - Aufregung in Washington und bei Investoren.
    • Tesla Model Y kostet in China 35.000 US-Dollar, Seagull von BYD soll ab 10.000 US-Dollar erhältlich sein.
    • Tesla könnte vergleichbare Version des Seagull für 14.000 US-Dollar herausbringen - Produktionskosten höher.
    JETZT NEU:
    Artikel als Video mit Charts & Highlights

    Artikel anschauen

    BYD senkte den Preis vom Seagull drastisch, was zu vermehrter Publicity und vielen Fragen bezüglich der Konsequenzen für US-amerikanische Autobauer führte. Präsident Biden hat die Zölle auf chinesische Autoimporte kürzlich vervierfacht, was den Eindruck verstärkt, dass die USA ernsthafte Bedrohungen durch diese Preisstrategie sehen.

    Das Tesla Model Y kostet auf dem chinesischen Markt etwa 35.000 US-Dollar umgerechnet. Der Seagull vom Konkurrenten BYD soll schon bald ab 10.000 US-Dollar erhältlich sein und dürfte somit für mächtig Furore sorgen auf dem EV-Markt. Allerdings setzt Tesla eher auf größere und luxuriösere Modelle.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Tesla!
    Long
    167,47€
    Basispreis
    1,11
    Ask
    × 14,99
    Hebel
    Short
    188,30€
    Basispreis
    1,11
    Ask
    × 14,99
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Tesla könnte womöglich eine vergleichbare Version des Seagull für etwa 14.000 US-Dollar herausbringen. Allerdings seien die Produktionskosten aufgrund der Verwendung externer Batterielieferanten und anderer Faktoren höher, heißt es in einem Bericht des Finanznachrichtenportals Barron's. Darüber hinaus sparten chinesische Hersteller durch staatliche Subventionen viel Geld ein. Auch konnten sie jahrelang auf das Know-how westlicher Automobiltechnologie zurückgreifen, was die Entwicklungskosten niedrig hielt.

    Tesla hat die Entwicklung eines kleineren Elektroautos beschleunigt, um auf die abnehmende Nachfrage zu reagieren und wird voraussichtlich Anfang 2025 ein neues Modell einführen. Trotz des günstigen Preises in anderen Märkten, wie Brasilien und Mexiko, wo der Seagull als Dolphin Mini verkauft wird und dort über 20.000 US-Dollar kostet. Bleibt die Frage, ob ein chinesisches Auto für 10.000 US-Dollar in den USA bestehen kann. Schließlich legen US-Amerikaner bekanntermaßen viel Wert auf eigene Marken und Produkte.

    Autor: Nicolas Ebert, wallstreetONLINE Redaktion

    Der große Dividendenreport 2024: Dr. Dennis Riedl gibt einen großen Überblick, wer wann wieviel am deutschen und am US-Markt zahlt. Wer ragt dabei im DAX heraus, was machen die US-Standardwerte? Welche Unternehmen kommen gerade sogar auf zweistellige Renditen? Das alles erfahren Sie hier in seinem kostenlosen Dividenden-Report.

     




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonNicolas Ebert
    Chinas Kampfansage an die USA BYDs 10.000-USD-Elektroauto erregt sogar die Gemüter im Weißen Haus Die Ankündigung von BYD, sein Elektroauto Seagull für nur 10.000 US-Dollar anzubieten, hat sowohl in Washington als auch unter Investoren für Aufregung gesorgt.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer