checkAd

    CHANCE  39665
    Anzeige
    Gold glänzt in unsicheren Zeiten: Warum weitsichtige Anleger auf dieses solide Unternehmen setzen sollten!

    In einer volatilen Weltwirtschaft suchen Investoren nach stabilen Anlagen, und Gold bleibt ein bewährter Zufluchtsort. Doch neben dem traditionellen Goldmarkt gibt es andere Möglichkeiten.

     

    Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

    um von diesem Edelmetall sogar überproportional zu profitieren, bieten sich gute Goldunternehmen an. Ein Unternehmen das sich hervorragend für ein Investment anbietet hat jüngst sichtbares Gold nahe der Oberfläche entdeckt. Hier sehen wir eine riesige Chance.

    Getrieben von anhaltenden Käufen der Zentralbanken als Reservewährung erlebt Gold gerade einen parabolischen Preisanstieg. Allen Zentralbanken voran, die People's Bank of China, steigerte ihre Goldbestände allein im Jahr 2023 um beeindruckende 23 % gegenüber dem Vorjahr! Auch 2024 startete stark in Sachen Goldkäufe der Zentralbanken mit 290 Tonnen, im ersten Quartal.

     

    Quelle: Banyan Gold

     

    Die steigenden Preise des Edelmetalls spiegeln die wachsenden geopolitischen Spannungen und die Erwartungen an Zinssenkungen wider. Rick Rule und Ross Beaty, legendäre Rohstoffinvestoren, haben ihre Karrieren auf dem Rücken von Rohstoffaktien aufgebaut und sind bekannt für ihre bahnbrechenden Erfolge. Rick Rule, eine Legende in der Rohstoffwelt, sieht den Goldpreis auf 5.000,- US-Dollar steigen - eine Vorstellung, die die Fantasie der Anleger beflügelt. Seine jahrzehntelange Erfahrung und sein außergewöhnliches Gespür für Marktchancen machen seine Worte zu einem wichtigen Leitfaden für Investoren weltweit.

    Ross Beaty, ebenfalls eine Ikone der Rohstoffbranche, die sein Vermögen mit Rohstoffaktien verdienthat, bleibt optimistisch in Bezug auf Gold. Gerade wegen der aktuellen Diskrepanz zwischen den steigenden Goldpreisen und niedrigen Bewertungen von Goldminenaktien nutzt Beaty aktiv die Chancen, die dieses Metall ihm bietet. Sein leidenschaftlicher Glaube an Gold und sein Engagement in der Branche machen ihn zu einem Vorbild für Investoren.

    In der momentanen Ära der Unsicherheit und des Wandels bleibt Gold eine faszinierende und begeisternde Anlage. Derzeit klettert es unaufhaltsam an der „Wand der Sorgen“ herauf und eröffnet Anlegern spannende Möglichkeiten, von seinem anhaltenden Aufwärtstrend deutlich überproportional zu profitieren.

    – Anzeige – Interessenkonflikte und Disclaimer beachten – Advertorial/Werbung –

     

     

    Der kanadische Yukon, eine Schatztruhe reich an Gold, wird immer mehr zum Epizentrum einer neuen Ära des Goldabbaus. Hier, inmitten dieser Goldgräberlandschaft, liegt das Vorzeige-‚AurMac‘-Projekt von Banyan Gold (WKN: A1T64A), das die Aufmerksamkeit der Investoren derzeit verstärkt auf sich zieht. Und das zurecht! Denn hier besteht exorbitantes Gewinnwachstum und riesiges Potenzial, Ihr Portfolio strahlen zu lassen!

     

    Quelle: Banyan Gold

     

    Das ‚AurMac‘-Projekt von Banyan Gold (WKN: A1T64A) liegt im Herzen des weltbekannten ‚Tombstone‘-Goldgürtels im Kanadischen Yukon und grenzt unmittelbar an die produktive ‚Eagle‘-Goldmine von Victoria Gold an. Allein schon diese strategische Lage verspricht enormes Potenzial und bildet ein solides Fundament für einen Erfolg.

     

    Quelle: Banyan Gold

     

    Aber damit noch längst nicht genug: ‚AurMac‘ liegt zudem nur einen „Steinwurf“ von Hecla Minings Silbergebiet ‚Keno Hill‘ entfernt, was die vorhandene Infrastruktur und die Aussichten für Banyan Gold (WKN: A1T64A) nochmals deutlich verbessert.

     

    Sichtbares Gold direkt bei der ersten Bohrung!

     

    Die ersten Ergebnisse der aktuellen Bohrungen von Banyan seinem ‚AurMac‘-Projekt scheinen nicht mehr lange auf sich warten zu lassen. Vorab gab das Unternehmen gestern schon einmal einen Einblick in das, was Investoren erwarten können! Und für diesen ersten Einblick bedarf es keinem Analyse-Labor. Denn Banyan Gold (WKN: A1T64A) hat sichtbares Gold gefunden!!! Ein MEGA-Durchbruch, der das Potenzialdieses TOP-Projekts nochmals enorm steigert, vor allem wenn man jetzt noch weiß, dass dieser Fund des sichtbaren Goldes nicht in nur 12 m Tiefe gemacht wurde, sondern zudem noch im ersten Bohrloch entdeckt wurde!

     

    Quelle: Banyan Gold

     

    Liebe Leserinnen und Leser, dieser Fund bedeutet nicht nur einen wichtigen Meilenstein für das Projekt, sondern wird auch in Kombination mit weiteren guten Bohrergebnissen zu einem explosionsartigen Anstieg des zukünftigen positiven Cashflow führen.

    Ähnlich auf den Punkt brachte es Tara Christie, CEO von Banyan, die sich sehr begeistert über das sichtbare Gold zeigte, das in nur 12 m Tiefe gefunden wurde und sagte, dass diese Entdeckung das Vertrauen in die Kontinuität hochgradiger Zonen in geringer Tiefe (<100m) im ‚Powerline Deposit‘ massiv gestärkt worden sei!

     

    Diese Bohr-Ergebnisse pulverisieren Kursziele der Analysten, mit rund 230 % Kurspotenzial!

     

    Die Analysten waren sich schon vor diesem sichtbaren Gold-Coup einig: Banyan Gold (WKN: A1T64A) hat enormes Kurspotenzial! Mit seiner extrem günstigen Bewertung seinem starken Managementteam und seinem TOP-Projekt steht diese Firma definitiv in den Startlöchern deutlich höhere Höhen zu erklimmen.

    Wir sehen das 0,85 CAD-Kursziel von PARADIGM Capital mit rund 180 % Kurspotenzial) durch den Funddes sichtbaren Goldes als pulverisiert an. Auch das CORMARK Securities Kursziel von 1,- CAD (rund 230 % Kurspotenzial) sollte jetzt noch einmal neu justiert werden müssen.

     

    Quelle: Banyan Gold

     

    Aktuell wird Banyan Gold (WKN: A1T64A) mit weniger als 87,5 Mio. CAD an der Börse bewertet, obwohl das Unternehmen über Cash von rund 7 Mio. CAD verfügt und ein sich immer schneller beschleunigendes Ressourcen-Wachstum verzeichnet. Diese niedrige Bewertung spiegelt nicht die wahre Substanz des Unternehmens wider, insbesondere im Vergleich zu anderen Unternehmen mit schlechteren Projekten und Aktionärsstrukturen.

    Bei genauerer betrachtet erkennt man, dass Banyan sein Gold, seine erstklassigen Liegenschaften mit herausragender Infrastruktur und alle anderen Aktiva mit nur 77 Mio. CAD bewertet werden. Das ist eindeutig zu wenig und unterstreicht das enorme Potenzial dieses Unternehmens.

    Mit seinem erfahrenen Team und der Unterstützung von Branchenexperten wie Henry Marsden ist Banyan (WKN: A1T64A) in der Lage, die Goldrevolution im Yukon anzuführen. Die fortlaufenden technischen Arbeiten, die Partnerschaften in der Gemeinschaft und das sichtbare Gold zeigen, dass Banyan Gold bereit ist, die Erwartungen zu übertreffen und die Goldindustrie im Yukon zu transformieren.

     

    Hoher Insider-Anteil!

     

    Im Gegensatz zu vielen anderen Rohstoffaktien halten Insider und Institutionelle Investoren rund 70 % der Banyan Gold (WKN: A1T64A) Aktien, die sich unverständlicherweise schlechter entwickelt haben als der Goldpreis. Völlig zu Unrecht und absolut unverständlich! Aber genau das macht diese Aktie jetzt zu einem sehr spanenden Nachzügler!

     

    Quelle: Banyan Gold

     

    Ein weiterer wichtiger Aspekt, der auch definitiv für Banyan Gold (WKN: A1T64A) als Investment spricht, ist die zuvor schon erwähnte enge Verbindung zu Victoria Gold, die sich schon einen Anteil von 11,3 % an Banyan gesichert haben, sowie eine 6 % ‚NSR‘ an der ‚AurMac‘-Produktion.

     

    Weltklasse-Geologe übernimmt! Jetzt sind weitere Volltreffer vorprogrammiert!

     

    Das ‚AurMac‘-Projekt von Banyan (WKN: A1T64A) im Yukon hat mit dem Beginn des Bohrprogramms 2024 und der Ernennung von Henry Marsden zum Technischen Berater eine neue Ära eingeleitet. Denn dank der strategischen Beratung von Branchenexperten und des neu hinzugekommenen Technical Advisors Henry Marsden steht Banyan vor seinem bisher fokussiertesten Bohrprogramm.

    Henry Marsden, ein erfahrener Explorationsgeologe mit mehr als 40 Jahren Berufserfahrung, bringt sein umfangreiches Wissen in das Projekt ein. Seine bisherigen Erfolge, darunter die Entdeckung und Weiterentwicklung mehrerer Lagerstätten weltweit, machen ihn zu einer wertvollen Bereicherung für das Team von Banyan.

     

    Auch die technischen Arbeiten laufen auf Hochtouren!

     

    Abgesehen von den Bohrungen treibt Banyan (WKN: A1T64A) auch metallurgische, technische und Umweltprogramme am ‚AurMac‘-Projekt voran. Die laufenden technischen Arbeiten umfassen strukturelle Neubewertungen, die Integration geophysikalischer Daten in das geologische Modell sowie die Nutzung von Expertenratschlägen, darunter die von Henry Marsden, für das strategisch geplante Bohrprogramm 2024.

     

    Quelle: Banyan Gold

     

    Darüber hinaus engagiert sich Banyan aktiv in der Gemeinschaft, indem das Unternehmen an Karrieremessen teilnimmt, Bildungsprojekte unterstützt und Initiativen der First Nations in Mayo fördert. Eine bemerkenswerte Partnerschaft besteht mit der Na-cho Nyäk Dun Development Corporation, die ein Drohnentraining organisiert, an dem Banyan als Unterstützer mitwirkt.

    Das ‚AurMac‘-Projekt von Banyan Gold verspricht also auch weiterhin spannende Entwicklungen zu bieten. Mit den neuen Bohrergebnissen und der Expertise von Henry Marsden könnte dieses Jahr für Banyan (WKN: A1T64A) ein echter Durchbruch sein.

     

    Banyan Gold (WKN: A1T64A) - Highlights im Überblick!

     

    • TOP-Projektlage in einer der weltbesten Jurisdiktionen!
    • Erstklassiges Management, das sich zudem Expertise von Victoria Gold gewiss sein kann!
    • Hervorragend finanziert!
    • Sehr günstige Bewertung von nur rund 87,3 Mio. CAD!
    • Rund 7 Mio. CAD Cash!
    • Sehr starke Newsflow-Generierung

     

    Fazit: Der goldene Zeitpunkt für Ihren Einstieg ist jetzt gekommen!

    Der Goldmarkt zeigt sich weiterhin als unaufhaltsame Kraft, der den Preis unaufhörlich nach oben treibt. Korrekturen mögen zwar kurzfristige Hindernisse darstellen, die aber für weitsichtige Investoren als hervorragende Kaufgelegenheiten wahrgenommen werden. In diesem Umfeld wird Banyan Gold (WKN: A1T64A), ein Unternehmen mit überdurchschnittlich starkem Potenzial sowie einer massiven Unterbewertung, zweifellos überproportional von diesem Aufwärtstrend profitieren

    Wird Banyan Gold (WKN: A1T64A) sein Projekt eigenständig in die Produktion führen, wäre das aufgrund seiner herausragenden Geologie, das schön flache Gelände, seine nahezu perfekten topografischen Bedingungen und seine erstklassige Infrastruktur lassen auf einen sehr kostengünstigen Bergbau schließen. Banyan Gold (WKN: A1T64A) ist zweifellos der zukünftige Gewinner im Goldmarkt!

    Nehmen wir jetzt einmal rein hypothetisch an, Victoria Gold würde Banyan (WKN: A1T64A) übernehmen oder beide Unternehmen würden ein ‚Joint Venture‘ bilden, dann würden unglaubliche Synergien freigesetzt, sowie Kosteneinsparungen und ein beschleunigter Genehmigungsprozess gesichert. Mit einem potenziell 15 Millionen Unzen Gold-Potenzial PLUS X, sowie einer jährlichen Förderung von etwa 500.000 Unzen Goldwürde das kombinierte Unternehmen in die Liga der größten Goldminen Kanadas aufsteigen, vergleichbar mit ‚Canadian Malartic‘ oder ‚Detour Lake‘!

    Der Yukon erlebt einen unaufhaltsamen Aufschwung als wachsender Minenbezirk Kanadas, und in diesem Aufschwung präsentiert sich Banyan als die ultimative Investitionsmöglichkeit. Wenn Sie auf der Suche nach dem nächsten Durchstarter-Unternehmen im Goldsektor sind, sollten Sie unbedingt in die dynamische Banyan Gold (WKN: A1T64A) investieren - ein Unternehmen, das sowohl irojekttechnisch, bewertungstechnisch, managementmäßig und insidertechnisch seinesgleichen sucht!

     

    Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments,

    Ihr

    Jörg Schulte

     

     

     

     

    Quellen: Banyan Gold, eigener Research und eigene Berechnungen. Bild-Quellen: Banyan Gold, Intro-Bild: stock.adobe.com

    Dieser Werbeartikel wurde am 03. Juni 2024 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research GmbH erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research GmbH bei der BaFin angezeigt!

    Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research GmbH vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research GmbH für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research GmbH dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt bezahlen.

    Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research GmbH-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research GmbH-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research GmbH veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research GmbH enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research GmbH Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

    Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmen, Banyan Gold, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in den zuvor genannten Unternehmen, behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung Aktien zu kaufen und zu verkaufen. II. Autoren oder die Herausgeberin oder Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kein direktes Beratungsmandat mit Banyan Gold, erhalten aber für die Berichterstattung ein Entgelt, vom Unternehmen. III. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktien von Banyan Gold im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. IV. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung der JS Research GmbH ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.  

    Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research GmbH oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Banyan Gold halten und jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien des Unternehmens (z.B. Long- oder Shortpositionen) eingehen können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen bezahlt. JS Research GmbH oder dessen Mitarbeiter können direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von dem besprochenen Unternehmen mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Artikel nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

    Disclaimer: Alle im Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Artikel gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!

    Die JS Research GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass eine angedeutete Rendite oder genannte Kursziele erreicht werden. Veränderungen in den relevanten Annahmen, auf denen dieses Dokument beruht, können einen materiellen Einfluss auf die angestrebten Renditen haben. Eine Aktualisierungspflicht durch die den Herausgeber oder der JS Research GmbH besteht nicht. Das Einkommen aus Investitionen unterliegt Schwankungen. Anlageentscheidungen bedürfen stets der Beratung durch einen Anlageberater. Somit kann das vorliegende Dokument keine Beratungsfunktion übernehmen. Aktienkurse können variieren und der Unternehmenswert kann steigen/fallen. Jeder Hinweis auf die bisherige Wertentwicklung ist nicht unbedingt ein Indikator für die kommenden Entwicklungen.

    Der Leser sollte jede Investition in eines der genannten Unternehmen im Lichte seiner eigenen professionellen Beratung, Umstände und Anlageziele bewerten. Die Empfehlung des Autors / der Autoren ist es, einen qualifizierten Fachberater zu den spezifischen finanziellen Risiken und den gesetzlichen, offiziellen, kredit-, steuerlichen und abwicklungsbedingten Folgen zu konsultieren. Es ist durchaus möglich, dass die Emittenten der hier genannten Wertpapiere im Widerspruch zum hier in genannten Fall fallbringend gehandelt haben, ohne dass der Autor / die Autoren dieser Research Note von dieser Entwicklung Kenntnis hat.

    Kein Vertrieb außerhalb der Bundesrepublik Deutschland! Der vorliegende Artikel wurde unter Beachtung der deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und ist daher ausschließlich für Kapitamarktteilnehmer in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Publikation darf, sofern sie in der UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition §9(3) des Financial Services Act 1986 (Investment Advertisement) bzw. Exemptions Erlass 1988 und darf an andere Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Dieses Dokument darf nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika oder in deren Territorien gebracht werden. Die Verteilung dieses Dokuments in Kanada, Japan oder anderen Gerichtsbarkeiten kann durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz diese Publikation gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese erhalten. Eine Missachtung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der US- amerikanischen, kanadischen oder japanischen Wertpapiergesetzte oder der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit darstellen. Durch die Annahme dieses Dokuments akzeptieren Sie jeglichen Haftungsausschluss und die vorgenannten Beschränkungen.

    Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Lesen Sie hier mehr - https://www.js-research.de/disclaimeragb/ -

     
    Jörg Schulte
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Jörg Schulte beschäftigt sich seit 1999 nebenberuflich mit Börse und Trading. Seit 2005 richtet er sein Augenmerk auf Explorations- und Bergbauunternehmen und analysiert täglich die Märkte. Seit Januar 2006 ist Jörg Schulte als Community-Mitglied auf wallstreet:online aktiv.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Jörg Schulte
    CHANCE Gold glänzt in unsicheren Zeiten: Warum weitsichtige Anleger auf dieses solide Unternehmen setzen sollten! In einer volatilen Weltwirtschaft suchen Investoren nach stabilen Anlagen, und Gold bleibt ein bewährter Zufluchtsort. Doch neben dem traditionellen Goldmarkt gibt es andere Möglichkeiten.