checkAd

     1929
    Anzeige
    Bitcoin News: Miner verkaufen weiter – Kurs zeigt Fake-Out

    Bitcoin-Minern wird es heiß unter den Füßen. Nach beinahe zwei Monaten mit angespannten Einnahmen infolge des vierten “Halving”-Events des Netzwerks beginnen sie, ihre Reserven zu verkaufen. Laut einem Bericht von CryptoQuant erreichte die Menge der an Börsen gesendeten BTC am 9. Juni ein Zwei-Monats-Hoch von 3.000 BTC, was etwa 207 Millionen US-Dollar entspricht. Dieser erhebliche Abfluss von BTC führte zu einem bemerkenswerten Druck auf den Markt, der in einem raschen Preisrückgang resultierte.

    https://x.com/ki_young_ju/status/1800609584823886199

    Preis schwankt mit Fake out

    Der Verkauf der Miner führte zu einem raschen Preisrückgang von Bitcoin um 3% auf 66.000 US-Dollar am Dienstag. Doch bereits am nächsten Morgen erholte sich der Kurs schnell wieder, was auf die hohe Volatilität und die ständige Wachsamkeit der Marktteilnehmer hinweist. Parallel dazu stieg der Verkauf über außerbörsliche (OTC – Over the Counter) Mart auf das höchste Tagesvolumen seit Ende März. Am Montag verkauften Miner 1.200 BTC für rund 83 Millionen US-Dollar über OTC, was zeigt, dass die Miner in großer Zahl verkaufen, um ihre Betriebskosten zu decken.

    Im Vorfeld des FOMC Meeting am Mittwoch stieg der Preis von Bitcoin auf knapp 70.000 US-Dollar, wobei alle auf einen Aufschwung und einen Ausbruch nach oben gehofft hatten. Nachdem das Meeting stattgefunden hat, und der Leitzins wie erwartet unverändert blieb, ist der Kurs wieder abrupt auf das Niveau von vorher gefallen. Im 24 Stunden Vergleich hat sich somit nicht wirklich etwas verändert.

    Großen Miner verkaufen

    Marathon Digital, das größte Bitcoin-Mining-Unternehmen, verkaufte am selben Tag 1.000 BTC, um Ausgaben zu decken. Dieser Verkauf markierte das höchste tägliche OTC-Volumen seit Ende März. CryptoQuant zufolge basieren diese Zahlen auf Transaktionen von Bitcoin-Mining-Pools, an denen die bedeutendsten Mining-Firmen teilnehmen, um ihre Einnahmen konstanter zu halten. Diese Verkaufsbewegungen verdeutlichen die Schwierigkeiten, mit denen selbst die größten Akteure der Branche konfrontiert sind.

    Einige dieser Verkäufe wurden durch den langsamen, aber stetigen Anstieg des Bitcoin-Preises seit April motiviert. Die Minenbetreiber wollten die Gelegenheit nutzen, um Gewinne mitzunehmen, bevor weitere Unsicherheiten den Markt beeinflussen könnten. Doch die Herausforderungen für die Miner werden immer deutlicher. Mit dem Halving des festen BTC-Block-Belohnungsbetrags auf 3,125 BTC im April und den weiterhin niedrigen Netzwerkgebühren steht die Branche vor erheblichen Einnahmeverlusten, an die sie sich erst anpassen muss.

    Bitcoin Minig Hashrate, Quelle: https://www.blockchain.com/

    Diese Anpassung ist besonders schwierig, da die Hashrate des Netzwerks seit der Halbierung nur um 4% gesunken ist, was bedeutet, dass es fast genauso schwierig und kostspielig ist, einen Bitcoin-Block zu minen wie vor der Halbierung, obwohl die Belohnungen drastisch reduziert wurden. Trotz dieser Herausforderungen zeigen sich einige Experten optimistisch, dass große Wettbewerber mit effizienten Skalenvorteilen die Umstellung bewältigen können. Dennoch beginnen auch einige öffentlich gehandelte Mining-Unternehmen, ihre Reserven zu verkaufen, um über Wasser zu bleiben.

    Auf alternative Kryptowährungen setzen

    Während Bitcoin weiterhin die dominierende Kraft im Kryptomarkt ist, bieten kleinere Altcoins wie 99Bitcoins wertvolle Diversifikationsmöglichkeiten und das Potenzial für erhebliche Renditen. Diese Altcoins zeichnen sich oft durch innovative Technologien oder spezifische Anwendungsfälle aus, die bei breiter Akzeptanz enorme Wachstumschancen bieten.

    Hier zum Angebot von 99Bitcoins.

    Im Mai 2024 hat sich 99Bitcoins als eine vielversprechende Investitionsmöglichkeit herauskristallisiert. Im Gegensatz zu vielen spekulativen Krypto-Presales, die oft nur auf kurzfristige Gewinne abzielen, bietet 99Bitcoins einen echten Nutzen durch seinen innovativen Ansatz. Dieses Projekt basiert auf der Learn-2-Earn-Strategie, die Finanzbildung mit der Möglichkeit verbindet, durch das Erlernen von Krypto-Wissen Belohnungen zu verdienen. Ziel ist es, ein umfassendes Ökosystem zu schaffen, das sich um Belohnungen und Engagement dreht, wobei Bildung als das wichtigste und lukrativste Gut hervorgehoben wird.

    Der Presale von 99Bitcoins könnte eine attraktive Investitionsmöglichkeit darstellen, insbesondere für diejenigen, die auf der Suche nach neuen und innovativen Projekten sind. Mit einer etablierten Community von 700.000 Abonnenten auf YouTube genießt 99Bitcoins eine starke Reputation, die für neue Coins, die sich erst Bekanntheit aufbauen müssen, von entscheidender Bedeutung ist. 

    Der moderne Ansatz des Projekts stellt eine natürliche Weiterentwicklung des beliebten Play-2-Earn-Konzepts dar und eröffnet Anlegern neue Möglichkeiten, indem sie ihr Wissen anwenden, um fundierte Investitionsentscheidungen zu treffen. Dies senkt die Eintrittsbarrieren in den Kryptomarkt erheblich.

    Die Nutzer von 99Bitcoins profitieren von 99BTC-Token, die für exklusive Inhalte oder Rabatte bei Partnerunternehmen verwendet werden können. Zusätzlich bieten Staking-Renditen von über 779 Prozent APY und kontinuierliche Preiserhöhungen einen zusätzlichen Anreiz, frühzeitig in 99BTC zu investieren.

    Insgesamt stellt 99Bitcoins eine interessante Alternative zu Bitcoin dar, insbesondere für Investoren, die nach diversifizierten Anlagechancen mit hohem Wachstumspotenzial suchen. Der Fokus auf Bildung und Engagement könnte langfristig sowohl für die Nutzer als auch für die Investoren von großem Vorteil sein.

    Hier 99Bitcoins Token kaufen und auf die neue Alternative setzen.

    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    1 im Artikel enthaltener WertIm Artikel enthaltene Werte
    Bitcoin News: Miner verkaufen weiter – Kurs zeigt Fake-Out Bitcoin-Minern wird es heiß unter den Füßen. Nach beinahe zwei Monaten mit angespannten Einnahmen infolge des vierten “Halving”-Events des Netzwerks beginnen sie, ihre Reserven zu verkaufen. Laut einem Bericht von CryptoQuant erreichte die Menge der an Börsen gesendeten BTC am 9. Juni ein Zwei-Monats-Hoch von 3.000 BTC, was etwa 207 Millionen US-Dollar entspricht. Dieser erhebliche… Continue reading Bitcoin News: Miner verkaufen weiter – Kurs zeigt Fake-Out

    Disclaimer