checkAd

    Elliott Wellen Analyse  1381  0 Kommentare DAX fällt erneut zurück

    Die kurze Einschätzung der Lage


    Der DAX kann sich erneut nicht aus der Korrektur lösen und hat mit dem heutigen Rutsch mustertechnisch wieder den Stand vom Dienstag erreicht – nur ein paar Punkte tiefer. Oberhalb 17909 bleibt das Tor mit dem direkten Weg in Richtung Allzeithoch geöffnet; unterhalb 17909 sollte idealerweise auch noch die Marke 17450 erreicht werden.



    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Dow Jones Industrial Average Excess Return!
    Short
    42.881,87€
    Basispreis
    26,66
    Ask
    × 15,00
    Hebel
    Long
    37.129,02€
    Basispreis
    26,68
    Ask
    × 14,99
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen.

    Der DAX befindet sich nach dem Abschluss der überschiessenden lila 2=11807 in der impulsiven lila 3 (bisher 18940 – blauer Pfad), die schon ihren Zielbereich zwischen 16297 und 25634 erreicht hat. Die lila 3 wurde mit dem Anstieg oberhalb 16297 bestätigt.

    Die Tiefe und die internen Strukturen des Rücklaufs seit dem Hoch 16537 im Juli 2023 bringen eine etwas bessere Orientierung in die mehrdeutigen Impulsmuster der lila 3 (16537 bzw. bisher 18940).

    Grüne 5 hat die orangene 1 beendet (blauer Pfad, normale Beschriftung, Hauptvariante)
    Mit der grünen 5 wurde bei 16537 die orangene 1 abgeschlossen. Die orangene 2=14585 hat das 38er Ziel bei 14730 (hellblaue Fibos) überwunden und damit die Voraussetzung für einen nachhaltigen Anstieg (orangene 3) erfüllt. Der impulsiv interpretierbare Anstieg (rote I=14800, rote II=14783, rote III bisher 18940 mit blauer i=15267, blauer ii=15170, blauer iii=17017, blauer iv=16352, blauer v bisher 18940) seit 14585 ist ein starkes Indiz für eine laufende orangene 3 (bisher 18940).

    In der blauen v (bisher 18940) wurde die orangene i=17078, die orangene ii=16790 (unterhalb 38er Ziel 16801), die orangene iii=18637 (oberhalb 161er Ziel 17964 – hellblaue Fibos) und die orangene iv=17450 (unterhalb 23er Ziel 18204 – violette Fibos) beendet. Die orangene v (bisher 18940; hellgrüne a/i=18292, hellgrüne b/ii=17839 unterhalb 38er Ziel 17971, hellgrüne c/graue i bisher 18940 oberhalb 100er Ziel 18681 – grüne Fibos) kann als angedeutetes EDT fertig gezählt werden und hat das Mindestziel der blauen v/roten III oberhalb 18637 erfüllt. Das 23er Ziel der fehlenden roten IV liegt derzeit bei 17959 (orangene Fibos).

    Die Tiefe und Dauer des Rücklaufs seit dem Allzeithoch bei 18940 lässt weder eine hellgrüne iv (bisher 18277) noch eine hellgrüne iii bzw. rote III=18940 zu; das Hoch bei 18940 kann demnach entweder als abgeschlossene orangene v oder als eine i mit nachfolgender ii (bisher 18227; MOB 17839) – auf welcher Zeitebene auch immer – interpretiert werden. Als Arbeitshypothese sind im Chart die i und ii in grauer Schrift dargestellt. Die Bedingung für eine orangene v wird erst unterhalb 17450 erfüllt.

    Das Mindestziel der orangenen 3 (bisher 18940) bei 17139 wurde überschritten; das 100er Ziel liegt bei 19315, das 161er Ziel bei 22237 (blaue Fibos).

    Grüne 5 hat die lila Alt: 3 beendet (blauer Pfad, Beschriftung mit Alt:, Nebenvariante)
    Die grüne 5 hat bei 16537 bereits die vollständige lila Alt: 3 aus dem Big Picture abgeschlossen. Das 23er Mindestziel der lila Alt: 4 bei 15421 (hellblaue Fibos) wurde bereits unterschritten. Nach Abschluss der lila Alt: 4=14585 hat die laufende lila Alt: 5 (bisher 18940; MOB 19315 – hellblaue Fibos) alle ihre Ziele abgearbeitet.

    Fazit:
    Der DJI hat im Januar 2022 mit dem Allzeithoch bei 36954 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und der DAX im November 2021 bei 16297 eine Korrekturwelle abgeschlossen. Beide Indizes haben diese Marken nach abgeschlossenen Rückläufen überwunden und befinden sich auf dem Weg in neue Welten.

    Disclaimer:
    Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    Robby's Elliottwellen
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    EW-Robby hat sich als Naturwissenschaftler mit kaufmännischem Hintergrund mit der praktischen Anwendung der Elliott Wellen Theorie als ernsthaftes Verfahren zur technischen Analyse auseinander gesetzt. Er betreibt im Rahmen einer Hobbytätigkeit den Blog www.robbys-elliottwellen.de. Zuvor war er Autor auf Cues Elliott Wellen.
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Elliott Wellen Analyse DAX fällt erneut zurück Die kurze Einschätzung der LageDer DAX kann sich erneut nicht aus der Korrektur lösen und hat mit dem heutigen Rutsch mustertechnisch wieder den Stand vom Dienstag erreicht – nur ein paar Punkte tiefer. Oberhalb 17909 bleibt das Tor mit dem direkten …

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

    Disclaimer