checkAd

     249  0 Kommentare Stabilus SA: Stabilus senkt Prognose, keine Erholung erwartet; Kursziel gesenkt

    Stabilus hat seine Prognose für das Geschäftsjahr 2023/24 deutlich gesenkt und erwartet nun einen Umsatz zwischen EUR 1,3 Mrd. und EUR 1,35 Mrd. und eine bereinigte EBIT-Marge von 11,7 % bis 12,3 %.

    Stabilus hat seine Prognose für das Geschäftsjahr 2023/24 deutlich gesenkt und erwartet nun einen Umsatz zwischen EUR 1,3 Mrd. und EUR 1,35 Mrd. und eine bereinigte EBIT-Marge von 11,7 % bis 12,3 %, was unter der ursprünglichen Prognose liegt. Die Anpassung folgt auf einen schwächer als erwarteten Umsatz im dritten Quartal und einen gedämpften Ausblick für das vierte Quartal, der vor allem auf eine geringere Nachfrage im Automobil- und Nutzfahrzeugsektor zurückzuführen ist. Anhaltender Inflationsdruck und ein schwieriges Marktumfeld haben die Situation weiter verschärft. Obwohl das Management auf eine Erholung in der zweiten Jahreshälfte gehofft hatte, unterstützt durch Beiträge der jüngsten Übernahmen, wird die erwartete Erholung nicht eintreten. Die weltweite Konjunkturschwäche und die anhaltenden Probleme in der Automobilindustrie haben Stabilus erheblich beeinträchtigt, was mwb researchs Analysten zu einem revidierten Kursziel von 62,00 EUR (alt 70,00 EUR) veranlasst hat. Trotz dieser Herabstufung bleibt das Rating unter Berücksichtigung des heutigen schwachen Aktienkurses (-15% gegenüber dem gestrigen Schlusskurs) unverändert auf KAUFEN.

    Die vollständige Analyse ist abrufbar unter ResearchHUB

    https://www.research-hub.de/disclaimer

    Die Stabilus Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -10,57 % und einem Kurs von 48,65EUR auf Tradegate (12. Juni 2024, 13:29 Uhr) gehandelt.


    mwb research AG
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Bei der mwb research AG handelt es sich um ein unabhängiges (Aktien)-Analysehaus mit Fokus auf deutschen Nebenwerten (Small & MidCaps).
    Mehr anzeigen

    Verfasst von mwb research AG
    Stabilus SA: Stabilus senkt Prognose, keine Erholung erwartet; Kursziel gesenkt Stabilus hat seine Prognose für das Geschäftsjahr 2023/24 deutlich gesenkt und erwartet nun einen Umsatz zwischen EUR 1,3 Mrd. und EUR 1,35 Mrd. und eine bereinigte EBIT-Marge von 11,7 % bis 12,3 %, was unter der ursprünglichen Prognose liegt.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer