checkAd

     689
    Anzeige
    Bullishes Signal für Bitcoin? Wale ziehen BTC für 135 Mio. Dollar von Binance ab

    Nicht wenige Anleger zeigen sich dieser Tage enttäuscht vom Kryptomarkt. Viele gingen davon aus, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt bereits ein Kursfeuerwerk feiern und genießen würden. Stattdessen kam alles anders. Die Fed schickte den Bitcoin-Kurs Richtung Süden, indem sie die Angst schürte, dass die Zinsen noch länger auf einem hohen Niveau bleiben könnten. Auch die Inflation liegt mit 3,4 % immer noch fast doppelt so hoch wie das erklärte Ziel der amerikanischen Notenbank von 2 %. 

    Vor allem kleinere Privatanleger geraten aufgrund der derzeitigen Korrektur bereits ins Schwitzen. Nicht so die großen Wale. Diese scheinen eher im Gegenteil eine Kaufchance zu wittern. So zogen heute 2 Krypto-Wale insgesamt 2.000 Bitcoins von Binance ab, was einem Wert von 135 Mio. Dollar entspricht. Das berichtet Lookonchain heute auf X (ehemals Twitter). Die Wale haben wohl nicht vor, ihre Bitcoin so schnell wieder zu verkaufen. 

    Whales are buying $BTC!

    2 fresh wallets withdrew 2K $BTC($135M) from #Binance in the past 20 minutes.

    Address:
    32a7u8tM45GPSdjzy7PbRvuncEvHFxnYR4
    3D3a4fPJ5HKw43Qd6QHtoJ6RvMUL7UBDT5 pic.twitter.com/CJ827vIBK5

    — Lookonchain (@lookonchain) June 13, 2024

    Auch andere Investoren kaufen nach 

    Die zwei genannten Wale sind offenbar nicht die Einzigen, die sich bereits in Stellung bringen. So wurde heute bekannt, dass Michael Saylors Unternehmen MicroStrategy Bitcoin-Zukäufe im Wert von 500 Mio. Dollar plant. Insgesamt hält das Unternehmen bereits 7,5 Mrd. Dollar in der größten Kryptowährung, die Saylor erst vor einigen Wochen als sicheren Hafen im Kryptomarkt bezeichnete.  

    Zudem berichtete Bitcoin News heute auf X, dass verschiedene Krypto-Wale allein am heutigen Dienstag insgesamt 20.000 Bitcoins kauften! Es ist also deutlich sichtbar, dass so gut wie alle großen Anleger den derzeitigen Rückgang im Preis für weitere Zukäufe nutzen. Dies könnte auf ein baldiges Ende der Korrektur hindeuten, denn wenn weiterhin große Summen in den Markt fließen, sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die Nachfrage nach Bitcoin das Angebot wieder übertrifft. 

    NEW:

    Whales bought 20K #Bitcoin during Tuesday's price dip, seizing the opportunity to accumulate more at a lower price, per CryptoQuant. pic.twitter.com/ELkpgO3mvc— Bitcoin News (@BitcoinNewsCom) June 13, 2024

    Bitcoin notiert lediglich 10 % unter dem Allzeithoch  

    Obwohl die letzten Wochen eher schwach liefen und der Bitcoin seit dem Allzeithoch im März erst abwärts, dann seitwärts und jetzt wieder abwärts korrigierte, ist eigentlich nicht viel Schlimmes passiert. Ein genauer Blick auf den Chart zeigt, dass das heiß ersehnte Alltime High gerade einmal 10 % vom aktuellen Kurs entfernt liegt. 10 % sind eine Bewegung, die im Kryptomarkt sehr schnell passieren kann. Dafür braucht es nicht einmal einen guten Bull Run, der Weg kann schon durch eine gute News bereitet werden. 

    Bitcoin

    (Der Kurs des Bitcoins liegt gerade einmal -10 % unter dem Allzeithoch – Quelle: Tradingview)

    Sollten die Wale aktuell recht behalten und der Bitcoin würde zeitnah das Allzeithoch erklimmen, würde er wahrscheinlich den gesamten Markt wieder nach oben ziehen. Verschiedene Meme-Coins und Altcoins könnten wieder Gewinne von mehreren Tausend Prozent erzielen und einige Anleger reich machen. Vorausgesetzt, die Anleger wissen, worauf es beim Investieren ankommt. Eine Plattform, auf der dieses Wissen zu finden ist, ist 99Bitcoins. 

    Lerne jetzt $99BTC kennen. 

    99Bitcoins gibt eigenen Coin ins ICO 

    99Bitcoins bietet seinen Nutzern eine enorme Datenbank an Wissen, weshalb die Plattform mittlerweile eine riesige Anhängerschaft von über 700.000 Abonnenten auf Youtube und fast 3 Millionen Anlegern im Newsletter hat. Man kann also mit Recht von einem enormen Potenzial für den Launch von $99BTC sprechen. Das sehen auch viele Analysten so, die dem Coin eine Entwicklung von bis zu x25 nach dem Start attestieren.

    Die Chance auf x25? Klicke hier, um mehr über $99BTC zu erfahren.

    99Bitcoins

    (Der hauseigene Coin von 99Bitcoins $99BTC befindet sich derzeit im ICO – Quelle: presale.99Bitcoins.com

    99Bitcoins hat auch einiges dafür getan, um ihren Token für Anleger attraktiv zu gestalten. So gibt es eine Staking Funktion, über die sich Anleger ein passives Einkommen in Form von $99BTC-Token mit einem APY von 779 % sichern können. Zudem wird es bald exklusives Lehrmaterial und verschiedene Events für die Investoren von $99BTC geben. Schon kurz nach dem Start konnten über 2 Mio. Dollar an Investorengeldern eingesammelt werden. 

    Das könnte aber erst der Anfang sein, denn auf der Roadmap steht klar beschrieben, wie man erst ein Listing an dezentralen und später an zentralen Börsen erreichen möchte. Vor allem letzteres würde mit einem sprunghaften Anstieg des Handelsvolumens und wahrscheinlich auch mit großen Gewinnen für frühe Investoren einhergehen. 

    Klicke hier, um in $99BTC zu investieren.





    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte

    N.C. State University: Jeff Bezos spendet 30 Millionen Dollar an Lab-Grown-Meat-Unternehmen



    Verfasst von Clickout Media
    1 im Artikel enthaltener WertIm Artikel enthaltene Werte
    Bullishes Signal für Bitcoin? Wale ziehen BTC für 135 Mio. Dollar von Binance ab Nicht wenige Anleger zeigen sich dieser Tage enttäuscht vom Kryptomarkt. Viele gingen davon aus, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt bereits ein Kursfeuerwerk feiern und genießen würden. Stattdessen kam alles anders. Die Fed schickte den Bitcoin-Kurs Richtung Süden, indem sie die Angst schürte, dass die Zinsen noch länger auf einem hohen Niveau bleiben könnten. Auch die… Continue reading Bullishes Signal für Bitcoin? Wale ziehen BTC für 135 Mio. Dollar von Binance ab

    Disclaimer