checkAd

     133  0 Kommentare FS bestätigt geologische Machbarkeit des BECCS-Projekts und wird das weltweit erste kohlenstoffnegative Ethanol herstellen können

    Durch die Abscheidung und Speicherung von Kohlenstoff in der Lucas do Rio Verde-Anlage könnte Brasiliens erste Mais-Ethanol-Industrie auch die erste sein, die kohlenstoffnegatives Ethanol produziert 

    LUCAS DO RIO VERDE, Brasilien, 30. Mai 2024 /PRNewswire/ -- FS, einer der größten Hersteller von Ethanol und Tierfutter in Brasilien, hat soeben technische Studien abgeschlossen, die geeignete geologische Bedingungen für die Injektion von Kohlendioxid (CO2), das in der Fermentationsphase der Biokraftstoffproduktion entsteht, in den Untergrund belegen. Damit kann das Unternehmen der weltweit erste Ethanolproduzent mit einem negativen Kohlenstoff-Fußabdruck werden und der erste, der die BECCS-Technologie (Akronym für Bioenergieproduktion mit Kohlenstoffabscheidung und -speicherung) für die Ethanolproduktion außerhalb der USA entwickelt, wie der brasilianische Minister für Bergbau und Energie, Alexandre Silveira, während des dritten Treffens der  Energy Transition Working Group, G20, im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais bekannt gab.

    left to right: Evandro Gussi, President of the Sugarcane and Bioenergy Industry Union (UNICA); Alexandre Silveira, Brazil's Minister of Mines and Energy; and Rafael Abud, CEO of FS_Photo Credit:_Ricardo Botelho_MME

    Durch die Einführung der Technologie wird die Freisetzung von ca. 423 Tausend Tonnen CO2 in die Atmosphäre pro Jahr durch den Betrieb der Industrie in Lucas do Rio Verde (MT) vermieden. Anschließend kann die Lösung in anderen Industrieanlagen des Unternehmens eingesetzt werden, wodurch ein Potenzial zur Entfernung von CO2 aus der Atmosphäre von mehr als 1,8 Millionen Tonnen Kohlenstoff pro Jahr erreicht wird.

    Die Technologie ist eine innovative Lösung zur Abscheidung von Kohlenstoff, einem der Hauptverursacher des Treibhauseffekts, und zur Injektion in tiefe geologische Schichten, wo er für Tausende von Jahren sicher gelagert wird, ohne die globale Erwärmung zu beeinflussen.

    FS, das seit vier Jahren an diesem Projekt arbeitet, hat im Oktober 2023 eine stratigraphische Bohrung in etwa 2.000 Metern Tiefe niedergebracht, um die Gesteinsformationen im Gebiet unterhalb seiner Lucas do Rio Verde-Industrie zu untersuchen. Die Studien kamen zu dem Schluss, dass die Diamantino-Gesteinsformation im Parecis-Becken in Mato Grosso ausreichende Porositäts- und Durchlässigkeitsbedingungen aufweist, um CO2 in einer Tiefe von mehr als 800 Metern zu injizieren.

    Seite 1 von 2



    PR Newswire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von PR Newswire (dt.)
    FS bestätigt geologische Machbarkeit des BECCS-Projekts und wird das weltweit erste kohlenstoffnegative Ethanol herstellen können Durch die Abscheidung und Speicherung von Kohlenstoff in der Lucas do Rio Verde-Anlage könnte Brasiliens erste Mais-Ethanol-Industrie auch die erste sein, die kohlenstoffnegatives Ethanol produziert  LUCAS DO RIO VERDE, Brasilien, 30. Mai 2024 …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer