checkAd

    Pressestimme  117  0 Kommentare 'Frankfurter Rundschau' zur Wehrpflicht

    Für Sie zusammengefasst
    • Keine Rückkehr zur Wehrpflicht
    • Bundeswehr braucht qualifiziertes Personal
    • Fragebogen als Instrument, aber keine neue Wehrpflicht

    FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zur Wehrpflicht:

    "Die Diskussion über die Personalprobleme der Bundeswehr läuft unter dem Schlagwort "Wehrpflicht-Debatte" - dabei sollte klar sein, dass es keine Rückkehr zur Wehrpflicht geben darf, bei der alle 18-Jährigen zu einem Pflichtdienst verdonnert werden. Die Bundeswehr benötigt nicht den Großteil eines Jahrgangs, sondern perspektivisch nur rund 20 000 Leute, überwiegend qualifiziertes Personal für zunehmend technische Aufgaben. Es ist angesichts der Spannungen in der Welt vernünftig, wenn möglichst viele Menschen sich darüber Gedanken machen, ob das für ihren Lebensweg infrage kommt. Ein Fragebogen an alle wehrfähigen Männer und Frauen kann dafür ein geeignetes Instrument. Das darf aber auf keinen Fall der erste Schritt zu einer neuen Wehrpflicht sein."/yyzz/DP/ngu






    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen
    Verfasst von dpa-AFX
    Pressestimme 'Frankfurter Rundschau' zur Wehrpflicht "Frankfurter Rundschau" zur Wehrpflicht: "Die Diskussion über die Personalprobleme der Bundeswehr läuft unter dem Schlagwort "Wehrpflicht-Debatte" - dabei sollte klar sein, dass es keine Rückkehr zur Wehrpflicht geben darf, bei der alle …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer