checkAd

     113  0 Kommentare EZVIZ stellt Landwirte in den Mittelpunkt seines globalen Waldpflanzungsprojekts zum Weltumwelttag und schafft so einen positiven ökologischen Kreislauf zwischen Landerhaltung und Gemeindeentwicklung

    HOOFDDORP, Niederlande, 5. Juni 2024 /PRNewswire/ -- Mit dem Ziel, den Globalen Forstplan weiter auszubauen, kündigte EZVIZ am Weltumwelttag sein Jahresthema an: „A Forest for Farmers. Trees for Common Benefit" (Ein Wald für Landwirte. Bäume für das Wohl der Allgemeinheit). Dies steht im Einklang mit der jährlichen Kampagne des Umweltprogramms der Vereinten Nationen „Our land. Our future. We are #GenerationRestoration" (Unser Land. Unsere Zukunft. Wir sind die #GenerationRestoration). Konkret wird EZVIZ in zahlreichen Regionen lokal anpassungsfähige und rentable Baumarten anpflanzen und Landwirten Saatgut zur Verfügung stellen, um die Armut zu verringern und gleichzeitig Land wiederherzustellen und Kohlenstoffemissionen zu absorbieren.

    Mit dem Ziel, eine nachhaltige Entwicklung sowohl für den Planeten als auch für die Menschen voranzutreiben, geht der EZVIZ Global Forest Plan über das bloße Pflanzen von Bäumen hinaus. Im Zuge seiner 2023 ins Leben gerufenen Partnerschaft mit Treedom, einer der führenden Plattformen für Baumpflanzungen, wird EZVIZ dazu beitragen, 730 Kakao-, Kaffee-, Avocado- und Cashewbäume in Haiti, Ecuador, der Dominikanischen Republik, Kenia und Ghana zu pflanzen. Lokale NGOs werden während des gesamten Pflanzvorgangs eng mit den Baumempfängern zusammenarbeiten und ihnen Werkzeuge und Lehrmittel für nachhaltige Landwirtschaftsmodelle zur Verfügung stellen.

    „Wir sind beeindruckt von dem unermüdlichen Engagement von EZVIZ, wirklich bedeutende Maßnahmen für einen blühenden Planeten voranzutreiben", kommentiert Martina Fondi, Leiterin der Forstwirtschaft bei Treedom.

    Sowohl EZVIZ als auch Treedom sind der Ansicht, dass der Schlüssel zu einer nachhaltigen Entwicklung darinliegt , r die Erhaltung des Lebensraums mit der Lebensgrundlage der Menschenin Einklang zu bringen . Die beiden Partner haben Pflanzenarten ausgewählt, die für den lokalen Boden geeignet sind und gleichzeitig wirtschaftliche Vorteile  mit sich bringen. In Kenia zum Beispiel bieten Kakaobäume eine Einkommensquelle und bekämpfen zugleich die Bodendegradation.

    „Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der die Landwirte nicht nur die Bewirtschafter des Landes, sondern auch Wegbereiter für nachhaltigen Fortschritt sind ", sagt  Sandra Zheng, Global Brand Director bei EZVIZ. „Indem wir die Menschen in den Mittelpunkt unserer Bemühungen  stellen, bieten wir den Landwirten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten  auszubauen, um ihre Lebensqualität zu verbessern."

    Laut des Impact-Kalkulators von Treedom wird der EZVIZ Global Forest Plan mit allen zwischen 2023 und 2024 gepflanzten Bäumen in den ersten zehn Jahren ihres Lebens etwa 245,20 Tonnen CO₂ absorbieren. Der Erlös aus dem Verkauf von EZVIZ-Produkten mit grünem Gütesiegel wird weiterhin zur Finanzierung des Waldes beitragen. Zu diesen Produkten gehören die neuesten solarbetriebenen 4K-Kameras mit Batterie und die Staubsaugerroboter, die zum Teil aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden. Partner und Nutzer können außerdem  gebrandete Bäume aus dem Wald als Geschenk erhalten, um ihre Unterstützung für Nachhaltigkeit zu zeigen.

    Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2423225/image_5005515_26376892.jpg

    Cision View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/ezviz-stellt-landwirte-in-den-mittelpunkt-seines-globalen-waldpflanzungsprojekts-zum-weltumwelttag-und-schafft-so-einen-positiven-okologischen-kreislauf-zwischen-landerhaltung-und-gemeindeentwicklung-302162630.html




    PR Newswire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von PR Newswire (dt.)
    EZVIZ stellt Landwirte in den Mittelpunkt seines globalen Waldpflanzungsprojekts zum Weltumwelttag und schafft so einen positiven ökologischen Kreislauf zwischen Landerhaltung und Gemeindeentwicklung HOOFDDORP, Niederlande, 5. Juni 2024 /PRNewswire/ - Mit dem Ziel, den Globalen Forstplan weiter auszubauen, kündigte EZVIZ am Weltumwelttag sein Jahresthema an: „A Forest for Farmers. Trees for Common Benefit" (Ein Wald für Landwirte. Bäume für das …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer