checkAd

     109  0 Kommentare US-Notenbank lässt Leitzins stabil

    Für Sie zusammengefasst
    • Fed belässt Leitzins bei 5,25 bis 5,50 Prozent
    • Entscheidung erwartet, Inflation gesunken auf 3,4 Prozent
    • Fed kämpft weiter gegen hohe Inflation, Ziel bei zwei Prozent

    (Berichtigung im ersten Satz des dritten Absatzes: Die Inflationsrate ist im Mai auf 3,3 Prozent gesunken.)

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed hat ihre Zinsen erneut nicht verändert. Der Leitzins verharre in einer Spanne von 5,25 bis 5,50 Prozent, gab die Fed am Mittwoch nach ihrer Zinssitzung in Washington bekannt. Bankvolkswirte hatten diese Entscheidung erwartet.

    Auch auf den vorherigen Sitzungen hatte die Fed ihre Zinsen nicht verändert. Zuletzt war die Spanne im vergangenen Juli um 0,25 Prozentpunkte angehoben worden. Im Kampf gegen die Inflation erhöhten die Währungshüter die Zinsen stark, nachdem der Leitzins im März 2022 noch zwischen null und 0,25 Prozent gelegen hatte.

    Die Inflationsrate war im Mai auf 3,3 Prozent gesunken. Im Jahr 2022 hatte die Inflationsrate zeitweise noch gut neun Prozent betragen. Die Rate liegt derzeit aber immer noch deutlich über dem von der Fed angestrebten Inflationsziel von zwei Prozent./jsl/jkr/men






    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen
    Verfasst von dpa-AFX
    US-Notenbank lässt Leitzins stabil Die US-Notenbank Fed hat ihre Zinsen erneut nicht verändert. Der Leitzins verharre in einer Spanne von 5,25 bis 5,50 Prozent, gab die Fed am Mittwoch nach ihrer Zinssitzung in Washington bekannt. Bankvolkswirte hatten diese Entscheidung erwartet. …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer