checkAd

     2029
    Anzeige
    Solana und Chainlink drehen auf – Die Einzelheiten im Überblick

    Diverse Altcoins trenden derzeit sehr stark an den Kryptobörsen, zwei davon sind Solana und Chainlink, die derzeit zu den Top-Performern gehören. Alle Einzelheiten dazu finden sich in diesem Beitrag. Darüber hinaus befinden sich am Ende des Beitrags noch zwei Geheimtipps. 

    Hier geht’s zum Solana-Airdrop SMOG

    Chainlink dreht auf – 35 Prozent im Plus

    Innerhalb von nur einem Monat ist Chainlink um rund 35 Prozent angestiegen, wodurch die Marktkapitalisierung auf rund 11 Milliarden US-Dollar angewachsen ist. Mit solch einer Performance gehört Chainlink ohne Zweifel zu den besten Performern unter den Altcoins und macht Hoffnung auf weitere Gewinne in den nächsten Wochen und Monaten. Gründe für den starken Anstieg gibt es einige, die fundamentaler Natur sind. Ein Grund ist das am 30. Mai stattfindende Gespräch zwischen Chainlink und dem Zahlungsnetzwerk Swift. 

    Bei dem Gespräch soll es um die Tokenisierung von Real-World-Assets gehen, die als richtungsweisend für Chainlink gelten. Konkret verbirgt sich dahinter eine zuverlässige, robuste und manipulationssichere Übertragung von Daten. Das ist aber noch nicht alles, denn Chainlink arbeitet bereits mit Swift und mehreren Finanzinstituten zusammen und erprobt derzeit den Einsatz von Blockchain bei diesen. Die Gerüchteküche brodelt dahingehend bereits, dass zeitnah eine wichtige Ankündigung bekannt gegeben werden könnte. Der große Vorteil dabei ist, dass Chainlink aufgrund der renommierten Partnerschaften schnell an vielen Stellen Anwendung finden könnte. 

    Geht es nach dem Experten namens Van de Poppe, dann könnte bereits in den nächsten Wochen ein Anstieg des Kurses zwischen 150 und 300 Prozent sehr realistisch sein. Als Hauptgrund für den deutlichen Anstieg von LINK nannte Van de Poppe den entscheidenden Juni für Chainlink, mit ganz seinen wichtigen Ereignissen rund um die Zukunft von Chainlink. Für Käufer in der aktuellen Phase könnte sich Chainlink demnach als sehr profitables Ereignis erweisen. 

    PayPal setzt auf die Blockchain von Solana 

    Nicht nur Chainlink kann mit positiven News auftrumpfen, sondern genauso Solana. Die Gerüchte existieren schon länger, doch nun ist es endlich soweit und PayPal steigt tiefer in das Geschäft mit Kryptowährungen ein. Wie bekannt wurde, ruft PayPal einen neuen Stablecoins ins Leben, den sogenannten PYUSD, der auf der Blockchain von Solana basiert. PayPal sieht die Auflage des Stablecoins selbst als richtungsweisend und zugleich “ideal für neue Zukunftslösungen”. Für die Nutzer von PayPal bedeutet das in der Zukunft, dass sie von “schnellen und günstigen Transaktionen” profitieren können, die noch dazu eine hohe Sicherheit bieten. 

    Neben den positiven Nachrichten rund um PayPal ist die Hoffnung groß, dass Solana in der nahen Zukunft von einem Solana-Spot-ETF profitieren kann. Mit einem Spot-ETF gehen, wie Ethereum und Bitcoin eindrucksvoll bewiesen haben, deutliche Kurssteigerungen einher. Die nächsten Wochen könnten in diesem Sinne bereits eine deutliche Tendenz hervorbringen. Darüber hinaus ist es die technologische Fortschrittlichkeit der Blockchain, die in der Breite überzeugen kann und für Optimismus bei den Akteuren am Kryptomarkt sorgen. 

    Auf der Basis von einem Monat liegt der Token von Solana mittlerweile um 25,5 Prozent im Plus, Tendenz stark steigend. Die Marktkapitalisierung liegt dadurch wieder bei 77,8 Milliarden US-Dollar, womit Solana auf dem fünften Platz aller Kryptowährungen liegt. Mit einer Marktkapitalisierung von 87 Milliarden US-Dollar rückt der Token von Binance auf den vierten Rang immer weiter in Reichweite und könnte bald von Solana eingeholt werden. Eine Vielzahl an Krypto-Experten und Analysten ist entsprechend positiv gestimmt. 

    SMOG – Der größte Solana-Airdrop aller Zeiten

    Smog-12

    An solch einem Potenzial knüpft SMOG unmittelbar an, der Meme-Coin, der alle bisherigen übertreffen will. Das Projektteam hinter SMOG hat die Ziele klar gesteckt: den größten Solana-Airdrop aller Zeiten in die Realität umsetzen. Als großes Ziel steht damit fest, dass Bonk von seinem Thron gestoßen werden soll. Blickt man auf die derzeitige Marktkapitalisierung, dann liegt diese verwässert bereits bei 72 Millionen US-Dollar, Tendenz steigend. Im Vergleich dazu misst die Marktkapitalisierung von Bonk derzeit 2,5 Milliarden US-Dollar, an der Spitze vor wenigen Stunden waren es sogar 2,9 Milliarden US-Dollar. 

    Damit das Vorhaben ein voller Erfolg wird, setzt das Projektteam auf eine groß angelegte Marketingstrategie, die eine Vielzahl von Investoren anlocken soll. Der Fokus liegt dabei unter anderem auf den Accounts in den sozialen Medien, zum Beispiel auf “X”. Darüber hinaus können die Meme-Coins ebenfalls im Staking eingesetzt werden, um neben der Wertsteigerung zusätzliche attraktive Renditen erzielen zu können. Ein Kauf der begehrten Tokens ist derzeit in zwei Varianten möglich. Einerseits wird der Kauf über Jupiter DEX und Birdeye ermöglicht, sowie auf der anderen Seite mit 10 Prozent Rabatt über die Website des Projekts. 

    Jetzt den größten Airdrop aller Zeiten entdecken

    SPONGE V2 – Der Mehrwert macht den Unterschied

    Neben dem Meme-Coin SMOG sorgt mit SPONGE V2 ein weiterer Meme-Coin für Furore, der noch nicht einmal an einer Kryptobörse gelistet ist. SPONGE V2 ist derzeit ausschließlich und exklusiv im Presale erhältlich und konnte bisher mehr als 20,5 Millionen US-Dollar erfolgreich einsammeln. Damit gehört die zweite Version von SPONGE bereits jetzt schon zu den erfolgreichsten Presales des Jahres 2024. Verantwortlich für den großen Ansturm ist vor allem die bestehende Community, die der ersten Version von SPONGE zu verdanken ist. An dieser Stelle gilt es anzufügen, dass SPONGE V1 innerhalb von nur kürzester Zeit nahezu eine Marktkapitalisierung von 100 Millionen US-Dollar knacken konnte, in Verbindung mit rund 13.000 Investoren. 

    Die zweite Version bringt sogar einen großen Mehrwert mit und besitzt damit noch ein größeres Renditepotenzial gegenüber der ersten Version von SPONGE. Im Zentrum des Projektes steht ein Play-to-Earn-Game, was nicht nur für Freude und Spaß sorgen, sondern den Meme-Coin langfristig in Richtung Norden befördern soll. Die Spieler werden in diesem Zusammenhang regelmäßig mit Prämien belohnt und können sich damit ein attraktives Einkommen aufbauen. Ein Staking-Programm mit überdurchschnittlich hohen Renditen rundet die Lukrativität eines Investments in SPONGE V2 ab. Möglicherweise wartet hier sogar der nächste Faktor-100-Coin, der sein Potenzial in den kommenden Monaten entfalten könnte. 

    Hier gehts direkt zu SPONGE V2

    Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    Solana und Chainlink drehen auf – Die Einzelheiten im Überblick Diverse Altcoins trenden derzeit sehr stark an den Kryptobörsen, zwei davon sind Solana und Chainlink, die derzeit zu den Top-Performern gehören. Alle Einzelheiten dazu finden sich in diesem Beitrag. Darüber hinaus befinden sich am Ende des Beitrags noch zwei Geheimtipps.  Hier geht’s zum Solana-Airdrop SMOG Chainlink dreht auf – 35 Prozent im Plus Innerhalb von… Continue reading Solana und Chainlink drehen auf – Die Einzelheiten im Überblick

    Disclaimer