checkAd

    Gerüchte bestätigt  10593  0 Kommentare Nach Mega-Übernahme steht die Öl-Branche vor dem nächsten Milliarden-Deal!

    Einem Bericht der Financial Times zufolge soll Öl-Multi ConocoPhillips am Kauf von Marathon Oil interessiert sein. Inzwischen haben sich die Gerüchte bestätigt.

    Für Sie zusammengefasst
    • Branche vor 15-Milliarden-Übernahme durch ConocoPhillips
    • ConocoPhillips bietet über 15 Milliarden US-Dollar für Marathon Oil
    • Deal könnte für ConocoPhillips vorteilhaft sein, Aktienangebot möglich
    • Report: Megatrend: Künstliche Intelligenz
    JETZT NEU:
    Artikel als Video mit Charts & Highlights

    Artikel anschauen

    Unmittelbar nachdem am Dienstagabend die Aktionäre von Hess der 53 Milliarden US-Dollar schweren Übernahme durch Chevron zugestimmt haben, steht die Öl-Branche vor der nächsten großen Zusammenlegung.

    Branche vor 22,5-Milliarden-Dollar-Übernahme

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Chevron Corporation!
    Long
    142,94€
    Basispreis
    0,98
    Ask
    × 14,27
    Hebel
    Short
    163,57€
    Basispreis
    1,03
    Ask
    × 13,99
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Wie die Financial Times berichtete, befand sich ConocoPhillips zuletzt in fortgeschrittenen Gesprächen, den deutlich kleineren Konkurrenten Marathon Oil zu kaufen. Während ConocoPhillips an der Börse mit 137 Milliarden US-Dollar bewertet wird, kam Marathon Oil jüngst auf eine Marktkapitalisierung von 14,4 Milliarden US-Dollar.

    In einem All-Stock-Deal soll ConocoPhillips dem Bericht zufolge zunächst etwas mehr als 15 Milliarden US-Dollar geboten haben. Mit seinem Kaufinteresse soll das Unternehmen allerdings nicht allein gewesen sein: Auch Mitbewerber Devon Energy soll an einem Kauf von Marathon Oil interessiert gewesen, aber von ConocoPhillips ausgestochen worden sein.

    Nachdem es im Bericht der Financial Times unter Berufung auf gut informierte Insider noch hieß, der Deal sei noch nicht in trockenen Tüchern, ist dieser inzwischen offiziell bestätigt worden: ConocoPhillips wird Marathon Oil für 22,5 Milliarden US-Dollar kaufen. Anleger von Marathon Oil sollen für jede ihrer Aktien 0,255 Papiere von ConocoPhillips erhalten, was einen Bewertungsaufschlag von rund 15 Prozent bedeutet.

    Konsolidierung der Branche läuft bereits seit Monaten

    Neben dem Kauf von Hess durch Chevron hat zum Jahresauftakt Diamondback Energy den Kauf von Endeavor Energy angekündigt. Erst vor wenigen Wochen gaben die US-Wettbewerbshütern außerdem grünes Licht für die Übernahme von Pioneer Natural Resources durch Exxon Mobil.

    Die Serie von Übernahmen könnte Spekulationen darüber anheizen, ob Investorenlegende Warren Buffett nach seinem wiederholten Engagement nicht doch auch bei Occidental Petroleum zuschlagen wird. Berkshire Hathaway ist hier bereits mit 28 Prozent beteiligt.

    Marathon Oil

    -1,37 %
    -2,50 %
    +5,24 %
    +4,08 %
    +19,11 %
    +102,22 %
    +111,96 %
    -30,39 %
    -7,46 %
    ISIN:US5658491064WKN:852789

    Marathon Oil vorbörslich stark gefragt

    In der US-Vorbörse sind die Papiere von Marathon Oil gefragt und legen um etwa 9 Prozent zu, was die Lücke gegenüber dem mutmaßlichen Angebotspreis weitestgehend schließt. ConocoPhillips hingegen wird mit einem Abschlag von etwa zwei Prozent gehandelt.

    Häufig fallen Verluste in den Aktien des übernehmenden Unternehmens größer aus, da Übernahmen oft mit erheblichen regulatorischen und finanziellen Ausführungsrisiken verbunden sind, was Investoren abschreckt.

    Deal für ConocoPhillips äußerst vorteilhaft

    Sollte ConocoPhillips aber die aktienbasierte Übernahme gelingen, könnte der Deal auch für das als Käufer auftretende Unternehmen als positiv wahrgenommen werden, denn Marathon Oil verfügt mit rund 24 Prozent über eine erstklassige Nettomarge, wodurch das Unternehmen im vergangenen Jahr bei Erlösen in Höhe von 6,4 Milliarden US-Dollar einen Nettogewinn von 1,55 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet hat.

    Ein Aktiendeal hat außerdem den Vorteil, dass sich ConocoPhillips diese hervorragende Ertragslage sichert, ohne dass sich die langfristigen Verbindlichkeiten des Unternehmens aus dem Stand auf über 30 Milliarden US-Dollar verdoppeln würde.

    Fazit: Folgt Occidental Petroleum als nächstes?

    Nach einer ganzen Reihe von Deals steht die Öl-Branche vor der nächsten Übernahme: ConocoPhillips wird seinen kleineren Konkurrenten Marathon Oil für 22,5 Milliarden US-Dollar in Aktien übernehmen.

    Nachdem die US-Wettbewerbshüter in den vergangenen Monaten bereits größeren Deals zugestimmt hatten, könnte das Übernahmeangebot höchstens am Widerstand der Aktionäre von Marathon Oil scheitern, die den Deal mit Blick auf die gute Ertragslage als zu niedrig ablehnen könnten. Nach dem Deal aber gemeinsam ausgehandelt wurde und es sich nicht um eine feindliche Übernahme handelt, wird das Management von Marathon Oil seinen Aktionären raten, dem Deal zuzustimmen.

    In der stark von Konsolidierung betroffenen Branche dürfte nach einer erfolgreichen Übernahme auch die Aufmerksamkeit gegenüber Occidental Petroleum wieder steigen, das mit einer Marktkapitalisierung von etwa 55 Milliarden US-Dollar ebenfalls ein mögliches Übernahmeziel darstellt.

    Autor: Max Gross, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Aktien kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig - unddas alle in einer brandneuen App. Jetzt zu SMARTBROKER+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.




    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonMax Gross
    Gerüchte bestätigt Nach Mega-Übernahme steht die Öl-Branche vor dem nächsten Milliarden-Deal! Einem Bericht der Financial Times zufolge soll Öl-Multi ConocoPhillips am Kauf von Marathon Oil interessiert sein. Inzwischen haben sich die Gerüchte bestätigt.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer