checkAd

     1569
    Anzeige
    Bitcoin Kurs weiter unter 68.000 Dollar – Sorgen um Mt. Gox holen Anleger wieder ein

    Nach der Eroberung der psychologischen 70.000-Dollar-Marke notiert der Bitcoin zur Wochenmitte wieder unter 68.000 Dollar. Dabei dürften insbesondere die jüngsten Entwicklungen rund um die Kryptobörse Mt. Gox Anleger weiter beunruhigen. Sollten in absehbarer Zeit mehrere Krypto-Werte in Milliardenhöhe auf den Markt geworfen werfen, könnte dies zumindest temporär für Verunsicherung sorgen.

    Unsicherheit über Kryptobörse hält an – Anleger gehen in Deckung

    Die Unsicherheit in den Reihen der insolventen Kryptobörse Mt. Gox haben Anleger zu Wochenbeginn wieder eingeholt. Von den Wallets der Börse wurden Bitcoin in Milliardenhöhe abgezogen, heißt es. Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge könnten die Verwalter den Gläubigern bis zu 9 Milliarden Dollar zurückgeben, heißt es weiter. Im Jahr 2014 war die Börse insolvent gegangen. Gegründet wurde Mt. Gox ursprünglich als Handelsplatz für Sammelkarten.
    Mögliche Verkaufswellen könnten zumindest kurzfristig Irritationen auslösen. Eine größere Belastung sollte dies allerdings nicht darstellen, zumal es sich um eine vergleichsweise überschaubare Menge handelt. Dem Branchenportal CoinMarketCap liegt die Marktkapitalisierung aller Bitcoins aktuell bei über 1,33 Billionen Dollar.

    Aktuelle Webinare:

    Titel Datum Startzeit Dauer Registrieren
    Preis, Volumen, Volatilität – Drei essentielle Faktoren des Tradings 6.6.2024 18:30 45 Minuten Registrieren
    Marktstrategien mit Chartanalyse: Praxis-Webinar mit IFTA-Präsident 19.6.2024 18:30 45 Minuten Registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden!


    Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A., Marktanalyst und zertifizierter Blockchain-Experte der Frankfurt School of Finance & Management. Seit über 14 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets wie Bitcoin. Seine Einschätzungen basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für TV, Presse und Hörfunk. Herr Emden ist freiberuflich für den Onlinebroker IG Europe GmbH tätig.




    Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

    Ein Demokonto ist ein simuliertes Marktumfeld, das von einem Trading-Anbieter angeboten wird, um die Erfahrung des „wirklichen“ Tradings bestmöglich nachzubilden. So erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie verschiedene Produkte und Finanzmärkte funktionieren. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie nicht riskieren, Ihr Geld zu verlieren und somit selbstbewusst und ohne Risiko verschiedene Märkte und Trading-Strategien ausprobieren können.


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte

    IG Europe
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von IG Europe
    1 im Artikel enthaltener WertIm Artikel enthaltene Werte
    Bitcoin Kurs weiter unter 68.000 Dollar – Sorgen um Mt. Gox holen Anleger wieder ein Nach der Eroberung der psychologischen 70.000-Dollar-Marke notiert der Bitcoin zur Wochenmitte wieder unter 68.000 Dollar. Dabei dürften insbesondere die jüngsten Entwicklungen rund um die Kryptobörse Mt. Gox Anleger weiter beunruhigen. Sollten in …