checkAd

     129  0 Kommentare IMA Automation verbessert die Konsistenz und beschleunigt die Markteinführung der Maschinenentwicklung dank der neuen RapidLaunch-Plattform von Rockwell Automation

    Mailand (ots/PRNewswire) - Der führende italienische Maschinenbauer IMA
    Automation sieht erhebliche Vereinfachungen und Geschwindigkeitsvorteile bei der
    Entwicklung und Weiterentwicklung von Anwendungslösungen für die
    Automobilindustrie

    Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen für
    industrielle Automatisierung und digitale Transformation, hat heute bekannt
    gegeben, dass IMA Automation erfolgreich RapidLaunch (https://www.rockwellautoma
    tion.com/en-gb/industries/automotive-tire/rapidlaunch.html?utm_source=Marketing&
    utm_medium=Public_Relations&utm_campaign=MultiInitiative_Auto_EMEA_CMP-04464-K5T
    8Y4&utm_content=news_wire) implementiert hat. Die neue Plattform von Rockwell
    bietet einen weltweit akzeptierten, skalierbaren, mehrsprachigen Standard für
    Fahrzeugsteuerungen.

    IMA Automation, ein Geschäftsbereich der IMA Gruppe, hat die Fähigkeiten der
    RapidLaunch-Plattform erfolgreich demonstriert indem sie bei der Entwicklung,
    dem virtuellen Test und dem Bau eines Prototyps einer Box-Zelle für die Montage
    von Elektromotoren für Elektrofahrzeuge eingesetzt wurde. Der italienische
    Maschinenbauer will die Plattform nun für künftige Technologien einsetzen, die
    er für die Montage anderer EV-Antriebsmodule, insbesondere für den
    nordamerikanischen Markt, entwickelt.

    Die vorgefertigte, schlanke und systematische Entwicklungsumgebung von
    RapidLaunch ist ideal für eine einfachere und schnellere Entwicklung, Erprobung
    und Einführung neuer Produktionszellen, -linien und -prozesse und wurde speziell
    für die schnellere Implementierung in der Automobilindustrie entwickelt. Im
    Mittelpunkt der Funktionalität stehen die Standard-Code-Bibliothek und die
    automatische Code-Generierung, die sowohl für automobilspezifische Ausrüstungen
    als auch für komplette Maschinen oder Prozesse, wie z. B. die
    Batteriepack-Montage oder die Endmontage, genutzt werden können.

    Paolo Butti, globaler Vizepräsident, OEM und aufstrebende Industrien, Rockwell
    Automation, erklärt: "IMA Automation weiß aus Erfahrung, wasdas Tempo des
    Wandels in der Automobilindustrie bedeutet und, dass Montage- und
    Prozesstechnologien schneller als je zuvor entwickelt, getestet, erprobt und
    installiert werden müssen, sonst werden die Chancen einfach verpasst. Aus diesem
    Grund wird RapidLaunch ein unglaublich leistungsfähiges Entwicklungs- und
    Betriebswerkzeug sein."

    Standardisierung ist eine leistungsstarke Geschäftsstrategie, die in jeder Phase
    des Lebenszyklus einer Technologie Effizienzgewinne ermöglicht. Dies gilt
    insbesondere für die Entwurfsphase, in der Erstausrüster Lösungen viel schneller
    Seite 1 von 2



    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von news aktuell
    IMA Automation verbessert die Konsistenz und beschleunigt die Markteinführung der Maschinenentwicklung dank der neuen RapidLaunch-Plattform von Rockwell Automation Der führende italienische Maschinenbauer IMA Automation sieht erhebliche Vereinfachungen und Geschwindigkeitsvorteile bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Anwendungslösungen für die Automobilindustrie Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer