checkAd

     113
    Anzeige
    S&P 500: Schwache Marktbreite deutet auf Korrektur

    Die Marktbreite im S&P 500 verschlechtert sich – Während über 64 % der S&P 500-Aktien immer noch über dem 200 MA gehandelt werden, deuten kurzfristigere gleitende Durchschnitte auf wachsende Skepsis hin. Beispielsweise werden nur 47 % der S&P 500-Aktien über dem 100 MA gehandelt, dem niedrigsten Stand seit November 2023. Zudem zeigt der Transportindex eine krasse Divergenz zum Gesamtmarkt. Der S&P 500 steigt, aber der Transportsektor schwächelt, dies könnte auf mögliche Probleme oder eine bevorstehende Marktkorrektur hinweisen.

    Erhalten Sie Beiträge wie S&P 500: Schwache Marktbreite deutet auf Korrektur börsentäglich per E-Mail über den Bouhmidi Börsenbrief.

    Aktuelle Webinare:

    Titel Datum Startzeit Dauer Registrieren
    Preis, Volumen, Volatilität – Drei essentielle Faktoren des Tradings 6.6.2024 18:30 45 Minuten Registrieren
    Marktstrategien mit Chartanalyse: Praxis-Webinar mit IFTA-Präsident 19.6.2024 18:30 45 Minuten Registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden!


    Salah-Eddine Bouhmidi ist Head of Markets beim Onlinebroker IG Europe GmbH und für das Marktresearch in Deutschland, Österreich und den Niederlanden verantwortlich. Bouhmidi beschäftigt sich seit über 15 Jahren professionell mit dem aktuellen Börsengeschehen. Im Zuge dessen entwickelte er die so genannten Bouhmidi-Bänder, einen innovativen und auf verschiedene Assetklassen übertragbaren Volatilitätsindikator.




    Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

    Ein Demokonto ist ein simuliertes Marktumfeld, das von einem Trading-Anbieter angeboten wird, um die Erfahrung des „wirklichen“ Tradings bestmöglich nachzubilden. So erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie verschiedene Produkte und Finanzmärkte funktionieren. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie nicht riskieren, Ihr Geld zu verlieren und somit selbstbewusst und ohne Risiko verschiedene Märkte und Trading-Strategien ausprobieren können.


    IG Europe
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von IG Europe
    S&P 500: Schwache Marktbreite deutet auf Korrektur Die Marktbreite im S&P 500 verschlechtert sich – Während über 64 % der S&P 500-Aktien immer noch über dem 200 MA gehandelt werden, deuten kurzfristigere gleitende Durchschnitte auf wachsende Skepsis hin. Beispielsweise werden nur 47 % der S&P …