checkAd

     129  0 Kommentare Recover ausgezeichnet als ein Thought Partner des Fashion and Lifestyle Network der Vereinten Nationen

    Das führende Unternehmen für Materialwissenschaften, Recover, wird für 2024 als Thought Partner Mitglied im Fashion and Lifestyle Network der Vereinten Nationen. Damit bestätigt Recover erneut seine Sustainable Development Goals (SDGs - Ziele zur Nachhaltigen Entwicklung) und stärkt seine Verbindungen in der globalen Mode- und Lifestyle-Branche.

    Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240529610136/de/

    Recover is a global producer of recycled cotton fiber (Photo: Recover)

    Recover is a global producer of recycled cotton fiber (Photo: Recover)

    Als Produzent von hochwertigen recycelten Baumwollfasern, der seine Technologie global vermarktet, ist Recover ein wichtiger Akteur in der Lieferkette, der zum Wandel anregt. Vor Kurzem hat sich das Unternehmen erneut zu den Zehn Prinzipien des United Nations Global Compact bekannt. Für die Ernennung zum Thought Partner für das Jahr 2024 war das Engagement für das Wohl der Gesellschaft entscheidend.

    Das UN Fashion and Lifestyle Network unter Leitung des United Nations Office for Partnerships und des Fashion Impact Fund fördert die nachhaltige Entwicklung in der Mode- und Lifestylebranche. Durch die Vernetzung von Branchenakteuren, Medien, Regierungen und UN-Institutionen werden die SDGs vorangetrieben. Gemeinsam möchten Recover und das UN Fashion and Lifestyle Network stabile und transparente Lieferketten erstellen, die eine Voraussetzung sind für die Kreislaufwirtschaft.

    Anders Sjöblom, CEO von Recover, kommentierte: „Die Partnerschaft mit dem UN Fashion and Lifestyle Network ist ein Meilenstein für Recover, denn meiner Meinung nach sind strategische Partnerschaften unerlässlich für einen wesentlichen Wandel in der Modebranche. Wir bei Recover sind davon überzeugt, dass wahre Innovation Mehrwert nicht nur für Unternehmen und die Branche, sondern für die gesamte Gesellschaft und die Umwelt schafft. Wir freuen uns darauf, zu einer nachhaltigeren Zukunft in der Modebranche beitragen zu dürfen.”

    Kerry Bannigan, Mitbegründer, Conscious Fashion and Lifestyle Network fügte hinzu: „Wir begrüßen Recover als Thought Partner im UN Fashion and Lifestyle Network für 2024. Deren führende Position und innovative Herangehensweise an die Kreislaufwirtschaft in der Modebranche werden unsere Mission bereichern.”

    Den ersten Auftritt als 2024 Thought Partner wird Recover auf dem Jahrestreffen des UN Fashion and Lifestyle Network am 3. Juni am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York haben. Im Gespräch mit der Vogue Business-Korrespondentin, Madeleine Schulz wird Sjöblom seine Vision für das Unternehmen sowie die aktuellen Herausforderungen und Chancen der Branche diskutieren.

    Bei Presseanfragen zum jährlichen Treffen des UN Fashion and Lifestyle Network wenden Sie sich bitte an:hannah.wesselby@recoverfiber.com.

    Über Recover

    Recover ist ein führendes Unternehmen für Materialwirtschaft und ein globaler Produzent von nachhaltigen, hochwertigen recycelten Baumwollfasern und Baumwollmischungen. Seine Premiumprodukte aus umweltfreundlicher, kostengünstiger Baumwolle werden in Zusammenarbeit mit der Lieferkette von globalen Einzelhändlern und Marken produziert, was eine nachhaltige Alternative für die Modebranche darstellt. Recover wird in der vierten Generation als Familienunternehmen geführt und kann auf eine 75-jährige Geschichte in der Textilbranche zurückblicken. Recover möchte seine selbst entwickelte Technologie in großem Umfang anbieten, um die Umwelt nachhaltig zu schonen und in Zusammenarbeit mit Marken/Einzelhändlern zum Wandel in der Branche beizutragen, damit deren Nachhaltigkeitsziele erreicht werden.

    Über das United Nations Fashion and Lifestyle Network

    Das United Nations Fashion and Lifestyle Network ist eine Zusammenarbeit zwischen dem United Nations Office for Partnerships und dem Fashion Impact Fund. Ziel ist die Umsetzung von nachhaltigen Entwicklungszielen in der Mode- und Lifestyle-Branche. Mehr Informationen finden Sie unter: https://sdgs.un.org/partnerships/action-networks/conscious-fashion-and ....

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




    Business Wire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von Business Wire (dt.)
    Recover ausgezeichnet als ein Thought Partner des Fashion and Lifestyle Network der Vereinten Nationen Das führende Unternehmen für Materialwissenschaften, Recover, wird für 2024 als Thought Partner Mitglied im Fashion and Lifestyle Network der Vereinten Nationen. Damit bestätigt Recover erneut seine Sustainable Development Goals (SDGs - Ziele zur …