checkAd

     293
    Anzeige
    Wochenrückblick – Der 3 Billionen Club und der EZB Zinsentscheid

    Werbung HSBC Zertifikate

    Zusammen mit Ihnen wollen wir einen Blick auf die aktuelle Wochenhistorie werfen. Was war wichtig? Was bewegte den Markt? Wir haben die wichtigsten Ereignisse übersichtlich für Sie zusammengefasst.

    Die vergangene Börsenwoche war im Vergleich zu den sehr ereignisreichen letzten Wochen im Zuge der Berichtsaison tendenziell eher ruhiger. Nichtsdestotrotz bot die Handelswoche einiges: Highflyer NVIDIA knackt die historische 3 Billionen US-Dollar Marke, die EZB verkündet ihren Zinsentscheid und ein deutscher Traditionswert ist wieder auf Kurs.


    EZB Zinsentscheid – Die Zinswende ist gekommen

    Am 27. Juli 2022 hat die europäische Zentralbank die Zinsen zum ersten Mal erhöht. Weniger als zwei Jahre später haben die Märkte schon die ersten Zinssenkungen erlebt. Seit mehreren Monaten waren die Gerüchte einer möglichen Zinswende groß, dennoch hat sich die Entscheidung verzögert. Am Donnerstag hat der EZB-Rat entschieden, die drei Leitzinssätze um jeweils 25 Basispunkte zu senken. Der Zinssatz für Hauptrefinanzierungsgeschäfte wird 4,25% betragen, was die Kreditaufnahme für Banken günstiger machen wird. Diese Maßnahmen sollen die europäische Ökonomie wieder beschleunigen, allerdings äußerte die Präsidentin der EZB, dass die Geldpolitik noch für längere Zeit restriktiv bleiben wird. Auch erwartet Sie eine höhere Inflation als bisher für das kommende Jahr.




    Der Ölpreis fällt nach der OPEC-Entscheidung

    Die Organisation erdölexportiender Länder (OPEC) ist eine zwischenstaatliche Organisation für den Ölmarkt, sowohl in der Förderung als auch in der Verarbeitung. Nach dem Treffen des letzten Sonntags ist der Ölpreis abgestürzt und liegt jetzt ungefähr bei 75 US-Dollar. Die psychologische Marke des 80 US-Dollar wird seit Ende April nicht mehr erreicht (WTI).




    TUI mit Höhenflug

    Einer der größten Touristikunternehmen der Welt profitiert von der Pleitemeldung der Konkurrenz. Der Münchner Reiseveranstalter FTI konnte sich nicht nach der Pandemie von der schlechten Lage erholen und hat Insolvenz gemeldet. TUI wittert die neue Chance, einen großen Teil des Marktanteils zu gewinnen. Laut des Deutschlandchefs rechnet die Firma „für diesen Sommer mit Steigerungen bei den Durchschnittspreisen von 4%“ im Vergleich zum vergangenen Jahr. Der Optimismus des Unternehmens hat auch die Investoren überzeugt, die Aktie steigt diese Woche um mehr als 9%. Darüber hinaus wurde am Donnerstag gekündigt, dass der Reiseveranstalter im MDAX® aufsteigen wird.




    Nvidia historische Marke: Nun im Club der 3 Billionen Dollar Bewertung

    Die unglaubliche Rallye der amerikanischen Aktie bricht fast jeden Tag neue historische Ereignissen durch. Diese Woche hat Nvidia den Höhenflug fortgesetzt und damit der Börsenwert erstmals über die Marke von drei Billionen Dollar getrieben. Nach Apple und Microsoft ist der Herstellers von Chips für KI-Anwendungen erst das dritte Unternehmen, das diese Marke geknackt hat. Auch ist jetzt die Firma wertvoller als alle Unternehmen aus deutschen Leitindex. Das neue Allzeithoch liegt jetzt bei ungefähr 1255 USD. Seit Jahresbeginn haben die Aktien des KI-Vorzeigeunternehmens ihren Wert schon wieder annähernd verzweieinhalbfacht, während Apple nicht einmal fünf Prozent gewinnen konnte.




    Das war es auch schon mit dem Wochenrückblick. Sie interessieren sich neben interessanten News über den Kapitalmarkt auch für Technische Analyse? Dann schauen Sie doch auf unserem Instagram-Kanal vorbei. Dort haben veröffentlichen wir regelmäßig Ausgaben von „Jörgs Chartschule“.




    Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.
    Quelle: HSBC

    HSBC Zertifikate

    Wichtige Hinweise
    Dieses Dokument wurde von der HSBC Continental Europe S.A., Germany ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden. Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden. Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in Deutschland oder Österreich haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt. Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

    Werbehinweise
    Die Basisprospekte sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Durch Eingabe der jeweiligen WKN in das Suchfeld oder über den Reiter "Produkte" gelangen Sie zu der Einzelproduktansicht. Dort können unter "Downloads" die entsprechenden Endgültigen Bedingungen zu den einzelnen Produkten, die die für das jeweilige Wertpapier allein geltenden Angebotsbedingungen inklusive der maßgeblichen Emissionsbedingungen enthalten, sowie die relevanten Basisinformationsblätter, abgerufen werden.
    Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.
    Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

    Lizenzhinweise
    "DAX®", "TecDAX®", "MDAX®", "VDAX-NEW®", "SDAX®", "DivDAX®", "X-DAX®" und "GEX®" sind eingetragene Marken der Qontigo Index GmbH. Die Finanzinstrumente werden von der Qontigo Index GmbH oder der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt.
    EURO STOXX 50®, STOXX 50®, STOXX® 600 und seine Marken, STOXX® Europe 600 Oil & Gas, STOXX® Europe 600 Basic Resources, EURO STOXX 50® DVP, EURO STOXX® Banks sind eingetragene Marken der STOXX Ltd. Die Finanzinstrumente werden von STOXX Ltd., der Deutsche Börse AG oder einer ihrer verbundenen Gesellschaften nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt.
    Der "S&P 500®" ist ein Produkt von S&P Dow Jones Indices LLC oder seinen Tochtergesellschaften ("SPDJI") und wurde zur Verwendung durch HSBC Continental Europe S.A., Germany lizenziert. Standard & Poor's® und S&P® sind eingetragene Marken der Standard & Poor's Financial Services LLC ("S&P"); Dow Jones® ist eine eingetragene Marke der Dow Jones Trademark Holdings LLC ("Dow Jones"). Produkte von HSBC Continental Europe S.A., Germany werden von SPDJI, Dow Jones, S&P oder ihren jeweiligen Tochterunternehmen weder gesponsert, unterstützt, verkauft noch gefördert, und keine dieser Parteien macht weder eine Zusicherung hinsichtlich der Ratsamkeit der Investition in diese Produkte noch übernehmen sie Haftung für Fehler, Auslassungen oder Störungen des S&P 500®.
    Nasdaq® und Nasdaq-100 Index® sind eingetragene Warenzeichen von Nasdaq, Inc. (gemeinsam mit den mit ihr verbundenen Gesellschaften als die "Gesellschaften" bezeichnet) und für die Nutzung durch die HSBC Continental Europe S.A., Germany an diese lizenziert. Die Gesellschaften machen keine Aussage über die Rechtmäßigkeit oder die Eignung der Wertpapiere. Die Wertpapiere werden von den Gesellschaften weder begeben, empfohlen, verkauft oder beworben. DIE GESELLSCHAFTEN ÜBERNEHMEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT DEN WERTPAPIEREN.
    Der Nikkei Stock Average ("Index") ist geistiges Eigentum der Nikkei Inc. (der "Indexsponsor"). "Nikkei", "Nikkei Stock Average" und "Nikkei 225" sind Marken des Indexsponsor. Der Indexsponsor behält sich alle Rechte, einschließlich des Copyrights, an dem Index vor.
    Der "Dow Jones Industrial Average®" ist ein Produkt von S&P Dow Jones Indices LLC oder seinen Tochtergesellschaften ("SPDJI") und wurde zur Verwendung durch HSBC Continental Europe S.A., Germany lizenziert. Standard & Poor's® und S&P® sind eingetragene Marken der Standard & Poor's Financial Services LLC ("S&P"); Dow Jones® ist eine eingetragene Marke der Dow Jones Trademark Holdings LLC ("Dow Jones"). Produkte von HSBC Continental Europe S.A., Germany werden von SPDJI, Dow Jones, S&P oder ihren jeweiligen Tochterunternehmen weder gesponsert, unterstützt, verkauft noch gefördert, und keine dieser Parteien macht weder eine Zusicherung hinsichtlich der Ratsamkeit der Investition in diese Produkte noch übernehmen sie Haftung für Fehler, Auslassungen oder Störungen des Dow Jones Industrial Average®.
    Herausgeber: HSBC Continental Europe S.A., Germany, Hansaallee 3, 40549 Düsseldorf

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte

    HSBC Zertifikate
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von HSBC Zertifikate
    Wochenrückblick – Der 3 Billionen Club und der EZB Zinsentscheid

    Zusammen mit Ihnen wollen wir einen Blick auf die aktuelle Wochenhistorie werfen. Was war wichtig? Was bewegte den Markt? Wir haben die wichtigsten Ereignisse übersichtlich für Sie zusammengefasst.