checkAd

     2125
    Anzeige
    Krypto News: Shiba Inu überholt Cardano und ist wieder Top 10 Coin

    Jüngst hat Shiba Inu erneut für Schlagzeilen gesorgt, indem er Cardano überholt und sich wieder einen Platz unter den Top 10 der wichtigsten Kryptowährungen gesichert hat. Der Aufstieg von Shiba Inu zeigt die anhaltende Beliebtheit von Memecoins und die wieder wachsende Beliebtheit von SHIB selbst. Doch wie wird es für den Memecoin weitergehen, wie sieht es für Cardano aus und was machen indessen die anderen Memecoins?

    Shiba Inu zeigt endlich wieder Stärke am Markt

    Dem Memecoin Shiba Inu ist in den letzten 24 Stunden ein beeindruckender Aufschwung gelungen. Der Coin konnte seine Marktkapitalisierung auf 16,3 Milliarden Dollar steigern und damit Cardano mit einer Marktkapitalisierung von 16,2 Milliarden Dollar überholen. Dadurch kehrte Shiba Inu auf Rang zehn der wichtigsten Kryptowährungen überhaupt zurück. Zudem festigt der Memecoin mit diesem Aufschwung seine Position als zweitstärkster Memecoin nach Dogecoin.

    Quelle: CoinMarketCap

    Allein heute verzeichnete Shiba Inu einen Wertanstieg von knapp 12 %, von 0,000025 Dollar auf zwischenzeitlich 0,00003 Dollar. Damit hat SHIB heute auch einen neuen monatlichen Höchststand erreicht und befindet sich auf einem guten Weg, an den starken Anstieg von Anfang März anzuknüpfen. Damals konnte Shiba Inu seinen Wert von 0,000009 Dollar auf zwischenzeitlich über 0,000035 Dollar steigern. Nach diesem rasanten Anstieg folgte eine Korrektur, bei der Shiba Inu auf zwischenzeitlich 0,00002 Dollar zurückfiel. Mit der aktuellen Erholung könnte nun jedoch die nächste Phase eingeleitet werden, die Shiba Inu möglicherweise dazu verhelfen könnte, sogar bis auf sein bisheriges Allzeithoch aus dem letzten Bull Run von 0,000074 Dollar zu steigen.

    Das aktuell wieder steigende Interesse an dem Memecoin-Giganten spiegelt sich auch in dem starken Anstieg des Handelsvolumens in den letzten 24 Stunden wider. Es stieg um über 140 % auf aktuell 2,4 Milliarden Dollar. Auf dem kurzfristigen Zeitrahmen betrachtet, ist es für Shiba Inu jetzt von entscheidender Bedeutung, den Widerstand bei 0,00003 Dollar zu durchbrechen und auch über 0,000035 Dollar zu steigen, um einen erneuten Aufwärtstrend zu manifestieren.

    Cardano setzt schwache Performance der letzten Monate fort

    Im Vergleich zu Shiba Inu hat Cardano derzeit das Nachsehen. Während Shiba Inu sich erfolgreich auf Rang zehn der relevantesten Kryptowährungen positioniert hat, fällt Cardano auf Rang elf zurück. Das Desinteresse der Anleger an ADA im Vergleich zu Shiba Inu wird auch durch das wesentlich geringere Handelsvolumen deutlich, das in den letzten 24 Stunden um weitere 15 % auf nur noch 350 Millionen Dollar gesunken ist.

    Obwohl Cardano in den letzten 24 Stunden einen leichten Gewinn von 0,8 % verbuchen konnte, verblasst dieser im Vergleich zur starken Rallye von Shiba Inu. Über die letzte Woche verzeichnete Cardano einen Wertverlust von 5,5 %, und im letzten Monat gab es kaum nennenswerte Kursbewegungen, da sich Korrekturen und Kursanstiege weitgehend ausglichen. Im Jahresvergleich gelang Cardano zudem lediglich ein Anstieg von 20 %, trotz der Tatsache, dass wir uns vor einem Jahr noch in einem Bärenmarkt befanden und nun in einem Bullenmarkt sind.

    Quelle: CoinMarketCap

    Die enttäuschende Kursentwicklung hat offenbar viele Anleger dazu veranlasst, Cardano aus den Augen zu verlieren und sich stattdessen auf vielversprechendere und potenziell renditestärkere Coins zu konzentrieren. Das größte Problem von Cardano ist derzeit zudem die Unfähigkeit, Gewinne zu halten. Im Verlauf des letzten Jahres gab es zwei größere Kursanstiege auf 0,66 beziehungsweise 0,77 Dollar, doch jedes Mal wurden diese Rallyes in den folgenden Wochen wieder abverkauft, und Cardano fiel auf den Support zwischen 0,40 und 0,50 Dollar zurück.

    Betrachtet man die gesamte Kursentwicklung des Coins, so lässt sich feststellen, dass es seit mehreren Jahren nicht mehr gelungen ist, an die letzte große Rallye des Bullenmarkts 2021 anzuknüpfen. Damals erreichte Cardano ein Rekordhoch von knapp drei Dollar, fiel danach jedoch auf die erwähnten Werte von weit unter einem Dollar zurück. Heutzutage stehen Anlegern einfach zu viele vielversprechende Alternativen wie Solana, Avalanche, Chainlink, Polygon oder Arbitrum zur Verfügung, sodass das Interesse an einem “Krypto-Dinosaurier” wie Cardano deutlich nachgelassen hat. Insbesondere Memecoins scheinen sich in diesem Bullenmarkt einer viel größeren Beliebtheit zu erfreuen als Cardano.

    Auch andere Memecoins befinden sich gerade im Aufwind

    Neben Shiba Inu zeigen sich heute tatsächlich auch viele andere Memecoins von ihrer stärksten Seite. Der Memecoin-Gigant Dogecoin verzeichnete in den letzten 24 Stunden beispielsweise einen Wertzuwachs von 12 %. Auch andere etablierte Memecoins wie Bonk, Floki Inu und Book of Meme konnten jeweils zwischen drei und sechs Prozent an Wert zulegen. Kleinere Top-Ten-Coins wie Dog Go To The Moon und Cat In A Dogs World konnten ihren Wert sogar um über 30 % steigern.

    Quelle: CoinMarketCap

    Die Marktkapitalisierung des Memecoin-Sektors stieg laut CoinMarketCap in den letzten 24 Stunden um fünf Prozent und liegt nun bei fast 67 Milliarden Dollar. Der Aufschwung zeigt das zunehmende Interesse der Anleger an Memecoins. Während etablierte Coins wie Shiba Inu und Dogecoin weiterhin im Rampenlicht stehen, sind es jedoch aktuell vor allem auch brandneue Memecoin-Projekte wie Dogeverse, die die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich ziehen.

    Dogeverse könnte maßgeblich von Memecoin-Rallye profitieren

    Dogeverse ist ein besonders vielversprechender neuer Memecoin, der so neu ist, dass er noch nicht einmal an offiziellen Krypto-Börsen gelistet wurde. Der Coin befindet sich derzeit noch in der Vorverkaufsphase, in der Anleger die Möglichkeit haben, zu stark vergünstigten Konditionen zu investieren. Aktuell kostet ein Dogeverse-Coin nur 0,000031 Dollar, und es wurden bereits über 15 Millionen Dollar im PreSale investiert. Die hohe Beliebtheit von Dogeverse erklärt sich durch seinen einzigartigen Ansatz und die innovative Technologie, die hinter dem Projekt steht.

    Quelle: Thedogeverse.com

    Das Projekt hebt sich nämlich von anderen Memecoins ab, indem es das Thema “Doge” aufgreift und gleichzeitig als Multi-Chain-Memecoin fungiert. Anstatt sich nur auf eine Blockchain zu beschränken, nutzt Dogeverse gleich sechs verschiedene Blockchains. Dazu gehören die ERC-20-Chain von Ethereum, die BEP-20-Chain von Binance, die Blockchain von Polygon, Avalanche, Base und die Solana-Blockchain. Die Multi-Chain-Funktionalität erhöht die Zugänglichkeit von Dogeverse im Vergleich zu seinen Konkurrenten enorm und ermöglicht es dem Projekt, eine umfassende und große Community aufzubauen.

    Zusätzlich lockt Dogeverse Anleger mit attraktiven Staking-Renditen. Investoren können durch das Einzahlen ihrer Coins in den Staking-Vertrag von Dogeverse derzeit eine jährliche Rendite von 46 % erzielen. Diese Kombination aus innovativem Multi-Chain-Ansatz und attraktiven Renditemöglichkeiten macht Dogeverse zu einer vielversprechenden neuen Investitionsmöglichkeit im Bereich der Memecoins.

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investmentberatung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte

    Kursrakete startet:Jetzt einsteigen und von außergewöhnlichem Potenzial profitieren!



    Verfasst von Clickout Media
    1 im Artikel enthaltener WertIm Artikel enthaltene Werte
    Krypto News: Shiba Inu überholt Cardano und ist wieder Top 10 Coin Jüngst hat Shiba Inu erneut für Schlagzeilen gesorgt, indem er Cardano überholt und sich wieder einen Platz unter den Top 10 der wichtigsten Kryptowährungen gesichert hat. Der Aufstieg von Shiba Inu zeigt die anhaltende Beliebtheit von Memecoins und die wieder wachsende Beliebtheit von SHIB selbst. Doch wie wird es für den Memecoin weitergehen, wie sieht… Continue reading Krypto News: Shiba Inu überholt Cardano und ist wieder Top 10 Coin

    Disclaimer