checkAd

    EQS-News  125  0 Kommentare Brick Award 24: Architektur als Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft

    Für Sie zusammengefasst
    • Brick Award 24: Architektur für nachhaltige Zukunft
    • Diskussion: Ressourcenmanagement und Infrastruktur
    • Wienerberger: Führender Anbieter für ökologische Lösungen

    EQS-News: Wienerberger AG / Schlagwort(e): Sonstiges
    Brick Award 24: Architektur als Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft

    07.06.2024 / 11:00 CET/CEST
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Brick Award 24: Architektur als Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Wienerberger AG!
    Long
    27,40€
    Basispreis
    0,56
    Ask
    × 5,83
    Hebel
    Short
    38,48€
    Basispreis
    0,59
    Ask
    × 5,54
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    • International führende Architekten diskutierten im Rahmen des Brick Award Lösungen für nachhaltiges und leistbares Bauen
    • Optimiertes Ressourcenmanagement, ein attraktiverer öffentlicher Raum und gemeinsame Nutzung von Infrastruktur als Schlüsselkomponenten für nachhaltigeres und erschwingliches Bauen

     

    Wien, 7. Juni 2024 – Im Anschluss an die Verleihung des diesjährigen Brick Award, einem internationalen, alle zwei Jahre vergebenen Preis für Innovation und Exzellenz in der Ziegelarchitektur, der 2004 von wienerberger ins Leben gerufen wurde, fand eine Podiumsdiskussion mit internationalen Architekturpionieren statt. Unter dem Motto "Building Tomorrow: Balancing Sustainability and Affordability in Architecture" diskutierte Heimo Scheuch, CEO von wienerberger, mit Brick Award-Gewinner Tom McGlynn, der für den Preis nominierten Renske van der Stoep, dem Jurymitglied Ingrid van der Heijden und Jens Linnet, einem Referenten des am selben Tag stattfindenden Brick Award-Symposiums.

    Mit Verweis auf die ökologische Transformation als die entscheidende Herausforderung unserer Zeit, stellte Heimo Scheuch fest: "Um eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen zu sichern, müssen wir die im europäischen Green Deal festgelegten Ziele erreichen, allen voran die Klimaneutralität bis 2050. Architekten sind in einer einzigartigen Position, um diese Wende zu unterstützen. Der Bausektor ist für mehr als ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs und fast 40 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Durch innovative Baumethoden können diese Emissionen reduziert werden, wie Pioniere der Architektur rund um den Globus immer wieder beweisen. Denn herausragende Architekten sind ihrem Wesen nach Meister der Problemlösung."

    Seite 1 von 4


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    EQS Group AG
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von EQS Group AG
    EQS-News Brick Award 24: Architektur als Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft EQS-News: Wienerberger AG / Schlagwort(e): Sonstiges Brick Award 24: Architektur als Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft 07.06.2024 / 11:00 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Brick Award 24: …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer