checkAd

     461  0 Kommentare TUI AG: Konferenzpräsentation bestätigt positiven Ausblick

    Auf der mwb research Travel & Leisure Conference präsentierten Senior IR Manager Adrian Bell und IR Manager Stefan Keese den TUI Investment Case, gefolgt von einer Fragerunde.

    Auf der mwb research Travel & Leisure Conference präsentierten Senior IR Manager Adrian Bell und IR Manager Stefan Keese den TUI Investment Case, gefolgt von einer Fragerunde. Die Fragen konzentrierten sich auf die Chancen für TUI nach der Insolvenz von FTI, dem drittgrößten Reiseveranstalter in der DACH-Region. Dies stellt eine Chance für TUI dar, ehemalige FTI-Kunden zu gewinnen, insbesondere in wichtigen Reisezielen wie Spanien, Türkei, Griechenland und Ägypten. Weitere Diskussionen drehten sich um eine mögliche Rückkehr zur Dividende, die wieder aufgenommen werden könnte, sobald das Kreditrating von TUI wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht hat. Die Analysten von mwb research halten an ihrer Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 16,00 EUR fest.

    Die vollständige Analyse ist abrufbar unter ResearchHUB

    https://www.research-hub.de/disclaimer

    Die TUI Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Plus von +0,20 % und einem Kurs von 7,048EUR auf Tradegate (12. Juni 2024, 13:24 Uhr) gehandelt.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    mwb research AG
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Bei der mwb research AG handelt es sich um ein unabhängiges (Aktien)-Analysehaus mit Fokus auf deutschen Nebenwerten (Small & MidCaps).
    Mehr anzeigen

    Verfasst von mwb research AG
    TUI AG: Konferenzpräsentation bestätigt positiven Ausblick Auf der mwb research Travel & Leisure Conference präsentierten Senior IR Manager Adrian Bell und IR Manager Stefan Keese den TUI Investment Case, gefolgt von einer Fragerunde. Die Fragen konzentrierten sich auf die Chancen für TUI nach der Insolvenz von FTI, dem drittgrößten Reiseveranstalter in der DACH-Region.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer