checkAd

     113  0 Kommentare Esken und Pistorius wollen Scholz als SPD-Kanzlerkandidat

    Für Sie zusammengefasst
    • Esken und Pistorius sehen Scholz als Kanzlerkandidaten für 2025.
    • Pistorius schneidet in Umfragen besser ab, bleibt aber Verteidigungsminister.
    • Scholz wird gelobt für ruhige und besonnene Führung in Krisenzeiten.

    BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Chefin Saskia Esken und Verteidigungsminister Boris Pistorius sehen in Bundeskanzler Olaf Scholz trotz des SPD-Debakels bei der Europawahl den Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten für die Bundestagswahl 2025. "Für uns ist klar, dass Olaf Scholz der richtige Kanzlerkandidat auch für die nächste Bundestagswahl ist", sagte Esken den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstag). Die SPD habe die Bundestagswahl 2021 auch deshalb gewonnen, weil die Menschen Zutrauen in die Führungsfähigkeiten von Scholz hätten. "Dieses Zutrauen hat sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren im Umgang mit der Corona-Pandemie und dem Ukraine-Krieg bewahrheitet", urteilte Esken.

    In Umfragen schneidet Pistorius deutlich besser ab als Scholz. Esken sagte dazu: "Boris Pistorius ist ein hervorragender Verteidigungsminister. Daher würden wir ihn gerne über die Bundestagswahl hinaus in diesem Amt sehen."

    Ähnlich äußerte sich auch der Verteidigungsminister. Auf die Frage im ZDF-"heute journal", warum Scholz dennoch der bessere Kanzler sei, sagte Pistorius: "Weil er unser Schiff in diesen Zeiten ruhig und besonnen führt." Der Minister fügte hinzu. "Er ist ein kluger Politiker und er weiß, wie man das macht. Von daher habe ich keinen Zweifel daran, dass er auch unser nächster Kanzlerkandidat sein wird." In den ARD-"Tagesthemen" betonte der Verteidigungsminister, er setze darauf, sein eigener Nachfolger zu werden./shy/DP/zb






    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen
    Verfasst von dpa-AFX
    Esken und Pistorius wollen Scholz als SPD-Kanzlerkandidat SPD-Chefin Saskia Esken und Verteidigungsminister Boris Pistorius sehen in Bundeskanzler Olaf Scholz trotz des SPD-Debakels bei der Europawahl den Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten für die Bundestagswahl 2025. "Für uns ist klar, dass Olaf …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer