checkAd

    Porsche-Aktie  3273  0 Kommentare Ist der Abverkauf übertrieben?

    Die Aktien der Autohersteller sind am Donnerstag die größten Verlierer im DAX gewesen, so auch die Aktie von Porsche (WKN: PAG911). Der Kurs gab um fast -3% auf knapp über 70 € nach. Die Ursache für den Rückgang ist die Absicht der EU, chinesische E-Autos mit Strafzöllen zu belegen. Der Gesamtverlust der Aktie seit dem Hoch im April bei rund 96 € beträgt -27%. Ist dieser Rückgang berechtigt?


    Weiterlesen auf sharedeals.de


    Die Porsche AG Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Plus von +0,62 % und einem Kurs von 71,02EUR auf Tradegate (14. Juni 2024, 08:44 Uhr) gehandelt.




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Sharedeals
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Als Aktien-Blog für den spekulativen Anleger informiert www.sharedeals.de seit 2009 über wertpapierrelevante Themen. Dabei beleuchtet sharedeals.de insbesondere aktuelle Marktgeschehnisse im Small- und Micro-Cap-Bereich."
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Sharedeals
    Porsche-Aktie Ist der Abverkauf übertrieben? Die Aktien der Autohersteller sind am Donnerstag die größten Verlierer im DAX gewesen, so auch die Aktie von Porsche (WKN: PAG911). Der Kurs gab um fast -3% auf knapp über 70 € nach. Die Ursache für den Rückgang ist die Absicht der EU, chinesische E-Autos mit Strafzöllen zu belegen. Der Gesamtverlust der Aktie seit dem […] The post Porsche-Aktie: Ist der Abverkauf übertrieben? first appeared on sharedeals.de.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer